Condividi
Preferiti
Stampa/PDF
GPX
KML
Crea itinerario fino qui
Plugin
Fitness
Passeggiata

Von Cardada auf die Cimetta

Passeggiata · Ticino
Responsabile del contenuto
Wandermagazin SCHWEIZ Partner verificato  Explorers Choice 
  • Aussichtssteg und -plattfom Cardada.
    / Aussichtssteg und -plattfom Cardada.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Standseilbahn Locarno–Madonna del Sasso–Orselina.
    / Standseilbahn Locarno–Madonna del Sasso–Orselina.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser auf Cardada.
    / Wegweiser auf Cardada.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Capanna Cardada.
    / Capanna Cardada.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Beim Aufstieg zur Capanna Lo Stallone.
    / Beim Aufstieg zur Capanna Lo Stallone.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Capanna Lo Stallone.
    / Capanna Lo Stallone.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Capanna Lo Stallone.
    / Capanna Lo Stallone.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Capanna Lo Stallone.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Hochlandrind auf der Alpe Cardada.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser Pian della Cimetta.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Sessellift Cardada-Cimetta.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Cimetta.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Capanna Cimetta
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Cima della Trosa.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Cimetta.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Geologische Beobachtungsstation von Cimetta.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Cima della Trosa.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser Cimetta und geologische Beobachtungsstation.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Seilbahn Orselina-Cardada.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Ristorante Funicolare.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wallfahrtskirche Madonna del Sasso.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
1200 1350 1500 1650 1800 m km 1 2 3 4 5 6 Capanna Cardada Cima della Trosa Cimetta Capanna Cimetta Capanna Lo Stallone

Hausberge sind oft auch Familienberge. Zumindest in Locarno. Spieleweg und Aussichtssteg lassen auf Cardada keine Langeweile aufkommen, und auf der Cimetta lädt eine geologische Beobachtungsstation zur Rundumsicht ein.

facile
6,6 km
2:30 h.
346 m
346 m

Wo kann man schon von der Innenstadt direkt auf einen Aussichtsberg fahren? Dieses Privileg geniessen Ausflügler in Locarno. Mit der Standseilbahn geht es zunächst nach Orselina zur Wallfahrtskirche Madonna del Sasso. Sie gehört in Locarno unbedingt zum Besichtigungsprogramm. Die Kirche thront in exponierter Lage auf einem Felssporn hoch über der Stadt und dem Lago Maggiore. Man könnte von Locarno in einer Stunde auch hinauf wandern. Von Orselina geht es dann weiter mit der Luftseilbahn auf den Hausberg Cardada. Dort kommt bei Familien keine Langeweile auf. Der Spielespaziergang schlängelt sich mit verschiedenen Posten durch den Wald, und im Indianerdorf können Kinder Winnetou und Old Shatterhand spielen. Luftig ist der Gang über die «Passerelle». Der Steg führt hoch über den Baumwipfeln zu einer Aussichtsplattform, mit Blicken auf den See, das Centovalli und einen Teil des Maggiatals.

Auf dem Weg zur Cimetta (auch mit Sessellift möglich) sind die zotteligen Hochlandrinder auf den Weiden die Publikumslieblinge. Zwischendurch kann man bei der Capanna Lo Stallone einkehren, die Polenta wird hier über dem offenen Feuer zubereitet. Auf der Cimetta, mit geologischer Beobachtungsstation, geniesst man eine 360°-Rundumsicht und erfährt Wissenswertes über die unterschiedlichen Gesteinsarten.

Consiglio dell'autore

Am Nachmittag bleibt noch Zeit für einen Stadtbummel durch Locarno oder für einen Besuch im modernen Badekomplex «Lido Locarno» direkt am Lago Maggiore.

outdooractive.com User
Autore
Jochen Ihle 
Ultimo aggiornamento: 28.08.2019

Difficoltà
facile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
1670 m
Punto più basso
1328 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Possibilitá di ristoro

Capanna Cimetta
Capanna Lo Stallone
Capanna Cardada

Consigli di sicurezza

Einfache Wanderung auf markierten Wegen von der Seilbahnstation Cardada auf die Cimetta. Kann mit einem Stadtrundgang durch Locarno verbunden werden. Schwierigkeit: T2.

Attrezzatura

Normale Wanderausrüstung.

Ulteriori informazioni e link

Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli, Tel. 6600 Locarno, Tel. +41 (0) 848 091 091, www.ascona-locarno.com.

Luftseilbahn und Sessellift Cardada, Tel. +41 (0) 91 735 30 30, www.cardada.ch

Standseilbahn Funicolare Locarno – Madonna del Sasso – Orselina, Viale Balli 2, 6600 Locarno, Tel. +41 (0) 91 751 11 23, www.funicolarelocarno.ch

 

Start

Locarno (1329 m)
Coordinate:
Geografico
46.190720, 8.781981
UTM
32T 483176 5115261

Arrivo

Locarno

Percorso

Locarno (198 m) – mit Standseilbahn nach Orselina, weiter mit Gondelbahn bis Cardada (1332 m) – Capanna Cardada – Capanna «Lo Stallone» – Cimetta (1642 m) – auf selbem Weg zurück.

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Mit dem Zug nach Locarno, weiter mit Luftseilbahn bis Cardada.

Come arrivare

Mit dem Auto nach Locarno.

Dove parcheggiare

Parkplätze in Locarno.

Calcola il viaggio per arrivare in treno, in macchina, a piedi o in bicicletta.

Titoli consigliati

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 10/11/2014: Stadtwandern. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Jochen Ihle / Toni Kaiser / Peter-Lukas Meier: «Wandern im Tessin – 40 Wanderungen und Ausflüge in der Sonnenstube der Schweiz». ISBN 978-3-03865-013-3, Rothus-Verlag, Solothurn, www.rothus.ch und www.wanderwege.ch

Mappe e cartine consigliate

LK 1:50.000, 276T Val Verzasca.


Domanda e risposta

Fai la prima domanda

Hai dei dubbi? Scrivi la tua domanda e fatti aiutare dalla community!


Recensioni

Sei il primo

Condividi la tua esperienza!


Foto aggiuntive


Difficoltà
facile
Lunghezza
6,6 km
Durata
2:30 h.
Salita
346 m
Discesa
346 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Itinerario circolare Panoramico Ristori lungo il percorso Adatto a famiglie e bambini Rilevanza culturale / storico Interesse geologico Impianti di risalita/discesa Interesse botanico Interesse faunistico

Statistica

: ore
 km
 m
 m
Punto più alto
 m
Punto più basso
 m
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Sposta le frecce a sinistra e a destra per cambiare il ritaglio visualizzato.