Condividi
Preferiti
Stampa/PDF
GPX
KML
Crea itinerario fino qui
Plugin
Fitness
Passeggiata

Strandweg Spiez – Faulensee

Passeggiata • Oberland Bernese
Responsabile del contenuto
Wandermagazin SCHWEIZ
  • Spiezer Bucht mit Schloss und Schlosskirche.
    / Spiezer Bucht mit Schloss und Schlosskirche.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bahnhof Spiez.
    / Bahnhof Spiez.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Spiez Info-Center am Bahnhof.
    / Spiez Info-Center am Bahnhof.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Spiez, Bahnhof und Bushaltestelle; dahinter der Niesen.
    / Spiez, Bahnhof und Bushaltestelle; dahinter der Niesen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser in der Spiezer Bucht.
    / Wegweiser in der Spiezer Bucht.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick vom Spiezer Strandbad auf Hafen, Schloss und Kirche.
    / Blick vom Spiezer Strandbad auf Hafen, Schloss und Kirche.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser am Beginn des Strandweges in der Spiezer Bucht.
    / Wegweiser am Beginn des Strandweges in der Spiezer Bucht.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick vom Strandweg auf Sigriswiler Rothorn und Niederhorn.
    / Blick vom Strandweg auf Sigriswiler Rothorn und Niederhorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Skulpturen säumen den Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    / Skulpturen säumen den Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Gut markierter Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    / Gut markierter Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Romantischer Strandweg.
    / Romantischer Strandweg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • «Baumtunnel» am Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    / «Baumtunnel» am Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Beim Schattenbad mit Blick nach Spiez.
    / Beim Schattenbad mit Blick nach Spiez.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Der Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    / Der Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Vom Strandweg kann man zwischendurch nach Spiez zurück gehen.
    / Vom Strandweg kann man zwischendurch nach Spiez zurück gehen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Perfekter Service am Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    / Perfekter Service am Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    / Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Herbstlicher Strandweg.
    / Herbstlicher Strandweg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Eine der Infotafeln zum «Wunder von Bern» am Strandweg.
    / Eine der Infotafeln zum «Wunder von Bern» am Strandweg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Seesteg bei Faulensee.
    / Seesteg bei Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Lehrreiches beim Fischereistützpunkt kurz vor Faulensee.
    / Lehrreiches beim Fischereistützpunkt kurz vor Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Fischereistützpunkt kurz vor Faulensee.
    / Fischereistützpunkt kurz vor Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Spielplatz in der «Piratenbucht».
    / Spielplatz in der «Piratenbucht».
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Spielplatz in der «Piratenbucht».
    / Spielplatz in der «Piratenbucht».
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Strandweg bei Faulensee.
    / Strandweg bei Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Hübsch markierter Strandweg.
    / Hübsch markierter Strandweg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Schiffsanlegestelle Faulensee.
    / Schiffsanlegestelle Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick auf Faulensee, im Hintergrund der Niesen.
    / Blick auf Faulensee, im Hintergrund der Niesen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Eine knappe Dreiviertelstunde dauert die Strandweg-Wanderung.
    / Eine knappe Dreiviertelstunde dauert die Strandweg-Wanderung.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Hafen Faulensee mit Blick Richtung Interlaken.
    / Hafen Faulensee mit Blick Richtung Interlaken.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Faulensee.
    / Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Tourismusbüro Faulensee.
    / Tourismusbüro Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Kirche Faulensee.
    / Kirche Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick von Faulensee zu Sigriswiler Rothorn (links) und Niederhorn (rechts).
    / Blick von Faulensee zu Sigriswiler Rothorn (links) und Niederhorn (rechts).
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser in Faulensee.
    / Wegweiser in Faulensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
Cartina / Strandweg Spiez – Faulensee
300 450 600 750 900 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2 2.2 2.4 Bahnhof Spiez Frei- und Seebad Spiez Schloss Spiez Kirche Faulensee

Der Strandweg von Spiez nach Faulensee ist einer der meist begangenen Wege am Thunersee. Das verwundert nicht, denn auf dem herrlichen Spazierweg lässt es sich wunderbar entspannen.

facile
2,4 km
0:45 h.
5 m
5 m

«Unten am See zieht sich ein Weg dem Ufer entlang, schön im Schatten, der eignet sich auch bestens für Gespräche oder einen Spaziergang». Schon Sepp Herberger, von 1936-1964 Trainer der deutschen Fussballnationalmannschaft, kam auf dem Strandweg von Spiez nach Faulensee auf gute Gedanken. So ist denn der Spiezer Strandweg unweigerlich mit der deutschen WM-Mannschaft verbunden, die 1954 im Spiezer Hotel Belvédère logierte und in Bern sensationell Weltmeister wurde. Infotafeln am Strandweg lassen Herberger, Fritz Walter und Helmut Rahn zu Wort kommen.

Der Strandweg verläuft von der Spiezer Bucht immer am Ufer entlang bis nach Faulensee. Mächtige Bäume lassen ihre Äste in den See hängen, sorgen an manchen Stellen für wahre Baumtunnels. Sitzbänke und lauschige Stellen wie etwa das Schattenbad laden zum Ausruhen ein. Apropos Sitzbänke: Zum 100 - jährigen Jubiläum des Strandweges wurden im Jahr 2014 die über 50 Sitzbänke erneuert. Weisheitssprüche laden zum philosophieren und schmunzeln ein. Auch säumen Skulpturen den Weg und beim Schattenbad wurde ein Erlebnisweg geschaffen. Kurz vor Faulensee erreicht man den Fischereistützpunkt und auf Kinder wartet ein toller Spielplatz in der «Piratenbucht». Zurück nach Spiez kann man dann wahlweise mit Zug, Bus oder Schiff - oder man wandert auf dem schönen Weg einfach wieder zurück.

Consiglio dell'autore

Im Sommer sollte man unbedingt ins wunderschöne Spiezer Frei- und Seebad direkt am Thunersee eintauchen; mit der längsten Wasserrutschbahn im Berner Oberland, Tel. +41 (0) 33 654 15 76, www.freibadspiez.ch

outdooractive.com User
Autore
Jochen Ihle 
Ultimo aggiornamento: 06.05.2019

Difficoltà
facile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello sul mare
562 m
558 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Consigli per la sicurezza

Einfache Wanderung auf markiertem Uferweg. Gelbe Wegweiser. Schwierigkeit: T1.

Attrezzatura

Normale Wanderausrüstung, im Sommer Badesachen.

Ulteriori informazioni e link

Info Center Spiez / Spiez Marketing AG, Bahnhofstrasse 12, 3700 Spiez, Tel. +41 (0) 33 655 90 00, www.spiez.ch

Schloss Spiez, Schlossstrasse 16, 3700 Spiez, Tel. +41 (0) 33 654 15 06, www.schloss-spiez.ch

Start

Spiez (559 m)
Coordinate:
Geografico
46.687203, 7.685828
UTM
32T 399508 5171243

Arrivo

Faulensee

Percorso

Vom Bahnhof Spiez (628 m) entweder zu Fuss (etwa 15 Minuten) oder mit dem Spiezer Zügli (im Sommer) hinunter in die Bucht. Nun einfach dem markierten Strandweg am Ufer entlang bis nach Faulensee (560 m) folgen.

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Anreise: Mit dem Zug nach Spiez.

Rückreise: Mit Zug, Bus oder Schiff von Faulensee zurück nach Spiez.

Come arrivare

Mit dem Auto nach Spiez. Nach der Wanderung mit Zug, Bus oder Schiff von Faulensee in wenigen Minuten zurück nach Spiez.

Dove parcheggiare

Parkplätze in Spiez, z.B. Parkhaus beim Bahnhof (gebührenpflichtig) oder in der Bucht (gebührenpflichtig).

Calcola il viaggio per arrivare in treno, in macchina, a piedi o in bicicletta.

Titoli consigliati

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 4/2013: Thunersee – Brienzersee. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Mappe e cartine consigliate

LK 1:50.000, 253T Gantrisch, 254T Interlaken.

Community

 Commenti
 Segnalazioni
Pubblicare
  Indietro
Segna un punto sulla mappa
(Clicca sulla mappa)
oppure
Punto consigliato:
Il punto puó essere spostato direttamente sulla mappa
Cancella X
Modifica
Annulla X
Modifica
modifica il punto sulla mappa
Video
*Campo obbligatorio
Pubblicare
Si prega di inserire un titolo
Prego inserisci una descrizione.
Difficoltà
facile
Lunghezza
2,4 km
Durata
0:45 h.
Salita
5 m
Discesa
5 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Andata e ritorno sullo stesso percorso Panoramico Ristori lungo il percorso Adatto a famiglie e bambini Rilevanza culturale / storico Interesse geologico Interesse botanico Interesse faunistico Adatto con passeggini

Statistica

: ore
 km
 m
 m
Punto più alto
 m
Punto più basso
 m
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Sposta le frecce a sinistra e a destra per cambiare il ritaglio visualizzato.