Condividi
Preferiti
Stampa/PDF
GPX
KML
Plugin
Fitness
Escursione

Von Oberdorf nach Solothurn

Escursione · Solothurn
Responsabile del contenuto
Wandermagazin SCHWEIZ Partner verificato  Explorers Choice 
  • Blick von der St.-Ursen-Kathedrale über Solothurn.
    / Blick von der St.-Ursen-Kathedrale über Solothurn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Bahnhof Oberdorf.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser zu den Dinosaurierspuren.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Saurierfährten im Steinbruch Lommiswil.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kalkplatte im Steinbruch Lommiswil mit Saurierspuren.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser zu den Dinosaurierspuren.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schautafeln locken ins Naturmuseum Solothurn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Verenaschlucht.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Einsiedelei in der Verenaschlucht.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Martinskapelle in der Verenaschlucht.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Verenakapelle in der Verenaschlucht.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Verenabach.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / In der Altstadt von Solothurn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Museum Altes Zeughaus.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / St.-Ursen-Kathedrale Solothurn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / St. Ursen-Kathedrale.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / St. Ursen-Kathedrale.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Naturmuseum Solothurn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schwan auf der Aare.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Chantierwiese und St. Ursen-Kathedrale.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Bahnhof Solothurn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kreuzackerbrücke.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 Dinosaurierspuren Talstation Seilbahn Weissenstein Bahnhof Oberdorf SO Verenaschlucht

Dinosauerierspuren, eine romantische Schlucht, eine Kathedrale mit Aussichtstturm, ein Naturmuseum und dann diese schöne Altstadt an der Aare. Auf nach Solothurn!

facile
10,4 km
3:00 h.
85 m
302 m

Die Wanderung beginnt beim Bahnhof Oberdorf, wo wir zunächst die Dinosaurier-Fährten im Steinbruch zwischen Oberdorf und Lommiswil bestaunen. Die Fährten stammen von riesigen Pflanzenfressern, genauer: von einer Gruppe Brontosaurier. Von der Aussichtsplattform geniest man einen schönen Blick auf die Dinospuren, Schautafeln erläutern deren Entstehungsgeschichte und vermitteln Wissenswertes, z.B. dass die Fährten rund 145 Millionen Jahre alt sind.

Von Oberdorf gehen wir dann hinüber zur Einsiedelei in der Verenaschlucht. Die Einsiedelei besteht aus einem Einsiedlerhäuschen, der Verena- und der Martinskapelle sowie zwei Grotten. Als Kulturgut von nationaler Bedeutung steht die Einsiedelei unter Denkmalschutz. Nicht weit ist der Weg von diesem stillen Flecken bis in die belebte Innenstadt. Das Wandern am Verenabach entlang hat etwas Friedvolles. Man geht über Stein- und Holzbrücken, an Denkmälern und Gedenksteinen vorbei und das Wasser plätschert über die von Moos bewachsenen Steine.

Wahrzeichen von Solothurn ist die St. Ursen-Kathedrale. 249 Treppenstufen führen hinauf zum Turm und zur grossen Rundumsicht. In 66 Meter Höhe ist die Aussicht grandios, Schwindel erregend ist der Tiefblick zur Altstadt wo viele Entdeckungen warten, z.B. das Alte Zeughaus mit seinen Ritterrüstungen oder das Naturmuseum in dem wir unsere eingangs erlebte Dinosaurier-Exkursion fortsetzen.

Consiglio dell'autore

Auf thematischen Stadtführungen erfährt man z.B. was es in Solothurn mit der Zahl 11 auf sich hat, und an die Aare locken Spielplätze, Grillstellen und Badegelegenheiten.

outdooractive.com User
Autore
Jochen Ihle 
Ultimo aggiornamento: 22.10.2019

Difficoltà
facile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
730 m
Punto più basso
428 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Consigli di sicurezza

Einfache Wanderung auf markierten Wegen, anschliessend Besuch im Naturmuseum und über viele Treppenstufen auf den Turm der St.-Ursen-Kathedrale. Hartbelag und Naturwege. Gelbe Wegweiser, ab Oberdorf auch braune Wegweiser «Saurierspuren». Schwierigkeit: T1.

Attrezzatura

Leichte Wanderausrüstung.

Ulteriori informazioni e link

Region Solothurn Tourismus, Hauptgasse 69, 4500 Solothurn, Tel. +41 (0) 32 626 46 46, www.solothurn-city.ch

Naturmuseum Solothurn, Klosterplatz 2, Tel. +41 (0) 32 622 70 21, www.naturmuseum-so.ch

Museum Altes Zeughaus, Zeughausplatz 1, Tel. +41 (0) 32 627 60 70, www.museum-alteszeughaus.ch

Seilbahn Weissenstein, Weissensteinstrasse 187, 4515 Oberdorf SO, Tel. +41 (0) 32 622 18 27, www.seilbahn-weissenstein.ch

Start

Oberdorf, Station (648 m)
Coordinate:
Geografico
47.236200, 7.493772
UTM
32T 385994 5232513

Arrivo

Solothurn, Bahnhof

Percorso

Vom Bahnhof Solothurn (432 m) mit Bus oder Zug zur Station Oberdorf (655 m). Kurze Wanderung auf Waldwegen zum Steinbruch Steingrueben/Lommiswil (712 m). Zurück nach Oberdorf und über Rüttenen zur Einsiedelei (493 m). Durch die Verenaschlucht in etwa 40 Minuten nach Solothurn.

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Anreise: Mit dem Zug via Solothurn oder Moutier zum Bahnhof Oberdorf/Talstation Seilbahn Weissenstein.

Rückreise: Mit dem Zug ab Solothurn.

Come arrivare

Mit dem Auto nach Solothurn bzw. Oberdorf.

Dove parcheggiare

Parkplätze in Solothurn und Oberdorf/Talstation der Seilbahn Weissenstein.

Calcola il viaggio per arrivare in treno, in macchina, a piedi o in bicicletta.

Titoli consigliati

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 10/11/2014: Stadtwandern. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 12/2013: Outdoor Solothurn. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

«Seilbahn Weissenstein». ISBN 978-3-906060-28-6, Rothus Verlag, Solothurn 2014, www.rothus-verlag.ch

 

Mappe e cartine consigliate

LK 1:50.000, 223T Delémont, 233T Solothurn.


Domanda e risposta

Fai la prima domanda

Hai dei dubbi? Scrivi la tua domanda e fatti aiutare dalla community!


Recensioni

Sei il primo

Condividi la tua esperienza!


Foto aggiuntive


Difficoltà
facile
Lunghezza
10,4 km
Durata
3:00 h.
Salita
85 m
Discesa
302 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Andata e ritorno sullo stesso percorso Ristori lungo il percorso Panoramico Adatto a famiglie e bambini Rilevanza culturale / storico Interesse geologico Interesse botanico Adatto con passeggini Interesse faunistico

Statistica

: ore
 km
 m
 m
Punto più alto
 m
Punto più basso
 m
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Sposta le frecce a sinistra e a destra per cambiare il ritaglio visualizzato.