Condividi
Preferiti
Stampa/PDF
GPX
KML
Embedding
Fitness
Escursione

Von der Belalp auf das Sparrhorn

Escursione · Wallis
Responsabile del contenuto
Wandermagazin SCHWEIZ Partner verificato  Explorers Choice 
  • Sparrhorn.
    / Sparrhorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick von der Belalp zum Sparrhorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Tyndall-Denkmal.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Tafel am Tyndall-Denkmal.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick auf das Sparrhorn (links).
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Aufstieg zum Sparrhorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Weg auf das Sparrhorn kurz unterhalb des Gipfels.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Matterhorn und Weisshorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Der Weg auf das Sparrhorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Sparrhorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Sparrhorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Auf dem Gipfel des Sparrhorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kapelle auf der Belalp.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kapelle auf der Belalp.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
m 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 10 8 6 4 2 km Sparrhorn Bergstation Belalp Bergstation Belalp Tyndall-Denkmal Hotel Belalp

Das Sparrhorn ist ein dankbarer Dreitausender im Wallis. Trittsichere Berggänger gelangen von der Belalp auf markierten Bergwanderwegen hinauf zur grossen Rundumsicht.

media
10,3 km
4:30 h.
895 m
895 m

Auf der Belalp stösst man unweigerlich auf den Namen John Tyndall. Der irische Wissenschaftler wohnte dort viele Jahre; er forschte, untersuchte die Gletscherbewegungen und wurde zum leidenschaftlichen Bergsteiger. Tyndall bestieg u. a. das Finsteraarhorn, den Monte Rosa, den Mont Blanc und als Erster das Weisshorn. Es gelang ihm zwar nicht die ersehnte Erstbesteigung des Matterhorns, die musste er Edward Whymper überlassen, jedoch glückte ihm am 29. 7. 1868 die erste Mattherhorn-Überquerung.

Die Gemeinde Naters, zu der die Belalp gehört, ehrte den Wissenschaftler: Er wurde zum Ehrenbürger ernannt und oberhalb der Belalp errichtete man das Tyndall-Denkmal. Der Gedenkstein steht auf dem Triembiel, direkt am Wanderweg zum Sparrhorn. Der Aufstieg zum Gipfel stellt keine grossen Schwierigkeiten dar. Nach der Station Hohbiel (im Sommer ist die 6er Sesselbahn in Betrieb) folgen einige steile Serpentinen, dann zieht der Pfad über eine mit Schotter bedeckte Flanke hinauf zum höchsten Punkt.

Vom Gipfel eröffnet sich ein herrlicher Rundumblick: Ganz nah sind die Zacken der Fusshörner, weit unten schlängelt sich der Oberaletschgletscher herab und in der Ferne leuchten Matterhorn, Weisshorn und Monte Rosa. Der Abstieg erfolgt bis zum Tyndalldenkmal auf dem selben Weg, dann kann man noch einen Abstecher zum Hotel Belalp machen. In dem Belle-Époque-Berghotel übernachtete einst auch John Tyndall.

Consiglio dell'autore

Mitte Juli bis Mitte September ist die 6er-Sesselbahn Sparrhorn in Betrieb. Von Hohbiel ist es gerade mal noch eine Stunde bis zum Sparrhorngipfel.

outdooractive.com User
Autore
Jochen Ihle 
Ultimo aggiornamento: 20.02.2020

Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2987 m
Punto più basso
2095 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Possibilitá di ristoro

Hotel Belalp

Consigli di sicurezza

Wenig schwieriger Wanderdreitausender. Einfacher Aufstieg über Alpweiden bis etwa 250 Meter unterhalb des Gipfels, dann viel Geröll. Weiss-rot-weiss markierte Bergwege. Schwierigkeit: T3.

Attrezzatura

Stabile Bergschuhe, normale Wanderausrüstung.

Ulteriori informazioni e link

Blatten-Belalp Tourismus, +41 (0) 27 921 60 40, www.belalp.ch

Belalpbahnen, +41 (0) 27 921 65 10, www.belalpbahnen.ch

UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch, 3904 Naters, Tel. +41 (0) 27 924 52 76, www.jungfraualetsch.ch

Einkehren, z.B.:
Hotel Belalp/Aletschbord, Tel. +41 (0) 27 924 24 22, www.hotelbelalp.ch

 

Inizia

Belalp, Bergstation (2097 m)
Coordinate:
Geografico
46.371782, 7.974370
UTM
32T 421116 5135867

Arrivo

Belalp, Bergstation

Indicazioni percorso

Von der Bergstation auf der Belalp (2094 m) dem markierten Wanderweg folgen über P. 2130 zum Tyndalldenkmal (2343 m); weiter via P. 2730 m auf das Sparrhorn (3021 m). Abstieg zu P. 2730 und via Tyndalldenkmal und Hotel Belalp/Aletschbord (2130 m) zurück zur Bergstation Belalp.

Nota


tutte le segnalazioni dell´area protetta

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Anreise: Mit dem Zug nach Brig, weiter mit Postauto nach Blatten, von dort mit der Luftseilbahn auf die Belalp. 

Rückreise: Mit Luftseilbahn von der Belalp nach Blatten, weiter mit Postauto bis Brig.

Come arrivare

Mit dem Auto über Brig nach Blatten.

Dove parcheggiare

Parkplätze in Blatten bei der Talstation der Belalpbahn.

Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 12/2014: Goms – Aletsch. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Mappe consigliate

LK 1:50.000, 264T Jungfrau.

LK 1:25.000 Aletschgebiet (Zusammensetzung).


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
10,3 km
Durata
4:30h.
Dislivello
895 m
Discesa
895 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Percorso ad anello Panoramico Ristori lungo il percorso Impianti di risalita/discesa Rilevanza culturale/storica Interesse geologico Passaggio in vetta Interesse botanico Interesse faunistico

Statistiche

: ore
 km
 mt
 mt
Punto più alto
 mt
Punto più basso
 mt
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio