Condividi
Preferiti
Stampa/PDF
GPX
KML
Plugin
Fitness
Escursione Tappa

Senda Sursilvana Etappe 3: Von Rabius nach Brigels

Escursione · Grigioni
Responsabile del contenuto
Wandermagazin SCHWEIZ Partner verificato  Explorers Choice 
  • Senda Sursilvana.
    / Senda Sursilvana.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Rabius.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser in Rabius.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Aufstieg durch den Wald kurz nach Rabius.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Auf der Senda Sursilvana oberhalb von Trun.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Trun.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Senda Sursilvana oberhalb Trun.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Cartatscha.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick in die Surselva.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kapelle Nossa Dunna della Naiv und Ruine des Turms von Schlans.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Capeder.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Mulin da Dardin.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Historische Wegmarkierung.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Beim Aufstieg etwas unterhalb von Brigels.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick von Brigels zur gegenüberliegenden Talseite nach Obersaxen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Postautohaltestelle Brigels.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kapelle St. Martin in Brigels.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Brigels.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wallfahrtskapelle St. Eusebius in Brigels.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Surselva Tourismusbüro in Brigels.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
900 1050 1200 1350 1500 m km 2 4 6 8 10 12 Rabius Cartatscha Capeder Brigels

Die dritte Etappe der Senda Sursilvana führt von Rabius hinauf in die Feriendestination Brigels. Und auch hier liegen wieder etliche Kirchen und Kapellen am Weg.

media
12,4 km
5:00 h.
792 m
464 m

Campliun, Trun... der Wegweiser in Rabius verrät schon mal die Namen der Dörfer, durch welche diese Etappe führt. Gleich zu Beginn geht es durch ein Waldstück steil hinauf, ehe sich über dem Dorf Trun der Wanderweg wieder angenehm am Hang entlang schlängelt. Auffallend: bei allen schönen Aussichtspunkten stehen Sitzbänke, die Gelegenheiten zum Rasten und Schauen ermöglichen. Auf der gegenüberliegenden Talseite reihen sich die Walsersiedlungen von Obersaxen aneinander und in den Dörfern am Weg gibt es wieder viel Kultur zu bestaunen.

Höhepunkt ist diesbezüglich der Etappenort Brigels, in dem es etliche kunsthistorisch wertvolle Kirchen und Kapellen gibt. Man kann die Kirchen und Kapellen von Brigels auf einem Dorfrundgang miteinander verbinden. Über dem Dorf, und schon von weitem zu sehen, steht die Wallfahrtskapelle St. Eusebius. Der romanische Turm stammt aus dem 11./12. Jahrhundert. Als Prunkstück der Kapelle gilt der spätgotische Altarschrein (1486) des Memminger Meisters Ivo Strigel. Darunter stehen am Hang die Kapelle St. Georg mit einem kleinen Rokokoaltar und dem Bildstock St. Peter und Paul. Unterhalb der Kapelle St. Eusebius, nahe des Flembaches, befindet sich die Kapelle St. Martin; am südlichen Dorfeingang die Kapelle Sontg’Antoni und im Westen des Dorfes die Kapelle St. Jakob. Im Dorfzentrum dann unübersehbar die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt.

Consiglio dell'autore

Wer in die Kirchen und Kapellen von Brigels hineinschauen möchte: Die Dorfkirche und die Kapelle Sontg’Antoni sind tagsüber offen. Die Schlüssel zu den Kapellen, die tagsüber geschlossen sind, können im Infobüro Brigels, im Hotel Alpina oder im Pradas Resort bezogen werden.

outdooractive.com User
Autore
Jochen Ihle 
Ultimo aggiornamento: 01.05.2019

Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
1286 m
Punto più basso
955 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Consigli di sicurezza

Einfache Wanderung auf markierten Wegen. Naturwege und öfter Hartbelagsabschnitte. Weiss-rot-weiss markierte Bergwege sowie zusätzliche Wegweiser «Senda Sursilvana» (grünes Quadrat mit der Routen-Nr. 85). Schwierigkeit: T2.

Attrezzatura

Normale Wanderausrüstung. Begeht man die komplette Senda Sursilvana, dann entsprechende Ausrüstung für Mehrtagestour (z.B. Wechselwäsche). 

Ulteriori informazioni e link

Surselva Tourismus, Infobüros in Ilanz, Tel. +41 (0) 81 920 11 05, Obersaxen, Tel. +41 (0) 81 933 22 22, Brigels , Tel. +41 (0) 81 941 13 31 und Val Lumnezia, Tel. +41 (0) 81 931 18 58, www.surselva.info

Start

Rabius (955 m)
Coordinate:
Geografico
46.734337, 8.958693
UTM
32T 496844 5175643

Arrivo

Brigels

Percorso

Rabius (955 m) – oberhalb Trun – Cartatscha (1003 m) – Capeder (1047 m) – Dardin (1008 m) – Mulin da Dardin – Brigels (1280 m).

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Anreise: Mit der Rhätischen Bahn von Chur nach Rabius-Surrein.

Rückreise: Von Brigels mit Bus nach Tavanasa, dort Bahnanschluss.

Come arrivare

Mit dem Auto nach Rabius. Nach der Wanderung von Brigels mit Postauto und Zug via Tavanasa zurück nach Rabius-Surrein (diverse Verbindungen, Fahrzeiten zwischen 30 und 60 Minuten).

Dove parcheggiare

Parkplätze in Rabius.

Calcola il viaggio per arrivare in treno, in macchina, a piedi o in bicicletta.

Titoli consigliati

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 7/2016: Mehrtagestouren. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch und www.wanderwege.ch. 

Mappe e cartine consigliate

LK 1:50.000, 246T Klausenpass, 247T Sardona, 256T Disentis/Mustér, 257T Safiental.

LK 1:50.000 Wanderkarte Gotthard Zusammensetzung.


Domanda e risposta

Fai la prima domanda

Hai dei dubbi? Scrivi la tua domanda e fatti aiutare dalla community!


Recensioni

Sei il primo

Condividi la tua esperienza!


Foto aggiuntive


Difficoltà
media
Lunghezza
12,4 km
Durata
5:00 h.
Salita
792 m
Discesa
464 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Andata e ritorno sullo stesso percorso Itinerario plurigiornaliero Panoramico Ristori lungo il percorso Rilevanza culturale / storico Interesse geologico Interesse botanico Interesse faunistico

Statistica

: ore
 km
 m
 m
Punto più alto
 m
Punto più basso
 m
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Sposta le frecce a sinistra e a destra per cambiare il ritaglio visualizzato.