Condividi
Preferiti
Stampa/PDF
GPX
KML
Embedding
Fitness
Escursione di lunga distanza Tappa

Alpenkranz 28. Etappe: Chelenalphütte - Bergseehütte

Escursione di lunga distanza · Svizzera centrale
Responsabile del contenuto
Verein Urner Wanderwege Partner verificato 
  • Typische Wegstelle zwischen Chelenalphütte und Bergseehütte
    / Typische Wegstelle zwischen Chelenalphütte und Bergseehütte
    Foto: Peter Tresoldi, CC BY, Verein Urner Wanderwege
  • / Eine einmalige Aussicht auf die Dammakette belohnt die Wanderer.
    Foto: Peter Tresoldi, CC BY, Verein Urner Wanderwege
  • / Der Weg ist gut ausgebaut und sehr gut signalisiert.
    Foto: Peter Tresoldi, CC BY, Verein Urner Wanderwege
  • / Die Wanderung Richtung Bergseehütte ist sehr abwechslungsreich.
    Foto: Peter Tresoldi, CC BY, Verein Urner Wanderwege
  • / Mitten durch die schönste Alpenwelt
    Foto: Peter Tresoldi, CC BY, Verein Urner Wanderwege
  • / Unter uns der Göscheneralpsee
    Foto: Peter Tresoldi, CC BY, Verein Urner Wanderwege
  • / Der Bergsee ladet zum Baden...
    Foto: Peter Tresoldi, CC BY, Verein Urner Wanderwege
m 2700 2600 2500 2400 2300 5 4 3 2 1 km Alp Göscheneralp Bergseehütte

Fantastisch ist die Sicht auf die vergletscherte Bastion der Dammagruppe, Einsame Stille in eindrücklicher Urlandschaft begleitet uns auf dem Verbindungsweg zur Bergseehütte.
difficile
5,2 km
2:05 h.
367 m
348 m

Der Aufstieg  von  der  Chelenalphütte  (2350 m)  Richtung  Sustenlimi  überquert  zuerst den teils wilden Bachlauf und gelangt  kurz oberhalb der Chelenalphütte über einige Halteseile gesichert, in steilen  Wegkehren zur gut erkennbaren Verzweigung Richtung Bergsee (2590 m). Die Route zieht nun südostwärts über festes Geröll mit  steinigen Platten und über mehrere Wildbäche, (zum Teil über montierte Brücken) gegen die Felslandschaft der "Hinter Mur" zu einem markanten Steinmann. Dann leitet der Weg durch eine Rippe des Hoch Horefellistocks zur "Vorder Mur" ab und senkt sich dann durch nur wenig abweichend beschaffene Wegabschnitte hinab zum blaugrünen Bergsee. Der nachfolgende, kurze Aufstieg bringt uns hinauf zur Bergseehütte. 

Schwierigkeit: T4  weiss-blau-weiss

Consiglio dell'autore

Der Bergsee ist 2,1 ha gross und 10 m tief. Er weist einen Bestand an Bachsaiblingen auf und ist als Übungsgewässer für Fliegenfischer gut geeignet.
outdooractive.com User
Autore
Peter Tresoldi
Ultimo aggiornamento: 05.02.2020

Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2611 m
Punto più basso
2342 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Consigli di sicurezza

Unterschiedliches Geröll und grobblockiges Gestein verlangen Trittsicherheit.

Attrezzatura

Sehr gute Berschuhe, Tagesrucksack, Stöcke.

Inizia

Chelenalphütte (2351 m)
Coordinate:
Geografico
46.671738, 8.440046
UTM
32T 457169 5168838

Arrivo

Bergseehütte

Indicazioni percorso

Chelenalphütte - Hinter Mur - Vorder Mur - Bergsee - Bergseehütte

Nota


tutte le segnalazioni dell´area protetta

Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
5,2 km
Durata
2:05h.
Dislivello
367 m
Discesa
348 m
Itinerario a tappe Interesse geologico Interesse botanico

Statistiche

: ore
 km
 mt
 mt
Punto più alto
 mt
Punto più basso
 mt
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio