Partager
Favoris
imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Von Weesen zu den Seerenbachfällen

Randonnée · Ferienregion Heidiland
Ce contenu est proposé par
Wandermagazin SCHWEIZ Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Mittelmeergefühle am Walensee.
    / Mittelmeergefühle am Walensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Hafen von Weesen.
    / Hafen von Weesen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser in Weesen.
    / Wegweiser in Weesen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Weesen.
    / Weesen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick von Betlis über den Walensee.
    / Blick von Betlis über den Walensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Ruine Stralegg.
    / Ruine Stralegg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / An der Rinquelle.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Rinquelle.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick auf die Seerenbachfälle.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kapelle in Betlis.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser bei Höfli.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Walensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Restaurants Paradiesli und Strahlegg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Restaurants Paradiesli und Strahlegg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 Weesen Kapelle Betlis Rinquelle Restaurant Paradiesli Ruine Stralegg Restaurant Burg-Strahlegg Walensee

Die Seerenbachfälle bei Betlis zählen zu den höchsten Wasserfällen der Schweiz. Eine Genusswanderung führt von Weesen zum eindrücklichen Naturwunder.

Facile
11,4 km
3:15 h.
154 m
154 m

Am Nordufer des Walensees stürzt sich der Seerenbach in drei Kaskaden über eine senkrechte Felswand in die Tiefe. Die Gesamthöhe der drei Serenbachfälle beträgt 585 Meter; dabei misst alleine der mittlere Seerenbachfall eine Höhe von 305 Meter. Zum grossen Naturwunder führt eine einfache Wanderung ab Weesen. Man kann am Hafen loswandern oder mit dem Bus noch bis zum Weiler Fly fahren. Dann geht’s auf einem Asphaltweg, immer am Wasser entlang, Richtung Betlis. Bei Pt. 425 lohnt der kurze Abstecher zur Burgruine Stralegg. Sie bildete einst zusammen mit dem Posten auf dem Biberlikopf und dem Voremwald bei Kerenzen ein sogenanntes Sichtverbindungsnetz.

Bei der Kapelle in Betlis bietet sich dann ein herrlicher Blick auf die Seerenbachfälle. Ein schmaler Waldweg führt zu einer Aussichtsplattform und ganz nah ran ans Wasserspektakel. Wuchtig tritt hier auch die Rinquelle ans Tageslicht und fällt über eine 45 Meter hohe Steilwand in den Seerenbach. Hinter der Quelle befindet sich im Berginnern ein weit verzweigtes Fluss- und Höhlensystem. Dieses wird bereits seit Mitte des 20. Jahrhunderts von Höhlentauchern erforscht.

Kann gut mit dieser Tour kombiniert werden: Von Walenstadt nach Weesen.

Conseil(s) de l'auteur

Die Wanderung kann auch mit einer Schiffsfahrt kombiniert werden, www.walenseeschiff.ch

outdooractive.com User
Auteur
Jochen Ihle 
Mise à jour: 22.02.2019

Difficulté
Facile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Altitude
574 m
421 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Possibilité de se restaurer en route

Restaurant Burg-Strahlegg
Restaurant Paradiesli

Consignes de sécurité

Einfache Wanderung auf Asphalt- und Naturwegen. Gelbe Wegweiser. Schwierigkeit: T1.

Équipement conseillé

Normale Wanderausrüstung, im Sommer Badesachen.

Informations et liens complémentaires

Walenstadt Tourismus, Tel. +41 (0) 81 720 17 17, www.tourismus-walenstadt.ch

Amden & Weesen Tourismus, Tel. +41 (0) 58 228 28 30, www.amden-weesen.ch

Heidiland Tourismus, Tel. +41 (0) 81 720 08 20, www.heidiland.com

Schiffsbetrieb Walensee, Tel. +41 (0) 81 720 34 34, www.walenseeschiff.ch.

Einkehren, z.B.:
Landgasthof-Hotel Paradiesli, Betlis, Tel. 055 611 12 21, www.paradiesli-betlis.ch
Restaurant Burg-Strahlegg, Betlis, Tel. 055 611 11 82, www.burg-strahlegg.ch
Restaurants in Weesen.

Départ

Weesen (421 m)
Coordonnées:
Géographique
47.134879, 9.099054
UTM
32T 507511 5220157

Arrivée

Weesen

Itinéraire

Weesen (423 m) – Flyhof (428 m) – Ruine Stralegg (455 m) – Vorderbetlis (531 m) – Seerenbachfälle – auf selbem Weg zurück.

En transports en commun

Accès par transports publics

Mit dem Zug bis Ziegelbrücke, weiter mit Bus nach Weesen.

Par la route

Mit dem Auto nach Weesen.

Se garer

Parkplätze in Weesen.

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 10/11/2015: Heidiland. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch

Carte recommandée par l'auteur

LK 1:50.000, 237T Walenstadt.

Communauté

 Commentaire
 Signalement
Publier
  Retourner à l'entrée
Définir un point sur la carte
(Cliquez sur la carte)
ou
Conseiller:
Vous pouvez modifier ce point sur la carte
Supprimer X
Modifier
Annuler X
Modifier
Changer la géometrie du point sur la carte
Vidéos
*Champs obligatoires
Publier
Veuillez indiquer un titre.
Prière d'entrer un texte de description.
Difficulté
Facile
Distance
11,4 km
Durée
3:15 h.
Dénivelé
154 m
Dénivelé négatif
154 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt culturel/historique Intérêt géologique Intérêt botanique Intérêt biologique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser