Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Von Oberdorf zu den Saurierspuren im Steinbruch Lommiswil

Randonnée · Solothurn
Ce contenu est proposé par
Wandermagazin SCHWEIZ Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Wegweiser zu den Dinosaurierspuren.
    / Wegweiser zu den Dinosaurierspuren.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Die Dinosaurierspuren im Steinbruch Lommiswil.
    / Die Dinosaurierspuren im Steinbruch Lommiswil.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Dinosaurier-Trittspuren und Schautafeln in Lommiswil.
    / Dinosaurier-Trittspuren und Schautafeln in Lommiswil.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser zu den Dinosaurierspuren.
    / Wegweiser zu den Dinosaurierspuren.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Infotext zu Dinosauriern in der Region Solothurn.
    / Infotext zu Dinosauriern in der Region Solothurn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Schautafeln locken ins Naturmuseum Solothurn.
    / Schautafeln locken ins Naturmuseum Solothurn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Die Kalksteinwand im Steinbruch Lommiswil.
    / Die Kalksteinwand im Steinbruch Lommiswil.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Faszination Dinosaurier.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Dinotrittspuren in der Steinwand.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Dinosaurierfährten im Steinbruch Lommiswil.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Hin und zurück geht es auf selbem Weg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Naturmuseum Solothurn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Solothurn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
300 450 600 750 900 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 Bergstation Seilbahn Weissenstein Dinosaurierspuren

Dieser kurze Spaziergang zu den Dinosauerierspuren im Steinbruch bei Lommiswil eignet sich für alle: Familien, Kinder, Senioren. Danach bleibt noch ausreichend Zeit um mit der Weissensteinbahn in die Höhe zu schweben oder das Naturmuseum zu besuchen.

 

Facile
3,5 km
1:00 h.
98 m
98 m

«Sieht aus wie Elefantenspuren», dachten sich einst die Arbeiter im Steinbruch Lommiswil, als sie in einer Kalkwand seltsame Abdrücke entdeckten. Im Jahre 1987 erkannte ein Geologe den wahren Ursprung der Tritte, die Sensation war perfekt. Die Fährten im Steinbruch zwischen Oberdorf und Lommiswil stammen von riesigen Pflanzenfressern, genauer: von einer Gruppe Brontosaurier.

Zu den Sauerierspuren gelangt man ganz bequem von der Station Oberdorf bzw. der Talstation der Sesselbahn Weissenstein. Man folgt einfach den braunen Wegweisern. Schon nach kurzer Zeit steht man auf der Aussichtsplattform und geniesst einen schönen Blick auf die Dinospuren. Schautafeln erläutern deren Entstehungsgeschichte und vermitteln Wissenswertes über das Leben der Dinosaurier, z.B. dass die Fährten rund 145 Millionen Jahre alt sind. Gerade mit Kindern, die sich für Dinosaurier interessieren, ist diese kurze Exkursion perfekt. Denn danach kann man die Wanderung passenderweise im Naturmuseum in Solothurn fortsetzen. Dort gibt es eine zu den Spuren passende Ausstellung und Kinder können sich in einen Dinosaurier-Fussabdruck setzen.

Conseil(s) de l'auteur

Zum Thema Saurierspuren passt unbedingt ein Besuch im Naturmuseum Solothurn, www.naturmuseum-so.ch.

outdooractive.com User
Auteur
Jochen Ihle 
Mise à jour: 22.02.2019

Difficulté
Facile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
717 m
Point le plus bas
644 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Einfache Wanderung auf markiertem Weg. Gelbe Wegweiser und braune Wegweiser «Steingruben/Saurierspuren». Schwierigkeit: T1

Équipement conseillé

Turnschuhwanderung.

Informations et liens complémentaires

Region Solothurn Tourismus, Hauptgasse 69, 4500 Solothurn Tel. +41 (0) 32 626 46 46, www.solothurn-city.ch

Naturmuseum Solothurn, Klosterplatz 2, Tel. +41 (0) 32 622 70 21, www.naturmuseum-so.ch

Seilbahn Weissenstein, Weissensteinstrasse 187, 4515 Oberdorf SO, Tel. 032 622 18 27, www.seilbahn-weissenstein.ch

Départ

Oberdorf, Station (653 m)
Coordonnées:
Géographique
47.236002, 7.493852
UTM
32T 386000 5232490

Arrivée

Oberdorf, Station

Itinéraire

Vom Bahnhof Oberdorf (655 m) dem braunen Wegweiser «Saurierspuren» folgen. Zunächst 300 Meter auf der Weissensteinstrasse bis Weberhüsli, dann links abbiegen und weiter den Saurierwegweisern folgen, auf bequemem Waldweg, bis zum Steinbruch Steingrueben/Lommiswil (712 m) mit den Saurierspuren. Auf selbem Weg zurück.

En transports en commun

Accès par transports publics

Anreise: Mit dem Zug nach Solothurn, weiter mit Bus oder Zug nach Oberdorf, Station.

Rückreise: Mit dem Zug oder Bus ab Oberdorf nach Solothurn.

Par la route

Mit dem Auto nach Solothurn bzw. Oberdorf/Station.

Se garer

Parkplätze in Solothurn, Oberdorf und bei der Talstation der Weissensteinbahn. 

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 10/11/2014: Stadtwandern. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 9/2014: Jura total. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 12/2013: Outdoor Solothurn. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

«Seilbahn Weissenstein». ISBN 978-3-906060-28-6, Rothus Verlag, Solothurn 2014, www.rothus-verlag.ch

Carte recommandée par l'auteur

LK 1:50.000, 223T Delémont, 233T Solothurn.


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Facile
Distance
3,5 km
Durée
1:00 h.
Dénivelé positif
98 m
Dénivelé négatif
98 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt culturel/historique Intérêt géologique Intérêt biologique Accessible aux poussettes Intérêt botanique Conseil d'initié

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser