Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Von der Insel des Philosophen in malerische Kleinstädte

· 1 review · Randonnée · Central Plateau
Ce contenu est proposé par
Berner Wanderwege Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Berner Wanderwege, Berner Wanderwege
  • /
    Photo: Netzwerk Schweizer Pärke
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 Heidenwegturm - Erlach Grillstelle Erlach

Bekannte und beliebte Wanderung von der St. Petersinsel über den schnurgeraden Heidenweg zu den historischen Stätten Erlach, St. Johannsen, Le Landeron und La Neuveville. Landschaftlich, botanisch und kulturhistorisch gleichermassen beglückend. Bei sehr hohem Wasserstand des Bielersees ist das Wandern über den Heidenweg nicht zu empfehlen. Hartbelag einzig in Siedlungsnähe.
moyen
11,2 km
2:45 h.
115 m
120 m
«Insula medii lacus» (Insel mitten im See) hiess die St. Petersinsel im 12. Jh. Seit 1107 kennt man drei Eigentümer der Insel: den Orden von Cluny, das St. Vinzenzenstift des Berner Münsters und den Grossen Spital (heute Burgerspital) der Stadt Bern. Sehenswert sind das Inselhaus mit Rousseau-Wohnung, die Rebgärten, wo der berühmte Inselwein wächst, und der Pavillon am «Promenade-Sternplatz» oberhalb des Inselhauses.
Durch herrlichen Mischwald gelangt man von der Schiffstation zur Chüngeli-Insel, auf der Jean-Jacques Rousseau braune Kaninchen ausgesetzt haben soll. Danach geht es über den schnurgeraden, topfebenen Heidenweg. Die Landbrücke zwischen Jolimont und Petersinsel bildet eine unvergleichliche Steppenlandschaft mit Schilfgras, Weiden und allerlei Gebüsch, das vielen Vogelarten Schutz bietet.
Ein Abstecher in die malerische Altstadt von Erlach lohnt sich sehr. Danach geht es auf dem Uferweg an lauschigen Rastplätzen vorüber durch den reizvollen Strandwald und einer Birkenreihe entlang zum Massnahmenzentrum St.Johannsen. Die einstige Benediktinerabtei und spätere Landvogtei wurde ursprünglich von zwei Zihlarmen umflossen.
Über die Zihlkanal-Brücke gelangt man auf neuenburgischen Boden (zur Altstadt Le Landeron – einem der schönsten mittelalterlichen Kleinstadtbilder der Westschweiz – 6 min). Nun der stillen Kanal-Landschaft entlang seewärts und auf dem Uferweg zum Strandbad von Le Landeron, dann über die Uferpromenade ins malerische La Neuveville.
outdooractive.com User
Auteur
Berner Wanderwege
Mise à jour: 12.02.2015

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
441 m
Point le plus bas
425 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

 

Équipement conseillé

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Informations et liens complémentaires

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Départ

St.Petersinsel (438 m)
Coordonnées:
Géographique
47.067919, 7.138222
UTM
32T 358638 5214393

Arrivée

La Neuveville

Itinéraire

St.Petersinsel - Heidenweg - Erlach - Zielkanal - La Neuveville

Remarque


Tous les notes de zones protégées

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Berner Jura Bielersee-Seeland, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch

Carte recommandée par l'auteur

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 232T Vallon de St-Imier, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

2,0
(1)
Hans Dampf
08.04.2018 · Community
Leider sieht man auf dem Weg sehr wenig vom See, da das Ufer zugebaut ist bzw. zugewachsen. Der Weg an sich ist eher als Fahrradweg geeignet (Fast ausschließlich Asphalt- u Forststraßen)
Afficher plus
"Uferweg"
Photo: Hans Dampf, Community

Photos de la communauté


Évaluation
Difficulté
moyen
Distance
11,2 km
Durée
2:45 h.
Dénivelé positif
115 m
Dénivelé négatif
120 m
Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Points de restauration A faire en famille Intérêt culturel/historique Intérêt botanique Intérêt biologique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser