Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Von Burgdorf nach Hasle-Rüegsau

Randonnée · Central Plateau
Ce contenu est proposé par
Wandermagazin SCHWEIZ Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Der Emme-Uferweg trägt die Routen-Nr. 446 von Schweiz-Mobil.
    / Der Emme-Uferweg trägt die Routen-Nr. 446 von Schweiz-Mobil.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Bahnhof Burgdorf.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick von der Wynigebrügg auf Emme und Gysnauflühe.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser bei der Wynigebrügg.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schloss Burgdorf.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Gysnauflühe von Burgdorf aus gesehen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schloss Burgdorf thront hoch über der Emme.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schloss Burgdorf mit Emme und Waldeggbrügg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Waldeggbrügg.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Spazier- und Wanderweg nahe der Waldeggbrügg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Emme bei der Waldeggbrügg, hinten die Gysnauflühe.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick von der Heimiswilbrügg emmeaufwärts.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser bei der Heimiswilbrügg.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick von der Heimiswilbrügg emmeabwärts.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Der markierte Weg führt meist an der Emme entlang.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Gedeckte Holzbrücke Hasle-Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Gedeckte Holzbrücke Hasle-Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Infotafel an der Holzbrücke Hasle-Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Gedeckte Holzbrücke Hasle-Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Hasle bei Burgdorf.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Der Emme-Uferweg ist als hindernisfreier Weg markiert.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Emme-Museum.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Emme-Museum.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Detail im Emme-Museum.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick ins Emme-Museum.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Emme-Museum.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Emme-Museum.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kilometerstein an der Emme bei Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Die Emme bei Hasle-Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser in Hasle-Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
m 900 800 700 600 6 5 4 3 2 1 km Bahnhof Hasle-Rüegsau Bahnhof Burgdorf Emme-Museum Gedeckte Holzbrücke Hasle-Rüegsau Wynigebrügg Waldeggbrügg Heimiswilbrügg Emme

Der Weg von Burgdorf bis nach Hasle-Rüegsau führt durchgehend an der Emme entlang. Die Wanderung ist auch eine der von Schweiz-Mobil speziell markierten, barrierefreien Routen («Hindernisfreie Wege»).

Facile
6,9 km
2:00 h.
42 m
4 m

Genau genommen führt die Wanderung ja nach Hasle bei Burgdorf. Denn die beiden Gemeinden Hasle und Rüegsau sind durch die Emme voneinander getrennt. Und Hasle-Rüegsau ist nichts anderes als der Name für die gemeinsame Bahnstation der zwei politisch selbständigen Gemeinden. Auch das Postamt, das für die Postzustellung für die beiden Gemeinden zuständig ist, trägt den Namen Hasle-Rüegsau.

Der Emme-Uferweg, von Schweiz-Mobil, als barrierefreier Weg mit speziellen Wegweisern markiert, führt mehrheitlich immer an der Emme entlang. Die Orientierung ist also einfach. Vom Bahnhof Burgdorf geht es hinunter an die Emme. Schöne Rastplätze hat es gleich zu Beginn auf der Schützenmatte, einer grossen Wiese mit tollem Blick auf das Schloss Burgdorf. Auch im weiteren Wegverlauf finden sich immer wieder lauschige Stellen zum Verweilen.

Höhepunkt kurz vor Hasle ist die gedeckte Holzbrücke. Sie wurde 1839 erstellt, 1955 abgebrochen, 1957/1958 wieder neu aufggebaut und 1997 mit einem neuen Schindeldach versehen. Wenige Minuten später erreicht man auch schon die Bahnstation Hasle-Rüegsau.

 

 

 

 

Conseil(s) de l'auteur

Geht man von der Bahnstation Hasle-Rüegsau auf der Rüegsaustrasse über die Brücke, kommt man links nach der Brücke zum Emme-Museum. Info bei der Gemeinde.

outdooractive.com User
Auteur
Jochen Ihle 
Mise à jour: 13.12.2019

Difficulté
Facile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
572 m
Point le plus bas
530 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Einfache Flussuferwanderung auf markierten Wegen. Gelbe Wegweiser, zusätzlich grüne Wegweiser mit Routen-Nr. 446 (barrierefrei). Schwierigkeit: T1.

Die «Hindernisfreien Wege» führen in der Regel über die gelb signalisierten Wanderwege. An wichtigen Stellen weisen zusätzlich weisse Wegweiser mit dem grünen Routenfeld für «Hindernisfreie Wege» den Weg.

Équipement conseillé

Leichte Wanderausrüstung, im Sommer Badesachen, evtl. etwas zum Grillieren (schöne Grillstellen an der Emme).

Informations et liens complémentaires

Tourist Office Burgdorf, Emmental Tourismus, 3400 Burgdorf, Tel. +41 (0) 34 402 42 52, www.emmental.ch

Gemeindeverwaltung Rüegsau / Emme-Museum, 3415 Rüegsauschachen, Tel. +41 (0) 34 460 70 70, www.ruegsau.ch

Départ

Burgdorf (533 m)
Coordonnées:
Géographique
47.060461, 7.621794
UTM
32T 395339 5212804

Arrivée

Hasle-Rüegsau

Itinéraire

Vom Bahnhof Burgdorf (533 m) individuell durch die Stadt und dann hinunter an die Emme. An dieser entlang, immer den Wegweisern folgend, bis nach Hasle-Rüegsau (589 m).

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

Anreise: Mit dem Zug nach Burgdorf.

Rückreise: Mit dem Zug ab Hasle-Rüegsau

Par la route

Mit dem Auto nach Burgdorf. Nach der Wanderung mit dem Zug in wenigen Minuten von Hasle-Rüegsau zurück nach Burgdorf.

Se garer

Parkplätze und Parkhäuser in Burgdorf.

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 4/2012: Kleine und Grosse Emme. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch 

Jochen Ihle / Toni Kaiser: 101 Ausflugsideen für Familien. ISBN 978-3-03865-017-1. Rothus-Verlag, Solothurn, www.rothus.ch und www.wanderwege.ch 

Carte recommandée par l'auteur

LK 1:50.000, 233T Solothurn.


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Facile
Distance
6,9 km
Durée
2:00h.
Dénivelé positif
42 m
Dénivelé négatif
4 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt culturel/historique Intérêt géologique Intérêt - flore Intérêt - Faune Accessible aux poussettes Accès personnes à mobilité réduite

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser