Partager
Favoris
imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée Étape

Von Basel ins Veltlin. Etappe 17: Medelserhütte – Capanna Motterascio

· 1 review · Randonnée · Graubuenden
Ce contenu est proposé par
Wandermagazin SCHWEIZ Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Wandern auf der Greina-Hochebene.
    / Wandern auf der Greina-Hochebene.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bei der Medelserhütte.
    / Bei der Medelserhütte.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Medelserhütte.
    / Medelserhütte.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Medelserhütte.
    / Medelserhütte.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Weiss-blau-weiss markiert beim Abstieg von der Medelserhütte.
    / Weiss-blau-weiss markiert beim Abstieg von der Medelserhütte.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Greina-Ebene und schneebedeckter Piz Terri.
    / Greina-Ebene und schneebedeckter Piz Terri.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Greina-Ebene.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Fuorcla Sura da Lavaz.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Passo della Greina.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Passo della Greina.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wollgräser und Piz Terri in der Greina-Ebene.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Mumeltier auf der Greina-Hochebene.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Greina-Hochebene.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Steintor auf der Greina-Hochebene.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Steinmännchen zwischen Crap la Crusch und Motterasciohütte.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Steinmännchen nahe der Capanna Motterascio.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Steinmännchen nahe der Capanna Motterascio.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Capanna Motterascio.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Lago di Luzzone.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Lago di Luzzone.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Seitenarm des Lago di Luzzone.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Capanna Motterascio.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
2200 2400 2600 2800 m km 2 4 6 8 10 12 Medelserhütte Fuorcla Sura da Lavaz Passo della Greina

Die 17. Etappe der Schweiz-Durchquerung von Basel ins Veltlin führt von der Medelserhütte hinüber zur Capanna Motterascio.

moyen
12,4 km
4:45 h.
615 m
965 m

Der 2. Tag des Greina-Alta-Trekkings bringt eine Gletscherquerung, die jedoch normalerweise keine Probleme bereitet. Und dann vor allem das Überschreiten der einmaligen, etwa 5 Kilometer langen und 1 Kilometer breiten Greina-Hochebene mit ihrer grossen Vielfalt an Biotopen. Die Landschaft steht dank ihrer Einzigartigkeit unter Schutz und ist im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung aufgeführt.

Plötzliche Wetterumschläge sind auf dieser hochalpinen Wanderung nicht zu unterschätzen. Es empfiehlt sich, den Zustand der Wege bei den Hüttenwarten zu erfragen. Und es lohnt sich, auf der Greina etwas zu verweilen und die einmalige Landschaft auf sich wirken zu lassen.

Die moderne, nach einem Förderer «Michela» genannte Capanna Motterascio CAS der Sektion Tessin mit 72 Schlafplätzen liegt auf einer Aussichtsterrasse unter dem Piz Terri mit Blick auf den smaragdgrünen Luzzone-Stausee. Sie punktet mit einer ausgezeichneten Küche, leckeren Kuchen und dem hier auf der Alp produzierten Käse.

Conseil(s) de l'auteur

Greina Alta-Pauschalbuchung für alle Hütten unter www.greinaalta.ch

outdooractive.com User
Auteur
Jochen Ihle 
Mise à jour: 11.02.2019

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2703 m
Point le plus bas
2176 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Possibilité de se restaurer en route

Medelserhütte
Capanna Motterascio

Consignes de sécurité

Wanderung auf markierten Bergwanderwegen. Weiss-rot-weiss markiert, Teilstück über den spaltenfreien Lavaz-Blockgletscher und über die Fuorcla Sura da Lavaz weiss-blau-weiss markiert. Schwierigkeit: T3+.

Équipement conseillé

Normale Wanderausrüstung, stabile Wanderschuhe, für Mehrtagestour und Hüttenübernachtung entsprechende Ausrüstung. Wanderstöcke empfehlenswert.

Informations et liens complémentaires

Surselva, Tourismus, Infobüros in Ilanz (Tel. 081 920 11 05), Obersaxen (Tel. 081 933 22 22), Brigels (Tel. 081 941 13 31) und Val Lumnezia (Tel. 081 931 18 58), www.surselva.info

Disentis Sedrun Tourismus, Via Alpsu 64a, 7188 Sedrun, Tel. 081 920 40 30, www.disentis-sedrun.ch

Disentis Sedrun Tourismus / Bahnhof RhB, Via dalla staziun 4, 7180 Disentis/Mustér, Tel. 081 920 40 30, www.disentis-sedrun.ch

Medelserhütte SAC, Tel. 081 949 14 03, www.medelserhuette.ch

Capanna Motterascio CAS, Tel. 091 872 16 22, www.capannamotterascio.ch

Départ

Medelserhütte (2525 m)
Coordonnées:
Géographique
46.640464, 8.913912
UTM
32T 493411 5165215

Arrivée

Capanna Motterascio

Itinéraire

Von der Medelserhütte (2524 m) nach Osten absteigen bis etwa 2200 m, aufsteigen zuletzt über den spaltenfreien Lavaz-Blockgletscher zur Fuorcla Sura da Lavaz (2703 m), hinunter zur Piano della Greina und zum Passo della Greina (2355 m), die Ebene nach Osten queren bis Crap la Crusch (2268 m) und absteigen zur Capanna Motterascio CAS (2171m).

Remarque

Zone de tranquilité pour le gibier Val Lavaz: décembre 15 - avril 30
Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Diese Greina-Wanderung von Hütte zu Hütte beginnt mit der Etappe von Disentis zur Medelserhütte.

Mit der Rhätischen Bahn von Chur oder Andermatt nach Disentis.

Par la route

Die Tour eignet sich nicht für die Anreise mit dem Auto. Wenn, dann mit dem Auto nach Disentis und von dort mit der Etappe zur Medelserhütte starten.

Se garer

Parkplätze in Disentis.

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 3/2019: Von Basel ins Veltlin. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Carte recommandée par l'auteur

LK 1:50.000, 256T Disentis/Mustér.

LK 1:25.000, 2523 Greina.


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Votre opinion compte !

5,0
(1)
Jochen Ihle 

Es ist richtig: Der Weg über den spaltenfreien Lavaz-Blockgletscher und über die Fuorcla Sura da Lavaz ist weiss-blau-weiss markiert (was auch auf den Bildern ersichtlich ist).

Afficher plus
Martin Munz
08.02.2019 · Community
Ein Fehler oben: zwischen der Medelserhütte und der Greina ist die Tour weiss-blau-weiss markiert.
Afficher plus
Only text reviews are shown.

Photos de la communauté


Évaluation
Difficulté
moyen
Distance
12,4 km
Durée
4:45 h.
Dénivelé
615 m
Dénivelé négatif
965 m
Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique Intérêt géologique Intérêt botanique Intérêt biologique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser