Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Von Attinghausen über den Surenenpass nach Engelberg

· 1 review · Randonnée · Central Switzerland
Ce contenu est proposé par
Wandermagazin SCHWEIZ Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Trollblume im Surenental.
    / Trollblume im Surenental.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Surenenpass.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Surenenpass.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Surenenpass.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blackenalp.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kapelle Blackenalp.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Abstieg nach Engelberg.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Stäuber.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Auf der Fürenalp gibt es den Naturlehrpfad Grotzliweg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Stäfeli.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Berggasthaus Stäfeli.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick hinauf Richtung Fürenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Restaurant Alpenrösli.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Restaurant Alpenrösli.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Am Bach entlang talauswärts.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engelberg.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
m 2500 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km Surenenpass Restaurant Alpenrösli Blackenalp Berggasthaus Stäfeli Engelberg

Diese lange und grandiose Passwanderung führt auf einem alten Säumerpfad vom Urner Reusstal ins Engelbergertal. Sie begeistert mit einer grossartigen Bergszenerie im Urner Urgestein.

difficile
16,5 km
6:00 h.
805 m
1256 m

Das Reusstal, der Urnersee, die wilden Zacken der Urner Alpen. Dann nach der Passüberschreitung der eisige Titlis, die schönen Berggasthäuser, Murmeltiere, Gämsen, Steinböcke und eine grossartige Flora: Das alles sind die Markenzeichen dieser wunderschönen Wanderung. Diese beginnt mit einer Fahrt mit der Luftseilbahn von Attinghausen nach Brüsti. Von der Bergstation geht es dann über Chraienhörnli und Angistock zum Surenenpass. Dort eröffnen sich Prachtsblicke: Schlossberg, Spannort, Wissigstock und Grassen dominieren neben dem schon erwähnten Titlis die Szenerie.

Bei Stäubern – nomen est omen – rauscht ein schöner Wasserfall in die Tiefe. Man kann direkt über seinem Abfluss auf der Kante stehen, schwindlig sollte es einem aber nicht gerade werden. Im Stäfeli treiben die Sennen ihre Kühe eine unheimlich steile Alpwiese auf die obere Üsser Äbnet hoch. Und auf der hübschen Terrasse des «Alpenrösli» gibt es endlich ein kühles Bier. Dann überquert man den Bach, und wandert linker Hand auf einem sehr schönen Waldpfad bis zur Talstation der Fürenalp-Luftseilbahn hinunter.

 

Conseil(s) de l'auteur

Knieschonender: Ab P. 1630 Stalden kann man den oberen Weg wählen und via Fürenalp zur Bergstation der Luftseilbahn Fürenalp wandern und von dort mit der Seilbahn hinab.

outdooractive.com User
Auteur
Jochen Ihle 
Mise à jour: 21.10.2019

Difficulté
difficile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2293 m
Point le plus bas
1081 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Blackenalp
Berggasthaus Stäfeli
Restaurant Alpenrösli

Consignes de sécurité

Recht lange alpine Passwanderung in attraktiver Berglandschaft. Weiss-rot-weiss markierte Bergwege. Schwierigkeit: T3.

Équipement conseillé

Normale Wanderausrüstung, stabile Berg- bzw. Wanderschuhe (evtl. Schneefelder bis in den Juni), Wanderstöcke, evtl. Fernglas für die Tierbeobachtung.

Informations et liens complémentaires

Attinghausen Tourismus und Luftseilbahn Attinghausen–Brüsti, 6468 Attinghausen, Tel. +41 (0) 41 870 14 61, www.attinghausen-tourismus.ch

Uri Tourismus, Tel. +41 (0) 41 874 80 00, www.uri.swiss

Luftseilbahn Engelberg - Fürenalp AG, Tel. +41 (0) 41 637 20 94, www.fuerenalp.ch

Engelberg-Titlis Tourismus AG, 6390 Engelberg, Tel. +41 (0) 41 639 77 77, www.engelberg.ch

Einkehren, z.B.:
Brüsti: Berggasthaus Zgraggen, Tel. +41 (0) 41 871 06 38
Alpbeizli Grat, Tel. +41 (0) 41 870 19 60
Alpwirtschaft Blackenalp, Tel. +41 (0) 79 642 38 05
Berggasthaus Stäfeli, Tel. +41 (0) 79 637 545 11
Berggasthaus Alpenrösli, Tel. 041 637 44 24

Départ

Attinghausen, Bergstation Brüsti (1531 m)
Coordonnées:
Géographique
46.843069, 8.606782
UTM
32T 470017 5187800

Arrivée

Engelberg, Talstation Fürenalp

Itinéraire

Bei der Bergstation Brüsti (1531 m) der Route 1 (Via Alpina) Richtung Surenenpass folgen. Seilgesichert über das Chraienhörnli (1703 m) zum Angistock (2070 m) und weiter über Geröll (evtl. Schneereste) auf den Surenenpass (2291 m). An der Schutzhütte vorbei hinunter zum Stierenbach und zur Blackenalp mit hübscher Bergkapelle. Auf Kiessträsschen bis zur Verzweigung Stäubern (1630 m, Wasserfall). Dem Bach entlang steil abwärts zum Berggasthaus Stäfeli (1593 m) und weiter zum Berggasthaus Alpenrösli (1258 m). Auf dem Waldwanderweg auf der linken Bachseite hinunter zur Talstation der Fürenalp-Luftseilbahn (1084 m). Ab hier Gratis-Shuttle-Bus nach Engelberg.

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

Anreise: Mit dem Zug nach Attinghausen, weiter mit Postauto zur Talstation der Luftseilbahn Brüsti und hinauf zur Bergstation.

Rückreise: Ab Fürenalp-Talstation mit dem Gratis-Ortsbus nach Engelberg, dort Bahnanschluss.

Kombi-Billett Surenenwanderung erhältlich: Luftseilbahn Attinghausen-Brüsti, Seilbahn Äbnet- oder Fürenalp. Infos bei Attinghausen Tourismus, http://www.attinghausen-tourismus.ch

Par la route

Mit dem Auto nach Attinghausen.

Shuttlebus Talstation Fürenalp nach Engelberg. Titlis-Taxi, Engelberg, Tel. 079 903 93 73. Tägliche Verbindung von Attinghausen nach Engelberg.

Se garer

Parkplätze in Attinghausen.

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2012: Engelbergertal. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Carte recommandée par l'auteur

LK 1:50.000, 245T Stans.


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

5,0
(1)
Bruno Lei
04.08.2018 · Community
Sehr abwechslungsreiche Wanderung in einer eindrücklichen, wunderschönen Umgebung. Diese Tour ist (deshalb?) auf dem Wanderplaner mindestens 3-Mal beschrieben. Leider fehlt die Variante der umgekehrten Richtung. Wenn man eine längere Anreise hat, empfiehlt sich die Anreise via Engelberg mit Übernachtung auf der Blackenalp (zurzeit ein hervorragender Service), und am zweiten Tag die Fortsetzung nach Brüsti/Attinghausen.
Afficher plus
Faite le 31.07.2018
von Fürenalp Richtung Surenenpass (links oben)
Photo: Bruno Lei, Community

Photos de la communauté


Évaluations
Difficulté
difficile
Distance
16,5 km
Durée
6:00h.
Dénivelé positif
805 m
Dénivelé négatif
1256 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique Intérêt géologique Intérêt - flore Intérêt - Faune Accès en remontées mécaniques

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser