Partager
Favoris
imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Vom Schwarzsee auf die Kaiseregg

Randonnée · Freiburg Area
Ce contenu est proposé par
Wandermagazin SCHWEIZ Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Auf dem Gipfel der Kaiseregg.
    / Auf dem Gipfel der Kaiseregg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Mit der Sesselbahn geht es auf die Riggisalp.
    / Mit der Sesselbahn geht es auf die Riggisalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick auf den Schwarzsee von der Sesselbahn aus.
    / Blick auf den Schwarzsee von der Sesselbahn aus.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser bei der Bergstation Riggisalp.
    / Wegweiser bei der Bergstation Riggisalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Berghaus Riggisalp.
    / Berghaus Riggisalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Über die Alpweiden der Riggisalp.
    / Über die Alpweiden der Riggisalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Berghaus Riggisalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Riggli-Weg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Weiss-rot-weiss markiert auf die Kaiseregg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick auf die Riggisalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser auf der Salzmatt.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Aufstieg zum Kaisereggpass.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Weg zum Kaisereggpass, weit unten der Schwarzsee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Tiefblick auf Riggisalp und Schwarzsee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schöne Wegpassage unterhalb des Kaisereggpasses.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser auf dem Kaisereggpass.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Zwischen Kaisereggpass und Kaiseregg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Unterhalb der Kaiseregg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kurz vor dem Gipfel der Kaiseregg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Das Gipfelgelände rund um die Kaiseregg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Auf der Kaiseregg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Abstieg von der Kaiseregg zum Kaisereggpass.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser auf der Riggisalp P. 1354
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schwarzsee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
1200 1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 12 Berghaus Riggisalp Riggli-Weg Kaiseregg Kaisereggpass Salzmatt Riggisalp P. 1354

Die Kaiseregg ist ein 2185 Meter hoher Berg hoch über dem Schwarzsee im Kanton Freiburg/Fribourg. Der Aussichtsberg zählt zu den klassischen Gipfelzielen in den Freiburger Alpen.

moyen
12,9 km
4:45 h.
755 m
1200 m

Beliebt ist der Aufstieg von der Bergstation Riggisalp, nimmt die Sesselbahn vom Schwarzsee auf die Riggisalp doch schon mal die ersten Höhenmeter ab. Auf der Riggisalp steht ein Berggasthaus und gibt es für Familien einen Spielplatz, eine Grillstelle und einen kurzweiligen Erlebnisweg. Zwerg Riggli bringt Kindern auf dem Riggliweg mittels Spielposten das Thema erneuerbare Energien näher.

Der Aufstieg zur Kaiseregg führt dann zunächst über die Weiden der Riggisalp bis zur Salzmatt. «Kaiseregg 1h 40 Min.» zeigt dort der Wegweiser. Die ab hier noch gut 500 Höhenmeter bis auf den Gipfel scheinen überschaubar, haben es aber in sich. Der nun felsige Weg führt an den Flanken entlang steil hinauf zum Kaisereggpass. Unterhalb des Passes erleichtern Tritte und Stufen das Steigen. Auf dem Kaisereggpass ist die grösste Anstrengung dann vorbei. Überraschend leicht geht es die letzten Höhenmeter hinauf zum höchsten Punkt mit Gipfelkreuz und Gipfelbuch. Weit unten liegt der Schwarzsee und die Aussicht reicht von den Freiburger Alpen bis zu den Berner Alpen.

Der Rückweg ist bis zur Salzmatt identisch mit dem Aufstiegsweg. Dort wählen wir dann den Weg über den Hürlisboden. Dieser führt zunächst über Alpweiden und am Riggisalpbach entlang, wird am Schluss dann aber doch geröll- und asphaltlastig und weniger attraktiv.

Conseil(s) de l'auteur

Auf dem Rückweg kann man von der Salzmatt, anstatt über Hürliboden abzusteigen, auch wieder über die Riggisalp zur Bergstation wandern und mit der Sesselbahn hinab schweben. 

outdooractive.com User
Auteur
Jochen Ihle 
Mise à jour: 11.06.2019

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Altitude
2184 m
1046 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Possibilité de se restaurer en route

Berghaus Riggisalp

Consignes de sécurité

Gipfeltour auf weiss-rot-weiss markierten Bergwanderwegen. Kondition und Trittsicherheit erforderlich. Schwierigkeit: T3.

Équipement conseillé

Normale Wanderausrüstung, stabile Bergschuhe, evtl. Wanderstöcke.

Informations et liens complémentaires

Schwarzsee Tourismus, Tel. +41 (0) 26 412 13 13, www.schwarzsee.ch

Kaisereggbahnen, +41 (0) 26 412 10 23, www.kaisereggbahnen-schwarzsee.ch

Einkehren: Berghaus Riggisalp, Tel. +41 (0) 26 412 13 25, http://www.kaisereggbahnen-schwarzsee.ch

Départ

Riggisalp, Bergstation (1484 m)
Coordonnées:
Géographique
46.658773, 7.293734
UTM
32T 369457 5168659

Arrivée

Schwarzsee, Gypsera

Itinéraire

Schwarzsee Gypsera (1047 m) – mit Sesselbahn bis Riggisalp Bergstation (1484 m) – Riggisalp Seeli (1460 m) – Riggisalp (1547 m) – Salzmatt (1637 m) – Kaisereggpass (2072 m) – Kaiseregg (2185 m) – Kaisereggpass (2072 m) – Salzmatt (1637 m) – Hürlisboden (1507 m) – P. 1354 – Riggisalpbach – Schwarzsee Gypsera (1047 m).

En transports en commun

Accès par transports publics

Anreise: Mit dem Zug nach Fribourg, weiter mit Postauto nach Schwarzsee/Gypsera, von dort mit der Sesselbahn auf die Riggisalp.

Rückreise: Ab Schwarzsee/Gypsera mit Postauto nach Fribourg, dort Bahnanschluss.

Par la route

Mit dem Auto über Fribourg nach Schwarzsee.

Se garer

Parkplatz am Schwarzsee/Gypsera bei der Talstation der Sesselbahn.

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 9/10/2017: Sense – Saane. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Carte recommandée par l'auteur

LK 1:50.000, 253T Gantrisch.

Communauté

 Commentaire
 Signalement
Publier
  Retourner à l'entrée
Définir un point sur la carte
(Cliquez sur la carte)
ou
Conseiller:
Vous pouvez modifier ce point sur la carte
Supprimer X
Modifier
Annuler X
Modifier
Changer la géometrie du point sur la carte
Vidéos
*Champs obligatoires
Publier
Veuillez indiquer un titre.
Prière d'entrer un texte de description.
Difficulté
moyen
Distance
12,9 km
Durée
4:45 h.
Dénivelé
755 m
Dénivelé négatif
1200 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration Intérêt culturel/historique Intérêt géologique Intérêt botanique Intérêt biologique Montée/Descente en remontées mécaniques Excursion sur les sommets

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser