Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Läger-Rundwanderweg

Randonnée · Bernese Oberland
Ce contenu est proposé par
Wandermagazin SCHWEIZ Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Läger-Rundweg Engstligenalp.
    / Läger-Rundweg Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Luftseilbahn Unter dem Birg - Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstligenfälle, gesehen von der Bergstation.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Läger-Rundweg Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstligenalp mit Steghorn (links) und Wildstrubel (rechts).
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Ein einfacher Rundweg durchzieht die Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Berghaus Bärtschi.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Steghorn und Wildstrubel über der Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Steghorn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wandern auf der Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Läger-Rundweg Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Läger-Rundweg Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstligenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Adelboden.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
m 2300 2200 2100 2000 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Luftseilbahn Engstligenalp Adelboden Berghotel Engstligenalp Luftseilbahn Engstligenalp Berghaus Bärtschi Engstligenalp

Die Engstligenalp hoch über Adelboden ist ein Naturparadies. Der Läger-Rundwanderweg führt ohne Höhenunterschiede über die flache Hochebene und kann mit Kinderwagen und Rollstuhl befahren werden.

Facile
4,4 km
1:00 h.
26 m
26 m

Auf die Hochebene der Engstligenalp bei Adelboden schwebt man bequem mit der Engstligenalpbahn ab der Talstation Unter dem Birg. Die Engstligenalp ist Ausgangspunkt für Passwanderungen, z.B. über den Ammertenpass in Richtung Lenk oder über den Chindbettipass in Richtung Kandersteg, oder für eine Gipfeltour auf den Ammertenspitz. Doch die Hochebene, sie gehört zu den Kulturlandschaften und Auengebieten von nationaler Bedeutung, eignet sich auch wunderbar zum Genusswandern. Der etwa fünf Kilometer lange Läger-Rundwanderweg führt ohne Höhenunterschiede über die flache Ebene. Er kann mit Kinderwagen und Rollstuhl befahren werden. Anschliessend kann man im Berghotel Engstligenalp und im Berghaus Bärtschi den Tag ausklingen lassen. Beide Berggasthäuser sind bezüglich der Infrastruktur auf Besucher im Rollstuhl eingerichtet.

Wer ewas höher hinauf möchte, kann den Seeli-Weg begehen. Hierzu zweigt man vom Läger-Rundwanderweg ab und steigt Richtung Chindbettipass bis zum Dossen-Seeli auf. Nach einer Rast geht es wieder hinunter auf die Engstligenalp. Für diesen Rundwanderweg benötigt man etwa 3 Stunden. Auf- und Abstieg jeweils etwa 460 Hm.

 

 

 

Conseil(s) de l'auteur

Ein weiterer kinderwagengängiger Weg ist der Untere Wasserfallrundwanderweg. Er führt von der Bushaltestation «Chäli» nahe der Talstation zum unteren Engstligenfall.

outdooractive.com User
Auteur
Jochen Ihle 
Mise à jour: 07.11.2019

Difficulté
Facile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
1963 m
Point le plus bas
1937 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Berghaus Bärtschi
Berghotel Engstligenalp

Consignes de sécurité

Einfache Rundwanderung auf markiertem Weg. Schwierigkeit: T1.

Équipement conseillé

Normale Wanderausrüstung.

Informations et liens complémentaires

Adelboden Tourismus, Tel. +41 (0) 33 673 80 80, www.adelboden.ch

Bergbahnen Engstligenalp, Tel. +41 (0) 33 673 32 70, www.engstligenalp.ch

Départ

Engstligenalp, Bergstation (1963 m)
Coordonnées:
Géographique
46.449265, 7.565109
UTM
32T 389796 5144966

Arrivée

Engstligenalp, Bergstation

Itinéraire

Von der Bergstation der Engstligenalpbahn einfach dem markierten Rundweg folgen.

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

Mit dem Zug nach Frutigen, weiter mit Bus nach Adelboden, mit Ortsbus zur Engstligenalpbahn/Unter dem Birg.

Par la route

Mit dem Auto über Spiez und Frutigen nach Adelboden bis Talstation Unter dem Birg.

Se garer

Grosser Parkplatz bei der Talstation Unter dem Birg.

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2014: Adelboden – Lenk. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Carte recommandée par l'auteur

LK 1:50.000, 263T Wildstrubel.


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Facile
Distance
4,4 km
Durée
1:00h.
Dénivelé positif
26 m
Dénivelé négatif
26 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt culturel/historique Intérêt géologique Intérêt - flore Intérêt - Faune Accès en remontées mécaniques Accès personnes à mobilité réduite Accessible aux poussettes

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser