Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Familientour zu Lago Ritom, Lago di Tom und Lago Cadagno

Randonnée · Tessin
Ce contenu est proposé par
Wandermagazin SCHWEIZ Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Lago di Tom.
    / Lago di Tom.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Lago Ritom.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Lago Ritóm.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Auf dem Weg zum Lago di Tom.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Lago di Tom.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick auf Lago Cadagno und Lago Ritóm.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Canvetto del Carletto.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Lago Cadagno.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Capanna Cadagno.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Lago Ritóm.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Lago di Tom.
    Photo: Barbara Leuthold-Hasler, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Lago Ritóm und Lago di Tom.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick von der Cadlimohütte auf Lago Ritom und Lago di Tom.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Mini-Strand bei der Einmündung der Murinascio in den Ritomsee.
    Photo: Barbara Leuthold-Hasler, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Ritombahn.
    Photo: Barbara Leuthold-Hasler, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
1650 1800 1950 2100 2250 m km 2 4 6 8 10 12 14 Lago di Tom Lago Cadagno Capanna Cadagno Lago Ritom

Gehen wir in die Berge oder ans Meer? Die klassische Urlaubsfrage erübrigt sich am Lago di Tom. Der liegt in den Bergen und lädt mit seinem Sandstrand zum unbeschwerten Familientag ein.

moyen
14,6 km
4:30 h.
431 m
431 m

Bäche und Wasserläufe, Lagos und Laghetti – im Val Piora liegen die Wasserwunder weit verstreut in der Landschaft. Mit Kindern am einfachsten zu erreichen sind der Lago Ritóm, der Lago Cadagno und der Lago di Tom. Schon allein die Anreise ist ein Erlebnis. Die Ritómbahn, ursprünglich für den Bau des gleichnamigen Kraftwerks gebaut, saust heute mit Passagieren beladen an den Druckleitungen entlang und erreicht nach wenigen Minuten die Bergstation Piora. Hier wird der Lago Ritóm zur Stromproduktion genutzt. Ganz anders der Lago di Tom, den wir nach einem kurzen Aufstieg durch eine bucklige Graslandschaft erreichen. Raus aus den Wanderschuhen und barfuss durch den feinen Sand spaziert! Die flachen Uferpartien laden zum gefahrlosen Planschen ein.

Direkt in Ufernähe befindet sich ein kleiner Canyon, gefüllt mit hellem Sand. Der feinkörnige Dolomit der Piora-Mulde tritt an dieser Stelle offen zutage. Kinder, die gerne in überdimensionalen Sandkästen buddeln, können hier unbeschwert auf Entdeckungstour gehen während sich die Eltern am Sandstrand entspannen. Dann steigen wir wenige Meter aufwärts und erreichen über eine Anhöhe den Lago Cadagno und die Capanna Cadagno. Hier sollte man dann aber rechtzeitig an die Abfahrt der letzten Bahn denken.

Conseil(s) de l'auteur

Eine schöne Familientour ist auch der Aufstieg zur Capanna Cadlimo, dort übernachten, und anderntags an kleinen Seen vorbei wieder hinunter zur Station Piora.

outdooractive.com User
Auteur
Jochen Ihle 
Mise à jour: 05.11.2019

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2078 m
Point le plus bas
1793 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Einfache Rundwanderung auf markierten Wanderwegen. Schwierigkeit: T2.

Équipement conseillé

Normale Wanderausrüstung, Ersatzkleider, Badesachen.

Informations et liens complémentaires

Leventina Turismo, Tel. +41 (0) 91 869 15 33, www.leventinaturismo.ch

Bellinzonese e Alto Ticino Turismo, Info Point Leventina, 6780 Airolo, Tel. +41 (0) 91 869 15 33, http://www.bellinzonese-altoticino.ch

Funicolare Ritóm, Tel. +41 (0) 91 868 31 51, www.ritom.ch

Einkehren und Übernachten, z.B.:
Capanna Cadagno, Tel. +41 (0) 91 868 13 23, www.capannacadagno.ch
Berggasthaus Lago Ritóm an der Staumauer, Tel. +41 (0) 91 868 14 24, www.lagoritom.ch
Bergrestaurant Canvetto Cadagno, Tel. +41 (0) 91 868 16 47, www.canvettocadagno.ch

 

Départ

Piora, Stazione (1793 m)
Coordonnées:
Géographique
46.527302, 8.672360
UTM
32T 474872 5152689

Arrivée

Piora, Stazione

Itinéraire

Stazione Piora (1794 m) – Lago Ritóm (1852 m) – Alpe Ritóm (1858 m) – Lago di Tom (2025 m) – Lago Cadagno (1917 m) – Alpe di Piora (1964 m) – Capanna Cadagno (1987 m) – Lago Ritóm (1850 m).

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

Anreise: Mit dem Zug bis Airolo, weiter mit Postauto bis Piotta und mit der Standseilbahn zur Stazione Piora.

Rückreise: Mit Standseilbahn bis Piotta, weiter mit Postauto nach Airolo.

Par la route

Mit dem Auto bis Piotta.

Se garer

Parkplätze in Piotta bei der Standseilbahn.

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 6/2018: Stein auf Stein – Leventina/Bedretto. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 3/2017: Die schönsten Themenwege der Schweiz. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Jochen Ihle / Toni Kaiser / Peter-Lukas Meier: «Wandern im Tessin – 40 Wanderungen und Ausflüge in der Sonnenstube der Schweiz». ISBN 978-3-03865-013-3, Rothus-Verlag, Solothurn, www.rothus.ch und www.wanderwege.ch

Carte recommandée par l'auteur

LK 1:50.000, 266T Valle Leventina.


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
14,6 km
Durée
4:30 h.
Dénivelé positif
431 m
Dénivelé négatif
431 m
Accès par transports publics Points de restauration Point(s) de vue Itinéraire(s) en boucle A faire en famille Intérêt géologique Intérêt culturel/historique Conseil pratiques Intérêt botanique Intérêt biologique Montée/Descente en remontées mécaniques

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser