Partager
Favoris
imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée

Auf dem Eigertrail von der Station Eigergletscher nach Alpiglen

Randonnée · Bernese Oberland
Ce contenu est proposé par
Wandermagazin SCHWEIZ Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Auf dem Eigertrail mit Blick zum Wetterhorn.
    / Auf dem Eigertrail mit Blick zum Wetterhorn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Station Eigergletscher.
    / Station Eigergletscher.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser bei der Station Eigergletscher.
    / Wegweiser bei der Station Eigergletscher.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Eiger und Mönch.
    / Eiger und Mönch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick aus Richtung Eigergletscher zur Kleinen Scheidegg.
    / Blick aus Richtung Eigergletscher zur Kleinen Scheidegg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Weiss-rot-weiss markiert: Eigertrail.
    / Weiss-rot-weiss markiert: Eigertrail.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick von der Station Eigergletscher zur alten Mittellegihütte.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Station Eigergletscher
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Einstieg in den Eigertrail bei der Station Eigergletscher.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Eiger und Rotstock.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Touristen bestaunen den Eiger.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Eigertrail.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Infotafel zur Route der Eigernordwand-Erstbegeher.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Eigertrail.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Eigertrail.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegpassage auf dem Eigertrail.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Eigertrail.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Eigertrail.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser bei P. 1725.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Eigertrail.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Auf dem Eigertrail nahe Alpiglen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wengernalpbahn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
1800 2000 2200 2400 2600 m km 1 2 3 4 5 Station Eigergletscher Kleine Scheidegg Bahnhof Grindelwald

Der Eigertrail ist eine fantastische Bergabwärts-Wanderung am Fusse der Eigernordwand entlang. Er führt von der Station Eigergletscher über Geröllfelder, Bachläufe und durch blumenreiche Alpwiesen zur Station Alpiglen.

Facile
6 km
2:00 h.
86 m
785 m

Mit der Wengernalpbahn geht es zunächst von Grindelwald hinauf auf die Kleine Scheidegg. Das ist nicht nur ein turbulenter Bahnhof im Hochgebirge, sondern auch ein perfekter Beobachtungsposten mitten hinein in die Eigernordwand. Noch besser sind die Nahblicke in die «Wand der Wände» kurze Zeit später. Mit der Jungfraubahn fährt man weiter bis zur Station Eigergletscher, steigt dort aus, und steht schon vor dem Wegweiser «Eiger-Trail, Alpiglen 2 Stunden».

Der Eigertrail ist die perfekte Alternative für all’ jene, denen der Klettersteig am Rotstock zu luftig und der «Jungfrau-Eiger-Walk» zu einfach ist. Er führt am Fusse der Nordwand entlang, über Geröllfelder, über Bachläufe, durch blumenreiche Alpwiesen. Zwischendurch muss man öfter stehen bleiben, etwa beim Aussichtspunkt Wart. Eine Informationstafel zeigt dort den Verlauf der prominenten Kletterrouten: Heckmair-Route, John-Harlin-Direttissima, Hiebeler-Gedächtnisweg… Einige Wanderer spähen angestrengt in die Höhe: vielleicht ist ja eine Seilschaft zu sehen… die Wanderung endet bei der Station Alpiglen, mit Bahnanschluss nach Grindelwald.

Conseil(s) de l'auteur

Ein interessanter Themenweg ist der «Jungfrau Eiger Walk». Er führt von der Kleinen Scheidegg in einer Stunde hinauf zur Station Eigergletscher. Unterwegs wird an inszenierten Stationen Berggeschichte erlebbar gemacht.

outdooractive.com User
Auteur
Jochen Ihle 
Mise à jour: 10.01.2019

Difficulté
Facile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2352 m
Point le plus bas
1617 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Der Eiger-Trail ist eine wenig schwierige aber eindrückliche Bergabwärts-Wanderung. Weiss-rot-weiss markierte Bergwege. Schwierigkeit: T2.

Équipement conseillé

Normale Wanderausrüstung, stabile Wanderschuhe.

Informations et liens complémentaires

Jungfrau Region Tourismus, Tel. 033 521 43 43, www.jungfrau.swiss

Grindelwald Tourismus, Tel. 033 854 12 12, www.grindelwald.swiss

Jungfraubahnen, Rail Info Interlaken, Tel. 033 828 72 33, www.jungfrau.ch

Einkehren, z.B. Restaurant Eigergletscher, Tel. 033 828 78 88, www.gletscherrestaurant.ch; Berghaus Alpiglen, Tel. 033 853 11 30, www.alpiglen.ch

Départ

Station Eigergletscher (2316 m)
Coordonnées:
Géographique
46.574934, 7.973894
UTM
32T 421373 5158441

Arrivée

Alpiglen

Itinéraire

Von der Station Eigergletscher (2320 m) immer dem markierten Weg hinab zur Bahnstation Alpiglen (1616 m, Anschluss nach Grindelwald-Grund) folgen.

En transports en commun

Accès par transports publics

Anreise: Von Interlaken Ost mit Berner Oberland Bahn (BOB) nach Grindelwald. Mit der Wengernalpbahn zur Kleinen Scheidegg und mit der Jungfraubahn zur Station Eigergletscher.

Rückreise: Von der Station Alpglen mit der Wengernalpbahn nach Grindelwald.

Par la route

Mit dem Auto über Interlaken, Ausfahrt Wilderswil, nach Grindelwald.

Se garer

Parkplätze in Grindelwald Grund.

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 6/2016: Jungfrau Region. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 8/2015: Berner Oberland. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Carte recommandée par l'auteur

LK 1:50.000, 254T Interlaken.


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Facile
Distance
6 km
Durée
2:00 h.
Dénivelé
86 m
Dénivelé négatif
785 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt culturel/historique Intérêt géologique Intérêt botanique Intérêt biologique Montée/Descente en remontées mécaniques

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser