Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée d'hiver

Vom Niederhorn nach Beatenberg

Randonnée d'hiver · Bernese Oberland
Ce contenu est proposé par
Wandermagazin SCHWEIZ Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Niederhornbahn.
    / Niederhornbahn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Präparierter Winterwanderweg am Niederhorn.
    / Präparierter Winterwanderweg am Niederhorn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick vom Niederhorn zum Stockhorn.
    / Blick vom Niederhorn zum Stockhorn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser auf dem Niederhorn.
    / Wegweiser auf dem Niederhorn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Winterwander-Wegweiser bei Vorsass.
    / Winterwander-Wegweiser bei Vorsass.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Sendeanlage auf dem Niederhorn.
    / Sendeanlage auf dem Niederhorn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Eiger, Mönch und Jungfrau.
    / Eiger, Mönch und Jungfrau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schlittenfahrt zwischen Vorass und Beatenberg..
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
1200 1500 1800 2100 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Niederhorn. Niederhornbahn Bergrestaurant Vorsass

Unten grau, oben blau –  bei dieser Wettervorhersage gibts nur eins: über die Nebeldecke schweben und loswandern. Am Thunersee ist dafür ein Ausflugsberg besonders geeignet: das Niederhorn.

Facile
8,6 km
3:00 h.
0 m
824 m

Das Niederhorn ist an einem schönen Wintertag die perfekte Aussichtsloge. Hinauf zur schönen Aussicht schwebt man mit der Niederhornbahn ab Beatenberg, etwa zehn Kilometer oberhalb von Interlaken gelegen. Vom Niederhorn geht der Blick über das Kandertal zu Wildstrubel und Wildhorn, und weiter zu Niesen und Stockhorn, die aus der grauen Watte herausragen. Schwindel erregend sind die Tiefblicke ins Justistal, fast schon legendär die Fernsicht zum Berner Oberländer Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau.

Diese Aussichten bleiben uns auch auf der einfachen Bergabwärts-Winterwanderung nach Beatenberg erhalten. Der Winterwanderweg ist mit pinkfarbenen Stangen markiert und folgt teilweise dem Schlittelweg bis zur Mittelstation Vorsass. Familien bevorzugen gerne diese flotte Variante. Der drei Kilometer lange Schlittelweg ist für Kinder und Erwachsene geeignet. Bei der Niederhornbahn können Tageskarten für uneingeschränkten Schlittelspass gelöst werden, ebenso können dort Schlitten gemietet werden. Bei der Mittelstation Vorsass, mit dem gleichnamigen Bergrestaurant, ist auch Halbzeit auf unserer Winterwanderung. Während die Schlittler nochmals mit der Bahn aufs Niederhorn fahren, wandern wir mit Blick auf den Thunersee und das Alpenpanorama vollends hinab nach Beatenberg.

Conseil(s) de l'auteur

Von der etwa dreistündigen Tour kann man auch nur die Hälfte wandern, die Niederhornbahn macht es möglich: Vom Niederhorn zur Mittelstation Vorsass und von Vorsass nach Beatenberg sind es jeweils etwa 1,5 Stunden Gehzeit.

outdooractive.com User
Auteur
Jochen Ihle 
Mise à jour: 23.02.2019

Difficulté
Facile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
1945 m
Point le plus bas
1122 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Pour se restaurer à proximité

Bergrestaurant Vorsass

Consignes de sécurité

Einfache Winterwanderung auf präpariertem Winterwanderweg. Mit pinkfarbenen Wegweisern und Stangen markiert. Schwierigkeit: T1.

Équipement conseillé

Normale Winterwanderausrüstung, evtl. Schlitten.

Informations et liens complémentaires

Niederhornbahn, 3803 Beatenberg, Infotelefon +41 (0) 33 841 14 20 und Tel. +41 (0) 33 841 08 41, www.niederhorn.ch

Beatenberg Tourismus, 3803 Beatenberg, Tel. +41 (0) 33 841 18 18, www.beatenbergtourismus.ch

Départ

Niederhorn, Bergstation (1945 m)
Coordonnées:
Géographique
46.710874, 7.775592
UTM
32T 406413 5173763

Arrivée

Beatenberg

Itinéraire

Vom Niederhorn folgt man einfach den pinkfarbenen Wegweisern und dem gespurten Weg über Vorsass (1581 m) nach Beatenberg (1129 m).

En transports en commun

Accès par transports publics

Mit dem Zug bis Interlaken, weiter mit Postauto nach Beatenberg. Oder mit dem Zug nach Thun und mit Bus bis Beatenbucht und von dort mit Standseilbahn nach Beatenberg und weiter auf das Niederhorn.

Par la route

Mit dem Auto nach Beatenberg oder Beatenbucht.

Se garer

Parkplätze in Beatenberg bei der Niederhornbahn und in der Beatenbucht bei der Standseilbahn.

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Wandermagazin SCHWEIZ, Spezialausgabe: Die 50 schönsten Winterwanderungen. ISBN 978-3-03865-010-2. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Carte recommandée par l'auteur

LK 1:50.000, 254T Interlaken.


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
Facile
Distance
8,6 km
Durée
3:00 h.
Dénivelé positif
0 m
Dénivelé négatif
824 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt culturel/historique Intérêt géologique Intérêt botanique Intérêt biologique Montée/Descente en remontées mécaniques

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser