Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Winter Hiking

Vom Niederhorn nach Beatenberg

Winter Hiking · Bernese Oberland
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ Verified partner  Explorers Choice 
  • Niederhornbahn.
    / Niederhornbahn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Präparierter Winterwanderweg am Niederhorn.
    / Präparierter Winterwanderweg am Niederhorn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick vom Niederhorn zum Stockhorn.
    / Blick vom Niederhorn zum Stockhorn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser auf dem Niederhorn.
    / Wegweiser auf dem Niederhorn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Winterwander-Wegweiser bei Vorsass.
    / Winterwander-Wegweiser bei Vorsass.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Sendeanlage auf dem Niederhorn.
    / Sendeanlage auf dem Niederhorn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Eiger, Mönch und Jungfrau.
    / Eiger, Mönch und Jungfrau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schlittenfahrt zwischen Vorass und Beatenberg..
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
1200 1500 1800 2100 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Niederhorn. Niederhornbahn Bergrestaurant Vorsass

Unten grau, oben blau –  bei dieser Wettervorhersage gibts nur eins: über die Nebeldecke schweben und loswandern. Am Thunersee ist dafür ein Ausflugsberg besonders geeignet: das Niederhorn.

easy
8.6 km
3:00 h
0 m
824 m

Das Niederhorn ist an einem schönen Wintertag die perfekte Aussichtsloge. Hinauf zur schönen Aussicht schwebt man mit der Niederhornbahn ab Beatenberg, etwa zehn Kilometer oberhalb von Interlaken gelegen. Vom Niederhorn geht der Blick über das Kandertal zu Wildstrubel und Wildhorn, und weiter zu Niesen und Stockhorn, die aus der grauen Watte herausragen. Schwindel erregend sind die Tiefblicke ins Justistal, fast schon legendär die Fernsicht zum Berner Oberländer Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau.

Diese Aussichten bleiben uns auch auf der einfachen Bergabwärts-Winterwanderung nach Beatenberg erhalten. Der Winterwanderweg ist mit pinkfarbenen Stangen markiert und folgt teilweise dem Schlittelweg bis zur Mittelstation Vorsass. Familien bevorzugen gerne diese flotte Variante. Der drei Kilometer lange Schlittelweg ist für Kinder und Erwachsene geeignet. Bei der Niederhornbahn können Tageskarten für uneingeschränkten Schlittelspass gelöst werden, ebenso können dort Schlitten gemietet werden. Bei der Mittelstation Vorsass, mit dem gleichnamigen Bergrestaurant, ist auch Halbzeit auf unserer Winterwanderung. Während die Schlittler nochmals mit der Bahn aufs Niederhorn fahren, wandern wir mit Blick auf den Thunersee und das Alpenpanorama vollends hinab nach Beatenberg.

Author’s recommendation

Von der etwa dreistündigen Tour kann man auch nur die Hälfte wandern, die Niederhornbahn macht es möglich: Vom Niederhorn zur Mittelstation Vorsass und von Vorsass nach Beatenberg sind es jeweils etwa 1,5 Stunden Gehzeit.

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: February 23, 2019

Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1945 m
Lowest point
1122 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Bergrestaurant Vorsass

Safety information

Einfache Winterwanderung auf präpariertem Winterwanderweg. Mit pinkfarbenen Wegweisern und Stangen markiert. Schwierigkeit: T1.

Equipment

Normale Winterwanderausrüstung, evtl. Schlitten.

Tips, hints and links

Niederhornbahn, 3803 Beatenberg, Infotelefon +41 (0) 33 841 14 20 und Tel. +41 (0) 33 841 08 41, www.niederhorn.ch

Beatenberg Tourismus, 3803 Beatenberg, Tel. +41 (0) 33 841 18 18, www.beatenbergtourismus.ch

Start

Niederhorn, Bergstation (1945 m)
Coordinates:
Geographic
46.710874, 7.775592
UTM
32T 406413 5173763

Destination

Beatenberg

Turn-by-turn directions

Vom Niederhorn folgt man einfach den pinkfarbenen Wegweisern und dem gespurten Weg über Vorsass (1581 m) nach Beatenberg (1129 m).

Public transport

Public transport friendly

Mit dem Zug bis Interlaken, weiter mit Postauto nach Beatenberg. Oder mit dem Zug nach Thun und mit Bus bis Beatenbucht und von dort mit Standseilbahn nach Beatenberg und weiter auf das Niederhorn.

Getting there

Mit dem Auto nach Beatenberg oder Beatenbucht.

Parking

Parkplätze in Beatenberg bei der Niederhornbahn und in der Beatenbucht bei der Standseilbahn.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Spezialausgabe: Die 50 schönsten Winterwanderungen. ISBN 978-3-03865-010-2. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 254T Interlaken.


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
easy
Distance
8.6 km
Duration
3:00 h
Ascent
0 m
Descent
824 m
Public transport friendly In and out Scenic With refreshment stops Family friendly Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights Mountain railway ascent/descent

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.