Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Via Ferrata

Klettersteig Gantrisch

Via Ferrata · Central Plateau
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ Verified partner  Explorers Choice 
  • Klettersteig Gantrisch.
    / Klettersteig Gantrisch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser auf der Wasserscheide.
    / Wegweiser auf der Wasserscheide.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Auf dem Weg von der Wasserscheide zur Alp Obernünenen.
    / Auf dem Weg von der Wasserscheide zur Alp Obernünenen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser bei Obernünenen.
    / Wegweiser bei Obernünenen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Alp Obernünenen.
    / Alp Obernünenen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Weiss-blau-weiss markiert zum Klettersteig Gantrisch.
    / Weiss-blau-weiss markiert zum Klettersteig Gantrisch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Klettersteig Gantrisch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Klettersteig Gantrisch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Küre-Wändli am Klettersteig Gantrisch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Viel Luft am Klettersteig Gantrisch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Ausblick vom Klettersteig Gantrisch ins Mittelland.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Klettersteig Gantrisch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Ausstieg Klettersteig Gantrisch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Klettersteig Gantrisch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Ausstieg Klettersteig Gantrisch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Auf dem Gipfel des Gantrisch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Abstieg zum Leiterenpass.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Leiterenpass.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick unterhalb Leiterenpass zum Ganrisch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Gantrisch mit Kühen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
1600 1800 2000 2200 2400 m km 1 2 3 4 5 6 7 Gantrisch Leiterenpass Alp Obernünenen

Luftig und anspruchsvoll - das ist der Klettersteig am Gantrisch. Der schöne Zustiegsweg über die Alp Obernünenen und der Rückweg über den Leiterenpass machen aus diesem Klettersteigabenteuer auch noch eine attraktive Rundwanderung.

moderate
7.6 km
4:30 h
604 m
604 m

Die Wasserscheide trennt die Wasser der Flüsse Gürbe und Sense und sie ist auch Ausgangspunkt für den Klettersteig Gantrisch, dessen Einstieg man nach einer kurzen Wanderung zur Alp Obernünenen erreicht. Vier Leitern und über 400 Eisenbügel durchziehen die Nordostflanke des Gantrisch und leiten hinauf zum Gipfel. Mit einer reinen Begehungszeit von etwa 1,5 Stunden ist der Gantrisch ein relativer kurzer Steig, dafür braucht es an den überhängenden Passagen und im steilen Mittelteil einiges an Armkraft. Auf dem Gipfel reicht dann die Fernsicht vom Wetterhorn bis zum Wildhorn und tief unten glänzt in einer Mulde das Gantrischseeli.

Author’s recommendation

Ebenfalls luftig, und auch ein schöner Spass für Familien, ist der Seilpark im Längeneybad. 2018 bleibt der Seilpark wegen Sturmtief «Burglind» jedoch geschlossen, die Neueröffnung ist für Frühjahr 2019 geplant, www.seilpark-gantrisch.ch.

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: 10 03, 2018

Difficulty
C/D moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Altitude
2173 m
1579 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition
NESW
Approach
1:00 h
Climbing length
2:00 h
Descent
1:30 h

Rest Stop

Alp Obernünenen

Safety information

Schwieriger Klettersteig der Armkraft, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert. Zwei überhängende Passagen, vier Leitern. Geöffnet Mite Juni bis Ende Oktober. Schwierigkeit: Klettersteig K4+, Wanderweg T3.

Equipment

Stabile Berg- oder Wanderschuhe, genügend Flüssigkeit. Komplette Klettersteigausrüstung (Klettergurt, Klettersteigset, Helm, evtl. Handschuhe).

Tips, hints and links

Naturpark Gantrisch, Schloss, Schlossgasse 13, 3150 Schwarzenburg, Tel. 031 808 00 20, www.gantrisch.ch.

Einkehren: Bergbeizli Gantrisch auf der Alp Obernünenen. Von Juni bis Ende September jeden Tag geöffnet, im Oktober jedes Wochenende oder je nach Witterung offen. Tel. 079 581 06 85, http://www.gantrischbeizli.ch/

Start

Gurnigel/Wasserscheide (1589 m)
Coordinates:
Geographic
46.726250, 7.441430
UTM
32T 380905 5175923

Destination

Gurnigel/Wasserscheide

Turn-by-turn directions

Von der Wasserscheide (1590 m) an der Gurnigelstrasse auf markiertem Wanderweg in den Kessel der Alp Obernünenen (1689 m). Kurz dahinter dem blauen Wegweiser «Klettersteig Gantrisch» nach rechts zum Einstieg folgen. Am Stahlseil entlang auf den Gipfel des Gantrisch (2175 m). Abstieg auf weiss-rot-weiss markiertem Wanderweg (teilweise mit Halteseilen abgesichert) zum Leiterenpass (1905 m) und von hier zurück zur Wasserscheide.

Public transport

Public transport friendly

Mit dem Bus über Riggisberg (Anschluss Richtung Bern und Schwarzenburg) bis Gurnigel/Wasserscheide.

Getting there

Mit dem Auto über Thun und via Gurnigelbad bis Gurnigel/Wasserscheide.

Parking

Parkplatz auf der Wasserscheide.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 6/2009: Gantrisch. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch und www.wanderwege.ch.

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 253T Gantrisch.

Similar tours nearby

 These suggestions were created automatically.

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Best deal:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
C/D moderate
Distance
7.6 km
Duration
4:30 h
Ascent
604 m
Descent
604 m
Public transport friendly Loop Scenic With refreshment stops Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights Summit route Completely cable-insured classic via ferrata

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.