Print
GPX
Add to list
 Share
Snowshoeing

Von Scuol ins Val S-charl

Snowshoeing • Graubuenden
  • Wie im Märchen: Val S-charl.
    / Wie im Märchen: Val S-charl.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Mit dem Pferdeschlitten nach S-charl.
    / Mit dem Pferdeschlitten nach S-charl.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • S-charl.
    / S-charl.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Gasthaus «Mayor» in S-charl.
    / Gasthaus «Mayor» in S-charl.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Schneeschuhwandern im Val S-charl.
    / Schneeschuhwandern im Val S-charl.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Aufstieg durch den Winterwald.
    / Aufstieg durch den Winterwald.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Auf dem S-charljoch mit Blick zum Ortler (rechts).
    / Auf dem S-charljoch mit Blick zum Ortler (rechts).
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Abstieg vom S-charljoch.
    / Abstieg vom S-charljoch.
    Photo: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
Map / Von Scuol ins Val S-charl
1800 1950 2100 2250 2400 m km 2 4 6 8 10 S-charljoch Gasthaus Mayor
Weather

«Sie sind ein Schneeschuh-Wanderer? Sie lieben die verschneite, unberührte Natur? Sie möchten mal weg von der «modernen Welt», in der nur noch die multimedialen Mächte regieren? Sie suchen Gemütlichkeit, Gastfreundschaft, kulinarische Köstlichkeiten?»

moderate
12 km
4:36 h
488 m
488 m

Das tönt wie ein Werbespruch. Und so ist es auch, die Zeilen stammen von Dominique Mayor, dessen Hotel im winterlich verschneiten entlegenen Unterengadiner Bergdorf S-charl das einzige ist, das noch geöffnet hat. Und das dann von Scuol her nur zu Fuss oder mit dem Pferdeschlitten über die Bergstrasse von San Jon erreichbar ist. Was so romantisch tönt, ist es auch. Das im Sommer viel besuchte Dorf in einem Seitental des Unterengadin fällt in der kalten Jahreszeit in den Winterschlaf. Die Menschen haben das Dorf verlassen und sind ins Tal hinuntergezogen. Fast scheint es, als stehe die Zeit still. Doch nur fast. Ein Hotel ist offen geblieben: dasjenige von Dominique Mayor. Wer jetzt hier seine Gastfreundschaft sucht, möchte nur eines: Ruhe finden. Und das tut er auch, denn der Deckel des Winterkleides legt sich unweigerlich auch über den Menschen.

Tatsächlich ist das Val S-charl ein Geheimtipp für all jene, die Ruhe und Erholung in einer tief verschneiten Winterlandschaft suchen. Für die Verbindung zur Aussenwelt sorgt die Pferdekutsche von San Jon – oder die eigenen Füsse. Ohne Hektik, die ist hier nicht gefragt. Tagsüber schnallt man sich die Schneeschuhe oder auch die Tourenski an die Füsse und macht sich ohne Hast auf, die herrliche Umgebung zu erkunden. Man wandert weiter hinein ins einsame Tal, dem legendären God da Tamangur zu, der als der höchstgelegene zusammenhängende Arvenwald Europas gilt und mit seinen urtümlich verwitterten und verdrehten Baum-Methusalems, die bis zu 800 Jahre alt werden können, Ehrfurcht erweckt.

Oder man sucht sich auf der Karte eine verlassene Alp aus und setzt seine Spur in die jungfräuliche Landschaft, wandert solange, wie die Füsse einem tragen und die Entdeckerlust anhält. Dann kehrt man zurück ins warme Haus mit dem vielen Holz, lässt sich in der heimeligen Gaststube mit einem Glühwein oder Apfelpunsch verwöhnen, bevor man zur weiteren Entspannung in die Sauna oder den dampfenden Hot Pot wechselt. Tönt doch verführerisch, oder?

Author’s recommendation

Vom Gasthaus Mayor nach Scuol: Beschaulich der gepisteten Bergstrasse entlang talauswärts, während das Gepäck im Schlitten zum Ausgangsort zurückfährt (WT1, Abstieg gut 400 Hm bis San Jon/700 Hm bis Scuol, 2½/3½ h).

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle
Updated: 2018-02-27

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
2299 m
1808 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition
NESW

Rest Stop

Gasthaus Major

Safety information

Anregende, aber nie steile Schneeschuhtour via Alp Plazer bis zum S-charljoch mit tollem Blick auf den Ortler (WT2, etwa 400 Hm, 4½–5 h).

Equipment

Warme Kleidung, Schneeschuhe, Stöcke, je nach Routenwahl Lawinenausrüstung mit LVS, Sondierstange und Schneeschaufel.

Tips, hints and links

Einkehren und übernachten: Gasthaus Mayor, S-charl, Tel. 081 864 14 12, www.gasthaus-mayor.ch.

www.engadin.com.

Start

S-charl, Haltestelle (1809 m)
Coordinates:
Geographic
46.715614 N 10.334747 E
UTM
32T 602011 5174427

Destination

S-charl, Haltestelle

Turn-by-turn directions

S-charl - Alp Plazer - S-charljoch - Alp Plazer - S-charl.

Variante: Gemütlich taleinwärts zur Alp Tamangur Dadora, durch den magischen God da Tamangur, den höchsten zusammenhängenden Arvenwald der Alpen, bis zur Alp Tamangur Dadaint und im Taleinschnitt zurück nach S-charl (WT2, etwa 400 Hm, 6–7 h, je nach Spurlage, man kann aber jederzeit früher umkehren).

 

 

Public transport

Public transport friendly

Mit dem Zug nach Scuol, Shuttlebus zum Hof von San Jon, das 2,5 km oberhalb von Scuol liegt (Res. Tel. 081 864 10 62, www.sanjon.ch oder Taxi Guler, Tel. 081 864 10 00) und mit dem Pferdeschlitten nach S-charl (Res. wie oben).

Getting there

Mit dem Auto nach Scuol.

Im Winter ist das Val S-charl autofrei. Man erreicht S-charl nur mit dem Pferdeschlitten ab Scuol.

Parking

Parkplätze in Scuol.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Spezialausgabe: Die 50 schönsten Winterwanderungen. ISBN 978-3-03865-010-2. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch und www.wanderwege.ch.

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2015: Die schönsten Schneeschuhtouren. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch und www.wanderwege.ch.

Author’s map recommendations

LK 1:25000, 1219 S-charl und 1199 Scuol.

LK 1:50000, 259S Ofenpass.

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
show more

No current conditions found in the area.
Difficulty
moderate
Distance
12 km
Duration
4:36 h
Ascent
488 m
Descent
488 m
Public transport friendly Round tour Tour route Nice views With refreshment stops Suitable for families and children Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.