Print
GPX
Add to list
 Share
Snowshoeing

Blaswald-Trail

Snowshoeing • Obergoms
  • Kurz vor der Senntumhütte.
    / Kurz vor der Senntumhütte.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bahnhof Ulrichen.
    / Bahnhof Ulrichen.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Mit Schneemütze: Wegweiser Blaswald-Trail.
    / Mit Schneemütze: Wegweiser Blaswald-Trail.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Aufstieg auf dem Blaswald-Trail.
    / Aufstieg auf dem Blaswald-Trail.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Hütte am Weg auf dem Blaswald-Trail.
    / Hütte am Weg auf dem Blaswald-Trail.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Von Obergesteln und Ulrichen gehts zur Senntumhütte.
    / Von Obergesteln und Ulrichen gehts zur Senntumhütte.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Auf dem Blaswald-Trail, weit unten das Goms.
    / Auf dem Blaswald-Trail, weit unten das Goms.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Beim Abstieg nach Ulrichen.
    / Beim Abstieg nach Ulrichen.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Ulrichen.
    / Ulrichen.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Matterhorn-Gotthard-Bahn bei Ulrichen.
    / Matterhorn-Gotthard-Bahn bei Ulrichen.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Abendstimmung bei Ulrichen.
    / Abendstimmung bei Ulrichen.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
Map / Blaswald-Trail
1350 1500 1650 1800 1950 m km 1 2 3 4 5 6 Ulrichen, Kirche Obergesteln, Dorfplatz Obergesteln Obergesteln
Weather

Der Blaswald-Trail beschert Schneeschuhwanderern ein stilles Erlebnis. Von Ulrichen geht’s durch den tief verschneiten Wald bis hinauf zur einsamen Senntumhütte.

moderate
6.7 km
4:00 h
447 m
447 m

Ulrichen und Obergesteln liegen am Fusse von Nufenen- und Griespass. Früher waren sie wichtige Etappenorte für die Säumer, die mit Maultieren ihre Waren über die Alpenpässe ins benachbarte Italien transportierten. Die «ViaSbrinz» ist so eine historische Route. Auf ihr brachten die Säumer den Hartkäse Sbrinz zu den italienischen Märkten, im Gegenzug erhielten sie dafür Wein, Mais, Reis und Gewürze. Heute führen gut ausgebaute Passstrassen in den Süden – der alten Handelsroute kann man jedoch im Sommer über mehrere Etappen auf markierten Bergwanderwegen folgen.

Im Winter sind wir bezüglich der Tourenlänge bescheidener. Wir starten am Bahnhof in Ulrichen, queren die Bahngleise und dann über eine Brücke die noch junge Rhone. Am Beginn der Nufenenpassstrasse (im Winter gesperrt) erreichen wir den Einstieg in den markierten Schneeschuhtrail. Dieser führt ein kurzes Stück entlang der Langlaufloipe bis zur St. Annakapelle und steigt dann steil durch den Wald an bis zum Kreuzungspunkt bei Heibode. Hier trifft man auf die Variante, die von Obergesteln herauf führt. Immer wieder werden nun schöne Blicke auf das Obergoms und zu den Bergen auf der gegenüberliegenden Talseite frei. Es ist eine einsame Gegend. Die Schneeschuhtour beeindruckt denn auch durch stille, tief verschneite Waldlandschaften. Erst bei der Senntumhütte begegnen wir einigen Tourenskifahrern die vom nahen Blashorn herunterkurven.

Author’s recommendation

Alternativ kann man auch in Obergesteln (1355 m) starten bzw. dort die Tour beenden.

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle
Updated: 2018-04-26

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
1792 m
1346 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition
NESW

Safety information

Mittelschwere Schneeschuhwanderung auf markiertem Trail. Ausdauer und Kondition erforderlich. Schwierigkeit: WT3.

Equipment

Wander- und Schneeschuhe, Teleskop- oder Skistöcke, Kälte- und Sonnenschutz.

Tips, hints and links

Obergoms Tourismus, Furkastrasse 53, 3985 Münster, Tel. 027 974 68 68, www.obergoms.ch.

Tourist Info Oberwald, Dorfstrasse 5, 3999 Oberwald, Tel. 027 974 68 60, www.obergoms.ch.

Einkehren: Hotels und Restaurants in Ulrichen und Obergesteln. Im Verlauf der Route keine Einkehrmöglichkeit. Die Senntumhütte ist nicht bewirtschaftet.

Start

Ulrichen, Bahnhof (1347 m)
Coordinates:
Geographic
46.505680 N 8.309534 E
UTM
32T 447024 5150466

Destination

Ulrichen, Bahnhof

Turn-by-turn directions

Von Ulrichen (1346 m) dorfauswärts bis zum Weiler Zum Loch (1358 m). Dort links halten (Langlaufloipe) und den pinkfarbenen Wegweisern folgen bis Heibode (1625 m). Weiter in direkter Linie aufsteigen zur Senntumhütte (1790 m). Zurück auf selbem Weg.

Public transport

Public transport friendly

Mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn bis Ulrichen.

Getting there

Mit dem Auto bis Ulrichen.

Parking

Parkplätze in Ulrichen.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Spezialausgabe: Die 50 schönsten Winterwanderungen. ISBN 978-3-03865-010-2. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch und www.wanderwege.ch.

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 265T Nufenenpass.

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
show more

No current conditions found in the area.
Difficulty
moderate
Distance
6.7 km
Duration
4:00 h
Ascent
447 m
Descent
447 m
Public transport friendly Tour route Round tour Nice views Insider tip Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.