Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking Trail

Von Yvorne nach Lavey-les-Bains

Hiking Trail · Lake Geneva Region
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ Verified partner  Explorers Choice 
  • Schloss Aigle.
    / Schloss Aigle.
    Photo: Peter-Lukas Meier, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Yvorne.
    / Yvorne.
    Photo: Peter-Lukas Meier, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Das Weindorf Yvorne liegt mitten in den Rebbergen.
    / Das Weindorf Yvorne liegt mitten in den Rebbergen.
    Photo: Peter-Lukas Meier, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Traubenlese im Chablais.
    / Traubenlese im Chablais.
    Photo: Peter-Lukas Meier, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Aigle.
    / Aigle.
    Photo: Peter-Lukas Meier, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Salzbergwerk Bex.
    / Salzbergwerk Bex.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Salzbergwerk Bex.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Goldener Herbst im Chablais.
    Photo: Peter-Lukas Meier, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 Yvorne Aigle Château d'Aigle Salzbergwerk Bex

Die Wanderung durch die Rebberge des Chablais ist einfach, aber lang. Sie kann jedoch in Etappen aufgeteilt werden, und am Ziel in Lavey-les-Bains können sich müde Wanderer im Thermalbad entspannen.

difficult
25.1 km
8:00 h
958 m
999 m

Der Wein ist der Stolz des Chablais und die Rebberge im Rhônetal locken viele Ausflügler und Wanderer an. Die Gegend und den Weinbau kann man auf einem Rebbergpfad kennenlernen. Er führt über die Rebbergterrassen von Yvorne bis Lavey, und überall am Weg sind die Weinkeller zu Besichtigungen und Weinproben geöffnet.

Yvorne wurde im Jahre 1584 von einem Erdrutsch zerstört. Die Beschaffenheit seiner Böden ist dementsprechend geprägt. Der Grund aus Geröll ist nährstoffarm und eignet sich besonders für die Produktion von Gutedel-Trauben (Chasselas), deren Wein sich durch ihren eigenen mineralischen Charakter auszeichnet.

Auf unserer Wanderung durch die Rebberge steigen wir schon bald nach Aigle ins Klosterviertel ab und besuchen dort die Hauptattraktion, das Château d’Aigle. Das von den Savoyern im 12. und 13. Jahrhundert erbaute Schloss bewachte einst den Eingang zum Rhônetal und den Zustieg ins Pays-d’Enhaut durch das Ormonts-Tal. Heute beherbergt das Schloss ein Weinbaumuseum, in dem die Besucher u.a. in interaktiven Minilaboren die Arbeit der Winzer kennenlernen und das «Internationale Etikettenmuseum» besuchen können.

Wer den gesamten, etwa 24 Kilometer langen Weinwanderweg von Yvorne nach Lavey-les-Bains begehen möchte, muss mit rund 8 Stunden Wanderzeit rechnen. Erholsamer ist es, den Weg in Etappen zu unterteilen und sich für die Besichtigung der Ortschaften und den Besuch bei den Weinbauern entsprechend Zeit zu nehmen.

 

Author’s recommendation

Ausflüge am Weg bieten die Salzminen in Bex, wo heute noch im Bauch der Berge Salz abgebaut wird, oder ein Besuch des Thermalbades in Lavey-les Bains.

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: May 28, 2019

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
693 m
Lowest point
413 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Leichte Wanderung durch die Rebberge des Chablais. Kann auch in Teilstücken begangen werden. Schwierigkeit: T2.

Equipment

Normale Wanderausrüstung.

Tips, hints and links

Aigle Tourisme, 1860 Aigle. Tel. +41 (0) 24 466 30 00, www.aigle-leysin-lesmosses.ch

Start

Yvorne (443 m)
Coordinates:
Geographic
46.329463, 6.960982
UTM
32T 343055 5132674

Destination

Lavey-les-Bains

Turn-by-turn directions

Ab Bushaltestelle Yvorne (445 m) Aufstieg Richtung Dorf. In Les Rennauds links zum Maison Blanche und auf der Strasse nach Corbeyrier nach Vers Morey. Weg durch den Weinberg von Yvorne bis nach Vers Pousaz und ins alte Fontaine-Viertel von Aigle zum Schloss (450 m). Durch die Weinberge von Aigle und über Verschiez (543 m) nach Ollon (478 m, Schloss und Haltestelle der AOMC-Bahn). Von Ollon über Antagnes (621 m) zum Salzbergwerk von Le Bouillet. Von Le Bouillet auf dem «Chemin des tuyaux» (Weinberg von Le Chene) bis nach Plantex und Le Bevieux. In der Ortsmitte von Bex (428 m) Richtung L’Allex und Le Marais. Hinter dem ökumenischen Zentrum La Pelouse weiter zur Dufour-Festung. Dort, wo der Courset-Bach die Gemeinden Bex und Lavey voneinander trennt, am rechten Ufer der Rhône entlang bis nach Lavey-les-Bains (666 m).

Public transport

Public transport friendly

Anreise: Mit dem Zug bis Aigle, weiter mit Bus nach Yvorne. 

Rückreise: Von Lavey-les-Bains mit Bus bis St-Maurice, hier Bahnanschluss.

Getting there

Mit dem Auto nach Aigle oder Yvorne. Nach der Wanderung von Lavey-les-Bains mit Bus und Zug über St-Maurice zurück nach Aigle bzw. Yvorne (Fahrzeit etwa eine Stunde).

Parking

Parkplätze in Aigle und Yvorne.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 6/2019: Welschland. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 5/2014: Alpes Vaudoises. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Singern und Wandern. ISBN 978-3-906274-98-0, Rothus-Verlag, Solothurn, www.rothus.ch

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 272T St-Maurice.


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
difficult
Distance
25.1 km
Duration
8:00 h
Ascent
958 m
Descent
999 m
Public transport friendly In and out With refreshment stops Multi-stage tour Scenic Family friendly Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.