Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Hiking Trail

Von Strichboden zur Alp Sellamatt

· 2 reviews · Hiking Trail · Sankt Gallen
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ Verified partner  Explorers Choice 
  • Wildmannlisloch.
    / Wildmannlisloch.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Alp Vorderselun, links der Selun.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick über das Tal mit Säntis und Schafberg.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Südostbahn.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
1200 1350 1500 1650 1800 m km 1 2 3 4 5 Selunbahn Wildmannlisloch Alp Sellamatt

Mit einer Holzkisten-Schaukelbahn gehts von Starkenbach auf den Strichboden. Dann, auf einem Teilstück des Toggenburger Höhenweges, ins Wildmannlisloch und hinüber auf die Sellamatt.

easy
5.8 km
2:00 h
132 m
326 m

Für ein Startkaffee ist die Alpwirtschaft auf der Vorder Selunalp geradezu ideal – und übrigens auch für eine Übernachtung in aussichtsreicher Lage und mit schönem Sonnenuntergang. Luxus gibts keinen, es sei denn, man betrachte die Beschränkung aufs Wesentliche, auf Ruhe und störungsfreies Dasein als luxuriös. Klasse sind die Toggenburger Spezialitäten aus der Küche, Hirschwurst und das riesige «Buregotlett», wer Glück hat, findet auch ein Stück Schlorziflade oder vielleicht auch den gewöhnungsbedürftigen Bloderchäs, der auch «Surchäs» genannt wird, ein Magerkäse aus Kuhmilch, der je nach Alter mehr oder weniger säuerlich schmeckt.

Doch jetzt wird gewandert. Aber schon 10 Minuten oberhalb der Alpwirtschaft lockt die nächste Attraktion: das Wildmannlisloch. In der natürlichen, fast 200 Meter langen Karsthöhle lebten vor 50000 Jahren Urmenschen, gefunden wurden auch Zähne und Knochensplitter von Höhlenbären. Die ersten paar Meter der Höhle geht’s noch trocken, dann wirds feuchter. Das kann man auch für die Wanderung hinüber zur Sellamatt sagen. Denn da liegen saftige Hochmoore am Weg. Durch die Landschaft geht es im Auf und Ab, prächtig die Aussicht auf die Churfirsten von ihrer sanften Seite mit den grasigen Weiden, steil und felsig auf der anderen Talseite der Alpstein mit dem Schafberg und dem Säntis. Üppiges Grün kontrastiert dabei mit dem scharfkantigen Grau der Karrenfelsformationen. Es ist eine märchenhafte Landschaft. Kein Wunder, gibt es hier so viele Sagen und sogar einen Sagenweg, auf dem man das letzte Stück zur Sellamatt wandert.

Author’s recommendation

Der Toggenburger Sagenweg ist eine abwechslungsreiche Wanderung für Familien mit Kindern. Wanderzeiten: kurze Strecke 3 Stunden, lange Strecke 4–5 Stunden.

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: January 08, 2020

Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1628 m
Lowest point
1388 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Kurze, aussichtsreiche Wanderung auf markierten Wegen mit zwei Bergbahnen und einer Höhle. Schwierigkeit: T1.

Equipment

Normale Wanderausrüstung, Taschenlampe für die Höhle.

Tips, hints and links

Toggenburg Tourismus, Tel. +41 (0) 71 999 99 11, www.toggenburg.org

Toggenburg Bergbahnen Tel. +41 (0) 71 998 68 10.

Führung Wildmannlisloch durch die Toggenburger Gesellschaft für Höhlenforschung, www.tgfh.ch

Start

Strichboden, Bergstation Starkenbach (1580 m)
Coordinates:
Geographic
47.170108, 9.248815
UTM
32T 518856 5224097

Destination

Alp Sellamatt, Bergstation

Turn-by-turn directions

Von der Bergstation (1579 m) zur Alpwirtschaft Wildmannli (1636 m), weiter auf dem Toggenburger Höhenweg zum Wildmannlisloch und via Steinhüttli, Underhag (1554 m), Lochhütte (1486 m) und Mittelstofel zur Alp Sellamatt (1390 m).

Public transport

Public transport friendly

Anreise: Mit dem Zug nach Nesslau, Postauto nach Starkenbach und Seilbahn nach Strichboden; Reservation Tel. +41 (0) 71 999 34 87 oder +41 (0) 79 537 77 20.

Rückreise: Ab Alp Sellamatt mit Gondelbahn nach Alt St. Johann und weiter mit Postauto.

Getting there

Mit dem Auto nach Starkenbach (oder Alt St. Johann). Nach der Wanderung mit Bus in wenigen Minuten von Alt St. Johann nach Starkenbach.

Parking

Parkplätze in Starkenbach und Alt St. Johann.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 8/2016: Bergbahnwandern. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 237T Walenstadt.


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

3.5
(2)
Alain Baumann
October 13, 2019 · Community
schöne Wanderung
show more
Done at October 12, 2019
Photo: Alain Baumann, Community
Susanne
September 05, 2018 · Community
Tolle Fahrt und oben wunderschön. Unglaubliches Panorama!!! Weg nach unten leider etwas langweilig (ab Abzweigung Selamatt/Alt St. Johann/Starkenbach).
show more
Done at September 05, 2018
Photo: Susanne, Community
Photo: Susanne, Community

Photos of others


Reviews
Difficulty
easy
Distance
5.8 km
Duration
2:00 h
Ascent
132 m
Descent
326 m
Public transport friendly In and out With refreshment stops Scenic Family friendly Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Mountain railway ascent/descent Faunistic highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.