Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking Trail

Von der Staffelegg zur Salhöhe

Hiking Trail · Aargau
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ Verified partner  Explorers Choice 
  • Aargauer Gipfel.
    / Aargauer Gipfel.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Die Wasserfluh von der Staffelegg aus gesehen.
    / Die Wasserfluh von der Staffelegg aus gesehen.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser auf der Staffelegg.
    / Wegweiser auf der Staffelegg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick zum Passübergang Staffelegg (links), darüber die Wasserfluh.
    / Blick zum Passübergang Staffelegg (links), darüber die Wasserfluh.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Schöner Aargauer Jura.
    / Schöner Aargauer Jura.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser / Bushaltestelle auf dem Bänkerjoch.
    / Wegweiser / Bushaltestelle auf dem Bänkerjoch.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Kühe vor der Wasserfluh.
    / Kühe vor der Wasserfluh.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Auf dem Weg zur Wasserfluh.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser auf der Wasserfluh.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Auf der Wasserfluh.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Grüner Aargauer Jura.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Waldgasthaus Salhöhe.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser auf der Salhöhe.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Staffelegg Bänkerjoch Wasserfluh

Pass und Aargau, das scheint irgendwie nicht zusammenzupassen. Aber nur, wenn man die Alpenpässe vor Augen hat. Gleich drei Übergänge erwandern wir auf dieser Tour: Staffelegg, Bänkerjoch und Salhöhe.

moderate
8.2 km
3:00 h
383 m
223 m

Wenn man auf der Ost-West-Achse an Aarau vorbeifährt, fällt die Wasserfluh als Gipfel mit ihrer riesigen Antennenanlage auf. Sie ist mit 866 Metern der zweithöchste Punkt des Kantons Aargau. Will man von ihrem Gipfel etwas sehen, muss man jedoch bis zu ihrer Ostspitze gehen. Das lohnt sich, denn ein besserer Rastplatz ist kaum vorstellbar. Den Blick zieht es über den halben Alpenbogen, von den Berner Viertausendern bis zum Säntis, über das Mittelland in die Zentralschweiz, nach Norden ins Fricktal, in den Schwarzwald und in die Vogesen.

Auf den bekannten Aargauer Berg sind wir von der Staffelegg-Passhöhe her über das Bänkerjoch hochgewandert. Die Route führt über ein Teilstück des Jurahöhenweges 5. Der Gipfel ist zwar nur ein kleiner Abstecher von dieser Route, der sich jedoch lohnt. Statt die 100 Meter wieder zurückzusteigen, hinunter ins «Paradies», einer kleinen Siedlung nördlich unter dem Grat, kann man nämlich auf dem Gratweg bleiben und ihm noch eine gute Stunde über den bewaldeten Rücken nach Westen folgen. Ein letzter Abstieg folgt noch durch den Wald, dann stehen wir schon vor dem Waldgasthof Salhöhe an der Passstrasse zwischen Erlinsbach und Kienberg. 

Author’s recommendation

Wer noch nicht genug hat: Auf dem Jurahöhenweg 5 weiterwandern bis zum Hauenstein (plus etwa 3 Stunden).

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: July 08, 2019

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
865 m
Lowest point
611 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Waldgasthaus Salhöhe

Safety information

Markierte Höhenwanderung von Pass zu Pass. Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte rund um die Wasserfluh ein besonderes Auge auf sie haben, denn das Gelände ist doch recht exponiert. Schwierigkeit: T1.

Equipment

Normale Wanderausrüstung.

Tips, hints and links

Aargau Tourismus, Laurstrasse 10, 5200 Brugg, Tel. +41 (0) 62 823 00 73, www.aargautourismus.ch

Start

Staffelegg (620 m)
Coordinates:
Geographic
47.433804, 8.060454
UTM
32T 429150 5253800

Destination

Salhöhe

Turn-by-turn directions

Von der Staffelegg-Passhöhe (621m, Restaurant) kurz auf der Strasse Richtung Aarau zurück, auf das Strässchen nach Herzberg, dieses nach einer Viertelstunde bei einer Landwirtschaftssiedlung links verlassen und zum Herzberg-Hof aufsteigen. Weiter auf markiertem Wanderweg zum Bänkerjoch (674 m). Über die Passstrasse und weiter Richtung Wasserfluh bis zum Wegweiser Egghalden. Links weg und steil hinauf auf den Gratweg («Uf der Egg», 866 m). Nach Osten zum Schluss leicht abwärts zum Wasserfluh-Ostgipfel (844 m). Über den Gratweg zurück und auf dem bewaldeten Bergrücken direkt weiter zur Salhöhe (763 m, Restaurant).

Public transport

Public transport friendly

Anreise: Mit dem Zug nach Aarau, weiter mit Postauto auf die Staffelegg.

Rückreise: Ab Salhöhe mit Postauto zurück nach Aarau, dort Bahnanschluss.

Getting there

Mit dem Auto nach Aarau oder auf die Staffelegg. Nach der Wanderung ab Salhöhe mit Postauto zurück nach Aarau oder auf die Staffelegg (diverse Verbindungen, Fahrzeit etwa 50 Minuten).

Parking

Parkplätze in Aarau und auf der Staffelegg.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 9/2014: Jura total. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 4/2011: Aargauer Jura. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 224T Olten.

LK 1:25.000, 1089 Aarau.


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
8.2 km
Duration
3:00 h
Ascent
383 m
Descent
223 m
Public transport friendly In and out Multi-stage tour Scenic With refreshment stops Family friendly Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights Summit route

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.