Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking Trail

Von der Insel des Philosophen in malerische Kleinstädte

· 1 review · Hiking Trail · Central Plateau
Responsible for this content
Berner Wanderwege Verified partner  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Berner Wanderwege, Berner Wanderwege
  • /
    Photo: Netzwerk Schweizer Pärke
Map / Von der Insel des Philosophen in malerische Kleinstädte
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 Heidenwegturm - Erlach Grillstelle Erlach

Bekannte und beliebte Wanderung von der St. Petersinsel über den schnurgeraden Heidenweg zu den historischen Stätten Erlach, St. Johannsen, Le Landeron und La Neuveville. Landschaftlich, botanisch und kulturhistorisch gleichermassen beglückend. Bei sehr hohem Wasserstand des Bielersees ist das Wandern über den Heidenweg nicht zu empfehlen. Hartbelag einzig in Siedlungsnähe.
moderate
11.2 km
2:45 h
115 m
120 m
«Insula medii lacus» (Insel mitten im See) hiess die St. Petersinsel im 12. Jh. Seit 1107 kennt man drei Eigentümer der Insel: den Orden von Cluny, das St. Vinzenzenstift des Berner Münsters und den Grossen Spital (heute Burgerspital) der Stadt Bern. Sehenswert sind das Inselhaus mit Rousseau-Wohnung, die Rebgärten, wo der berühmte Inselwein wächst, und der Pavillon am «Promenade-Sternplatz» oberhalb des Inselhauses.
Durch herrlichen Mischwald gelangt man von der Schiffstation zur Chüngeli-Insel, auf der Jean-Jacques Rousseau braune Kaninchen ausgesetzt haben soll. Danach geht es über den schnurgeraden, topfebenen Heidenweg. Die Landbrücke zwischen Jolimont und Petersinsel bildet eine unvergleichliche Steppenlandschaft mit Schilfgras, Weiden und allerlei Gebüsch, das vielen Vogelarten Schutz bietet.
Ein Abstecher in die malerische Altstadt von Erlach lohnt sich sehr. Danach geht es auf dem Uferweg an lauschigen Rastplätzen vorüber durch den reizvollen Strandwald und einer Birkenreihe entlang zum Massnahmenzentrum St.Johannsen. Die einstige Benediktinerabtei und spätere Landvogtei wurde ursprünglich von zwei Zihlarmen umflossen.
Über die Zihlkanal-Brücke gelangt man auf neuenburgischen Boden (zur Altstadt Le Landeron – einem der schönsten mittelalterlichen Kleinstadtbilder der Westschweiz – 6 min). Nun der stillen Kanal-Landschaft entlang seewärts und auf dem Uferweg zum Strandbad von Le Landeron, dann über die Uferpromenade ins malerische La Neuveville.
outdooractive.com User
Author
Berner Wanderwege
Updated: February 12, 2015

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
441 m
Lowest point
425 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Diese Route verläuft ausschliesslich auf signalisierten Wegen der Kategorie Wanderweg

 

Equipment

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Tips, hints and links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

St.Petersinsel (438 m)
Coordinates:
Geographic
47.067919, 7.138222
UTM
32T 358638 5214393

Destination

La Neuveville

Turn-by-turn directions

St.Petersinsel - Heidenweg - Erlach - Zielkanal - La Neuveville

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Berner Jura Bielersee-Seeland, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch

Author’s map recommendations

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 232T Vallon de St-Imier, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

2.0
(1)
Hans Dampf
April 08, 2018 · Community
Leider sieht man auf dem Weg sehr wenig vom See, da das Ufer zugebaut ist bzw. zugewachsen. Der Weg an sich ist eher als Fahrradweg geeignet (Fast ausschließlich Asphalt- u Forststraßen)
show more
"Uferweg"
Photo: Hans Dampf, Community

Photos of others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
11.2 km
Duration
2:45 h
Ascent
115 m
Descent
120 m
In and out With refreshment stops Family friendly Cultural/historical value Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.