Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking Trail

Von Burgdorf nach Hasle-Rüegsau

Hiking Trail · Central Plateau
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ Verified partner  Explorers Choice 
  • Der Emme-Uferweg trägt die Routen-Nr. 446 von Schweiz-Mobil.
    / Der Emme-Uferweg trägt die Routen-Nr. 446 von Schweiz-Mobil.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bahnhof Burgdorf.
    / Bahnhof Burgdorf.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick von der Wynigebrügg auf Emme und Gysnauflühe.
    / Blick von der Wynigebrügg auf Emme und Gysnauflühe.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser bei der Wynigebrügg.
    / Wegweiser bei der Wynigebrügg.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Schloss Burgdorf.
    / Schloss Burgdorf.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Gysnauflühe von Burgdorf aus gesehen.
    / Gysnauflühe von Burgdorf aus gesehen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schloss Burgdorf thront hoch über der Emme.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schloss Burgdorf mit Emme und Waldeggbrügg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Waldeggbrügg.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Spazier- und Wanderweg nahe der Waldeggbrügg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Emme bei der Waldeggbrügg, hinten die Gysnauflühe.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick von der Heimiswilbrügg emmeaufwärts.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser bei der Heimiswilbrügg.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick von der Heimiswilbrügg emmeabwärts.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Der markierte Weg führt meist an der Emme entlang.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Gedeckte Holzbrücke Hasle-Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Gedeckte Holzbrücke Hasle-Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Infotafel an der Holzbrücke Hasle-Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Gedeckte Holzbrücke Hasle-Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Hasle bei Burgdorf.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Der Emme-Uferweg ist als hindernisfreier Weg markiert.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Emme-Museum.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Emme-Museum.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Detail im Emme-Museum.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick ins Emme-Museum.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Emme-Museum.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Emme-Museum.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kilometerstein an der Emme bei Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Die Emme bei Hasle-Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser in Hasle-Rüegsau.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 6 Bahnhof Burgdorf Wynigebrügg Emme Waldeggbrügg Heimiswilbrügg Gedeckte Holzbrücke Hasle-Rüegsau

Der Weg von Burgdorf bis nach Hasle-Rüegsau führt durchgehend an der Emme entlang. Die Wanderung ist auch eine der von Schweiz-Mobil speziell markierten, barrierefreien Routen («Hindernisfreie Wege»).

easy
6.9 km
2:00 h
42 m
4 m

Genau genommen führt die Wanderung ja nach Hasle bei Burgdorf. Denn die beiden Gemeinden Hasle und Rüegsau sind durch die Emme voneinander getrennt. Und Hasle-Rüegsau ist nichts anderes als der Name für die gemeinsame Bahnstation der zwei politisch selbständigen Gemeinden. Auch das Postamt, das für die Postzustellung für die beiden Gemeinden zuständig ist, trägt den Namen Hasle-Rüegsau.

Der Emme-Uferweg, von Schweiz-Mobil, als barrierefreier Weg mit speziellen Wegweisern markiert, führt mehrheitlich immer an der Emme entlang. Die Orientierung ist also einfach. Vom Bahnhof Burgdorf geht es hinunter an die Emme. Schöne Rastplätze hat es gleich zu Beginn auf der Schützenmatte, einer grossen Wiese mit tollem Blick auf das Schloss Burgdorf. Auch im weiteren Wegverlauf finden sich immer wieder lauschige Stellen zum Verweilen.

Höhepunkt kurz vor Hasle ist die gedeckte Holzbrücke. Sie wurde 1839 erstellt, 1955 abgebrochen, 1957/1958 wieder neu aufggebaut und 1997 mit einem neuen Schindeldach versehen. Wenige Minuten später erreicht man auch schon die Bahnstation Hasle-Rüegsau.

 

 

 

 

Author’s recommendation

Geht man von der Bahnstation Hasle-Rüegsau auf der Rüegsaustrasse über die Brücke, kommt man links nach der Brücke zum Emme-Museum. Es zeigt Modelle der Holzbrücken des Emmentals, alte Akten, Pläne und Bilder von Flussbett-Gestaltungen sowie Gerätschaften und Werkzeuge, die beim Schwellenbau benutzt wurden.

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: October 18, 2018

Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
572 m
Lowest point
530 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Einfache Flussuferwanderung auf markierten Wegen. Gelbe Wegweiser, zusätzlich grüne Wegweiser mit Routen-Nr. 446 (barrierefrei). Schwierigkeit: T1.

Die «Hindernisfreien Wege» führen in der Regel über die gelb signalisierten Wanderwege. An wichtigen Stellen weisen zusätzlich weisse Wegweiser mit dem grünen Routenfeld für «Hindernisfreie Wege» den Weg.

Equipment

Leichte Wanderausrüstung, im Sommer Badesachen, evtl. etwas zum Grillieren (schöne Grillstellen an der Emme).

Tips, hints and links

Tourist Office Burgdorf, Emmental Tourismus, Bahnhofstrasse 14, 3400 Burgdorf, Tel. 034 402 42 52, www.emmental.ch und www.burgdorf.ch.

Start

Burgdorf (533 m)
Coordinates:
Geographic
47.060461, 7.621794
UTM
32T 395339 5212804

Destination

Hasle-Rüegsau

Turn-by-turn directions

Vom Bahnhof Burgdorf (533 m) individuell durch die Stadt und dann hinunter an die Emme. An dieser entlang, immer den Wegweisern folgend, bis nach Hasle-Rüegsau (589 m).

Public transport

Public transport friendly

Anreise: Mit dem Zug nach Burgdorf.

Rückreise: Mit dem Zug ab Hasle-Rüegsau

Getting there

Mit dem Auto nach Burgdorf. Nach der Wanderung mit dem Zug in wenigen Minuten von Hasle-Rüegsau zurück nach Burgdorf.

Parking

Parkplätze und Parkhäuser in Burgdorf.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 4/2012: Kleine und Grosse Emme. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch und www.wanderwege.ch.

Jochen Ihle / Toni Kaiser: 101 Ausflugsideen für Familien. ISBN 978-3-03865-017-1. Rothus-Verlag, Solothurn, www.rothus.ch und www.wanderwege.ch.

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 233T Solothurn.


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
easy
Distance
6.9 km
Duration
2:00 h
Ascent
42 m
Descent
4 m
Public transport friendly In and out Scenic With refreshment stops Family friendly Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights Suitable for strollers Handicapped accessible

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.