Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking Trail

Vier-Seen-Wanderung

Hiking Trail · Central Switzerland
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ Verified partner  Explorers Choice 
  • Tannensee.
    / Tannensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Gondelbahn Stöckalp – Melchsee-Frutt.
    / Gondelbahn Stöckalp – Melchsee-Frutt.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Melchsee-Frutt mit Melchsee.
    / Melchsee-Frutt mit Melchsee.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Kapelle am Melchsee.
    / Kapelle am Melchsee.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Melchsee.
    / Melchsee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Tannensee.
    / Tannensee.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Tannensee.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Tannensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Berggasthaus Tannalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Tannalp.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kuh auf der Tannalp.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kapelle bei der Tannalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick zur Engstlenalp.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Berghotel Engstlenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Berghotel Engstlenalp.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstlenalp.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstlensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstlenalp mit Engstlensee.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstlensee.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Felsblock und Arve am Engstlensee.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engstlensee, gesehen vom Aufstieg zum Jochpass.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Sesselbahn Jochpass und Engstlensee.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Berghotel und Seilbahnstation Trübsee.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Trübsee.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Trübsee.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Trübsee.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Engelberg.
    Photo: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
1650 1800 1950 2100 2250 m km 2 4 6 8 10 12 14 Melchsee Kapelle Melchsee-Frutt Tannensee Berggasthaus Tannalp Kapelle Tannalp Berghotel Engstlenalp Engstlensee Trübsee

Die Vier-Seen-Wanderung von Melchsee-Frutt nach Engelberg gehört zu den beliebtesten Wanderungen in der Zentralschweiz, ja vielleicht der ganzen Schweiz. An schönen Sommertagen ist man sicher nicht alleine.

moderate
14.4 km
4:30 h
512 m
646 m

Erster Zwischenhalt ist die fotogene Kapelle am oberen Ende des Melchsees. Von dort geht es gemütlich via Tannensee (es ist einerlei auf welcher Uferseite) zur Kapelle und zum Berggasthaus Tannalp. Durchdringend dann das Kuhgebimmel, das die Wanderer auf dem leicht ausgesetzten Bergweg hinunter zur Engstlenalp aus dem Gental heraufbegleitet. Eine Kette sichert hier hangseitig den Abstieg. Im historischen Berghotel Engstlenalp lohnt eine Einkehr, übernachten kann man auch. Der Weg vom Hotel zum Engstlensee führt dann an einem Moränenrücken vorbei, auf welchem ein grosser Stein und daneben eine etwas grössere Arve zu sehen sind. Angeblich ein Kraftort – wer daran glaubt.

Ins Schnaufen gerät man dann erstmals richtig beim 400-m-Aufstieg auf den Jochpass. Sparen kann man sich die Schweisstropfen, wenn man für den Anstieg die Sesselbahn benützt. Dasselbe gilt auch für den recht steilen Abstieg zum Trübsee hinunter, denn auch da fährt eine Sesselbahn. Aber von sich zu behaupten, man habe das romantische Bergseequartett mit eigenen Füssen erwandert, damit wäre es dann vorbei. Definitiv in die Sesselbahn sitzt man dann aber doch noch – am Trübsee. Das spart immerhin weitere zwei Stunden Fussmarsch via Gerschnialp hinunter nach Engelberg.

 

Author’s recommendation

Die Wanderung kann mit Benützung der Bahnen (hinauf auf den Jochpass und hinunter nach Trübsee) verkürzt werden.

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: January 10, 2019

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
2209 m
1764 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Berghotel Engstlenalp
Berggasthaus Tannalp

Safety information

Wanderung auf markierten Bergwegen. Etwas Vorsicht ist geboten auf dem seilgesicherten Teilstück zwischen Tannalp und Engstlenalp. Schwierigkeit: T2.

Equipment

Normale Wanderausrüstung.

Tips, hints and links

Sportbahnen Melchsee-Frutt / Tourismusverein Melchsee-Frutt, Melchtal, Kerns, Sarnerstrasse 1, 6064 Kerns, Infoband: Tel. 041 669 70 70, Tel. 041 669 70 60, http://www.melchsee-frutt.ch

Engelberg-Titlis Tourismus, 6390 Engelberg, Tel. 041 639 77 77, www.engelberg.ch

Start

Melchsee-Frutt (1926 m)
Coordinates:
Geographic
46.775523, 8.268888
UTM
32T 444184 5180478

Destination

Engelberg

Turn-by-turn directions

Gut markiert von der Bergstation Melchsee-Frutt der Luftseilbahn dem nördlichen Ufer des Melchsees entlang bis zur Kapelle, dann dem geteerten Strässchen folgen bis zur Staumauer des Tannensees. Alternative: Wanderweg der Bonistock-Südflanke entlang nehmen, der kurz vor der Kapelle links vom Strässchen weg führt (Wegweiser). Flach dem südlichen Ufer des Tannensees entlang bis zum Berghaus Tannalp, dann auf leicht ausgesetztem Wanderweg (Ketten) absteigen zur Engstlenalp mit Berghotel. Weiter zum Engstlensee, dann dem Sessellift entlang zum Jochpass ansteigen und schliesslich auf dem steilen Wanderweg zum Trübsee und zur Sesselbahnstation absteigen.

Public transport

Public transport friendly

Anreise: Mit dem Zug nach Sarnen, weiter mit Bus nach Stöckalp im Melchtal.

Rückreise: Mit dem Zug ab Engelberg.

Getting there

Die Tour lohnt sich eher nicht für die Anreise mit dem Auto. Wenn, dann das Auto evtl. in Sarnen abstellen.

Parking

Parkplätze in Sarnen.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2012: Engelbergertal. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 255T Sustenpass.

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Best deal:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
moderate
Distance
14.4 km
Duration
4:30 h
Ascent
512 m
Descent
646 m
Public transport friendly In and out Multi-stage tour Scenic With refreshment stops Family friendly Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights Mountain railway ascent/descent

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.