Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking Trail Stage

Senda Sursilvana Etappe 1: Vom Oberalppass nach Sedrun

Hiking Trail · Graubuenden
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ Verified partner  Explorers Choice 
  • Senda Sursilvana.
    / Senda Sursilvana.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bahnhof Oberalppass.
    / Bahnhof Oberalppass.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bahnhof Oberalppass.
    / Bahnhof Oberalppass.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick in die Surselva.
    / Blick in die Surselva.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Leuchtturm und Ausstellung auf dem Oberalppass.
    / Leuchtturm und Ausstellung auf dem Oberalppass.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Ustria Alpsu.
    / Ustria Alpsu.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Matterhorn Gotthard Bahn auf dem Oberalppass.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Auf dem Oberalppass beginnt auch der Vier-Quellen-Weg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Restaurant Piz Calmot.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Oberalpsee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Restaurant Piz Calmot.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Restaurant Piz Calmot.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser Senda Sursilvana.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kühe nahe Pass Tiarms
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Pass Tiarms.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick auf den Lai da Curnera.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Senda Sursilvana zwischen Pass Tiarms und Cuolm Val.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Milez.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Berghütte Tegia Las Palas.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Berghütte Tegia Las Palas.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Berghütte Tegia Las Palas.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Nicht mehr weit bis Sedrun.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kirche in Camischolas.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Matterhorn Gotthard Bahn bei Sedrun.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Camischolas.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Camischolas.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Bahnhof Sedrun.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Disentis Sedrun Tourismus.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kirche Sedrun.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Sedrun.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
1400 1600 1800 2000 2200 2400 m km 2 4 6 8 10 12 14 Oberalpsee Piz Calmot Oberalppass Ustria Alpsu Tegia Las Palas Bahnhof Sedrun

Diese schöne Einstiegsetappe auf der Senda Sursilvana führt vom Oberalppass, er verbindet die Surselva mit dem Urserental, hinunter nach Sedrun. 

moderate
15.5 km
5:15 h
536 m
1136 m

Der Oberalppass verbindet die Kantone Uri und Graubünden, die Ortschaften Andermatt im Urserental mit Disentis in der Surselva. Über den Pass fährt die Matterhorn-Gotthard-Bahn was das Wandern einfach macht. Schnell einmal ist man von Andermatt auf der Passhöhe, über die nicht nur die Senda Sursilvana führt, sondern auch der Vier-Quellen-Weg. Die Passhöhe liegt auf 2044 m ü. M. Auf ihr befinden sich auch der Oberalpsee und ein Leuchtturm (Nachbau des Hoek van Holland). 

Der rätoromanische Name Surselva kann übersetzt werden mit «oberhalb des Waldes». Auf der Deutsch ist auch der Name Bündner Oberland gebräuchlich. Die Surselva erstreckt sich vom Oberalppass bis nach Reichenau/Tamins, dem Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein. So liegt es nahe, die Senda Sursilvana auch auf dem Oberalppass zu beginnen. Verschiedentlich wird auch in Andermatt gestartet, jedoch ist eine Etappe Andermatt – Sedrun (etwa 10 Std.) nur etwas für echte Konditionswunder (es sei denn man übernachtet auf dem Oberalppass, was die Senda Sursilvana wiederum um einen Etappentag verlängert).

Author’s recommendation

Auf knapp der Hälfte der Strecke kann man in Milez in der gemütlichen Berghütte «Tegia Las Palas» einkehren.

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: March 28, 2019

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2158 m
Lowest point
1437 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Ustria Alpsu
Piz Calmot
Tegia Las Palas

Safety information

Schöne Höhenwanderung auf markierten Wanderwegen. Weiss-rot-weiss markierte Bergwege sowie zusätzliche Wegweiser «Senda Sursilvana» (grünes Quadrat mit der Routen-Nr. 85). Schwierigkeit: T2.

Equipment

Normale Wanderausrüstung. Begeht man die komplette Senda Sursilvana, dann entsprechende Ausrüstung für Mehrtagestour (z.B. Wechselwäsche). 

Tips, hints and links

Surselva, Tourismus, Infobüros in Ilanz, Tel. +41 (0) 81 920 11 05, Obersaxen, Tel. +41 (0) 81 933 22 22, Brigels, Tel. +41 (0) 81 941 13 31) und Val Lumnezia, Tel. +41 (0) 81 931 18 58), www.surselva.info

Disentis Sedrun Tourismus, Via Alpsu 64a, 7188 Sedrun, Tel. +41 (0) 81 920 40 30, www.disentis-sedrun.ch

Start

Oberalppass (2040 m)
Coordinates:
Geographic
46.659870, 8.671303
UTM
32T 474852 5167420

Destination

Sedrun

Turn-by-turn directions

Oberalppass (2044 m) – Pass Tiarms (2149 m) – Milez (1876 m) – Sedrun (1405 m). 

Note

Wildlife refuge L'Ondadusa: December 21 - April 30
all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Anreise: Mit dem Zug nach Andermatt, weiter mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn auf den Oberalppass.

Rückreise: Von Sedrun mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn bzw. mit der Rhätischen Bahn entweder in Richtung Oberalppass/Andermatt oder nach Chur.

Getting there

Mit dem Auto auf den Oberalppass. Nach der Wanderung von Sedrun mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn auf den Oberalppass (Fahrzeit etwa 30 Minuten).

Parking

Parkplätze auf dem Oberalppass.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 7/2016: Mehrtagestouren. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch und www.wanderwege.ch. 

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 246T Klausenpass, 247T Sardona, 256T Disentis/Mustér, 257T Safiental.

LK 1:50.000 Wanderkarte Gotthard Zusammensetzung.


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
15.5 km
Duration
5:15 h
Ascent
536 m
Descent
1136 m
Public transport friendly In and out Multi-stage tour Scenic With refreshment stops Family friendly Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.