Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking Trail

Schlossweg von Werdenberg nach Sargans

Hiking Trail • Buendner Herrschaft
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ
  • Burgruine Wartau beim Dorf Gretschins.
    / Burgruine Wartau beim Dorf Gretschins.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Startwegweiser in Werdenberg.
    / Startwegweiser in Werdenberg.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Schloss Werdenberg mit See.
    / Schloss Werdenberg mit See.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Werdenberg mit Schloss.
    / Werdenberg mit Schloss.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick ins Rheintal.
    / Blick ins Rheintal.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Der Schlossweg ist mit speziellem Symbol markiert.
    / Der Schlossweg ist mit speziellem Symbol markiert.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Idylle auf dem Schlossweg.
    / Idylle auf dem Schlossweg.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Der Gonzen ist der Hausberg von Sargans.
    / Der Gonzen ist der Hausberg von Sargans.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Das Bergwerk Gonzen lädt zu Führungen ein.
    / Das Bergwerk Gonzen lädt zu Führungen ein.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Geschichtstafel am Schloss Sargans.
    / Geschichtstafel am Schloss Sargans.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick vom Schloss auf Sargans.
    / Blick vom Schloss auf Sargans.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Infotafel am Schloss Sargans.
    / Infotafel am Schloss Sargans.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick aus dem Schloss Sargans.
    / Blick aus dem Schloss Sargans.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
Map / Schlossweg von Werdenberg nach Sargans
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Werdenberg Burgruine Wartau Sargans
Weather

Beim Schlossweg ist der Name Programm. Er führt vom Schloss Werdenberg zum Schloss Sargans und man kann ihn schon früh im Jahr machen. Auf der Route liegen auch die Burgruine Wartau und das Bergwerk Gonzen.

medium
18.6 km
5:30 h
450 m
410 m

Liebhaber von Burgen, Schlössern, Museen und Festungen kommen bei dieser Wanderung über dem St. Galler Rheintal auf ihre Kosten. Gleich zu Beginn lockt Schloss Werdenberg, fotogen über dem kleinen See gelegen, mit seinen Museen. Im Schloss selbst kann man durch den Turm, den Rittersaal und den Wohntrakt streifen; erzählt wird die Geschichte des Schlosses von der Grafenzeit über die französische Besetzung bis hin zum Übergang an den Kanton St. Gallen. Das Museum im Schlangenhaus, es liegt etwas unterhalb des Schlosses am See, stellt die Bevölkerung in den Mittelpunkt und zeigt das harte Leben der Untertanen im Städtli.

Auf dem Weg nach Sargans folgen wir stets dem gelben Wegweiser mit «Schlossweg»-Logo. Nach einem Steilstück durch den Wald, gleich hinter der Mühle Altendorf, verläuft der Weg mit geringen Höhenunterschieden und schönen Blicken ins St. Galler Rheintal bis zum Weiler St. Ulrich. Bei Magletsch befindet sich ein Eingang zur Festung Sargans. Das Artillerie-Fort wurde 1939 gebaut. Es sollte die Räume rheinaufwärts sowie in Richtung Wildhaus und Feldkirch abdecken. Weiter zurück in die Geschichte gehen wir beim Dorf Gretschins. Dort thront auf einem Hügel die Burgruine Wartau.

Über Azmoos erreichen wir das Dorf Vild am Fusse des Gonzen. Hier befindet sich der Eingang zum Bergwerk Gonzen, in dem bis 1967 Eisenerz abgebaut wurde. Ein letzter Anstieg bringt uns hinauf zum Schloss Sargans. Man kann das Museum besichtigen oder in der historischen Schlossschenke einkehren.

Author’s recommendation

Wer die Schlösser in Werdenberg und Sargans (inkl. Museen) und auch die Burgruine Wartau besichtigen möchte, sollte die Wanderung in 2 Tagesetappen aufteilen. Das Bergwerk Gonzen und das Artillerie-Fort Magletsch bieten diverse Führungen unterschiedlicher Dauer an. Auch diese können mit einer Wanderung bzw. einer Teiletappe auf dem Schlossweg kombiniert werden.

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: 2018-04-05

Difficulty
medium
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
664 m
446 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Einfache aber lange Wanderung. Naturwege und Hartbelag. Gelbe Wegweiser mit Logo «Schlossweg». Schwierigkeit: T1.

Equipment

Normale Wanderausrüstung.

Tips, hints and links

Werdenberg Tourismus, Städtli 42, 9470 Werdenberg, Tel. 081 740 05 40, www.werdenberg.ch.

Sargans Tourismus, Tel. 081 723 53 30, www.sargans-tourismus.ch.

Heidiland Tourismus, Tel. 081 720 08 20, www.heidiland.com.

Für Besichtigungen: Bergwerk Gonzen, Tel. 081 723 12 17, www.bergwerk-gonzen.ch. Artillerie-Fort Magletsch, Tel. 081 783 26 11, www.afom.ch. Museum Schloss Werdenberg, Tel. 081 599 19 35, www.schloss-werdenberg.ch. Schloss Sargans, Tel. 081 723 14 88, www.schlosssargans.com.

Start

Werdenberg, Schloss (445 m)
Coordinates:
Geographic
47.168441 N 9.463729 E
UTM
32T 535144 5223987

Destination

Sargans, Bahnhof

Turn-by-turn directions

Werdenberg (446 m) – Altendorf (597 m) – Flat (555 m) – Valcupp (581 m) – St. Ulrich (532 m) – Valschnära (628 m) – Gretschins (602 m) – Azmoos (497 m) – Vild (492 m) – Schloss Sargans (540 m) – Sargans (483 m).

Public transport

Public transport friendly

Anreise: Mit dem Zug nach Buchs, weiter mit Postauto bis Werdenberg.

Rückreise: Mit dem Zug ab Sargans.

Getting there

Mit dem Auto nach Buchs bzw. Werdenberg. Nach der Wanderung von Sargans mit Zug/Bus zurück nach Buchs bzw. Werdenberg (diverse Verbindungen, Fahrzeit etwa 25 Minuten).

Parking

Parkplätze in Buchs und Werdenberg.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 10/11/2015: Heidiland. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch und www.wanderwege.ch.

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 237T Walenstadt.

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
medium
Distance
18.6 km
Duration
5:30 h
Ascent
450 m
Descent
410 m
Public transport friendly Tour route Stage tour Nice views With refreshment stops Suitable for families and children Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.