Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking Trail

Metsch – Retzliberg

Hiking Trail · Bernese Oberland
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Talstation Stand-Xpress Rothenbach
    / Talstation Stand-Xpress Rothenbach
    Photo: Lenk Bergbahnen
  • Mittelstation Stand-Xpress Metsch
    / Mittelstation Stand-Xpress Metsch
    Photo: Lenk Bergbahnen
  • Bergwelt im Herbst: Metsch
    / Bergwelt im Herbst: Metsch
    Photo: Outdooractive Editors
  • Sibe Brunne
    / Sibe Brunne
    Photo: Outdooractive Editors
  • Die Siebenbrunnen, die sieben Quellen der Simme.
    / Die Siebenbrunnen, die sieben Quellen der Simme.
    Photo: von RetoGalli (Eigenes Werk) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons
  • Die Simmenfälle.
    / Die Simmenfälle.
    Photo: von RetoGalli (Eigenes Werk) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
1200 1400 1600 1800 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Siebenbrunnen Simmenfälle

Das schmucke Dorf Lenk zuoberst im Simmental ist Ausgangsort zu dieser wunderschönen Höhenwanderung. Es liegt am Fusse des Bergmassivs Wildstrubel, dem schönsten Talabschluss der Alpen auf 1068 m.ü.M.

moderate
9.1 km
2:30 h
265 m
638 m

Die 10er Gondelbahn Stand-Xpress der Lenker Bergbahnen bringt Sie gerne und sicher zur Metsch, dort beginnt diese wunderschöne Bergwanderung.

Der Bummerebach ist ein Bergbach, den es zu überqueren gilt. Wenn Sie nicht glasklares Bergwasser in den Schuhen wollen, ist Trittsicherheit notwendig!

Beim Retzlisberg wird ein einfaches Bergrestaurant betrieben, wo Sie sich eine Erfrischung oder Verpflegung gönnen können.

An den «Sibe Brunne» liegt die Quelle der Simme – des Flusses, der der ganzen Talschaft seinen Namen gibt. Die sieben Quellen, die hier an die Erdoberfläche treten, sind von Besonderheit. Geniessen und staunen Sie.

Von der am Wanderweg liegenden, hölzernen Barbarabrücke können die tosenden Simmenfälle optimal bestaunt werden. Bei Sonnenschein ist oft ein Regenbogen in den Wassermassen zu bewundern. 

Im Restaurant Simmenfälle können Sie sich eine Rast gönnen. Die heimelige Gaststube sowie die Sonnenterrasse laden zum Verweilen ein.

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Landscape
Altitude
1648 m
1105 m

Safety information

Auf den schmalen Bergwegen ist gutes Schuhwerk und Trittsicherheit wichtig.

Tips, hints and links

Betriebszeiten der Lenk Bergbahnen im Sommer

Start

Lenk, Bergstation Metsch (1475 m)
Coordinates:
Geographic
46.442542, 7.468158
UTM
32T 382335 5144358

Turn-by-turn directions

Diese Wanderung beginnt in Lenk, dem schmucken Dorf zuoberst im Simmental. Ein Ort, an dem Natur, Mensch und Brauchtum noch gross geschrieben werden. Vom Bahnhof Lenk bringt Sie unser Ortsbus bis zu den Metschbahnen. Die Gondelbahn hebt Sie vom Talboden ab und schwingt Sie an die Metsch, wo der eigentliche Fussmarsch beginnt.

Von dort führt die Wanderung zuerst über einen Karrweg, später über schmale Pfade durch die Bergwelt, durch den Bergwald, immer in Richtung Talabschluss, immer in Richtung Wildstrubel. Von seiner schönsten Seite zeigt sich die Bergwelt im Herbst, da die farbenen Lerchenwälder mit den vielleicht schon verschneiten Bergen im Hintergrund das allerschönste Bild abgeben.

Bei den Lauenen führt der Weg über Bergwiesen, den Vorweiden, wo im Frühjahr und Herbst Rinder weiden. Weiter führt der Pfad bergab bis hin zum Bummerebach, wo Trittsicherheit Sie vor nassen Füssen bewahrt. Anschliessend führt Sie der Weg wieder bergauf über die Nessli und wieder bergab zum Retzliberg. Sehenswürdig sind die beim Retzliberg entspringenden sieben Quellen der Simme, die «Sibe Brunne», welche wie ein breiter Wasserfall an die Erdoberfläche treten. Von hier fliesst die Simme dem Thunersee entgegen - wie seit Jahrhunderten, machmal wild, mehrheitlich ruhig. Ein Ort von Besonderheit, der auf dem Wappen von Lenk seinen Platz gefunden hat. Wasser hat die Lenk seit jeher geprägt und Wasser wird auch künftig eine wichtige Rolle spielen. Wasser beruhigt, Wasser belebt, Wasser hat eine unheimliche Macht. Beim Retzliberg wartet ein einfaches Bergbeizli auf Sie. Lassen Sie sich verwöhnen und geniessen Sie diesen magischen Ort.

Das letzte Wegstück hinunter ins Tal führt über einen Karrweg, vorbei an den tosenden Simmenfällen, die am besten von der am Wege gelegenen Barbarabrücke bewundert werden können. Erst im Talboden nimmt die Simme ihren ruhigen Lauf. Im Tal angelangt steht das heimelige Restaurant Simmenfälle. Geniessen Sie die Gemütlichkeit der Gaststube oder lauschen Sie auf der Sonnenterrasse dem Tosen der Simmenfälle.

Der Ortsbus bringt Sie von den Simmenfällen zurück an die Lenk. Zu Fuss dauert der Rückweg bis ins Dorf Lenk ungefähr eine Stunde und führt durch den wunderschönen Lenker Talboden.

Public transport

Public transport friendly

Mit dem Zug zum Bahnhof Lenk im Simmental, weiter mit dem Bus direkt an die Bergbahnen Lenk

Getting there

Von Bern in südlicher Richtung nach Thun, dort abbiegen auf die B11 ins Simmental; in Zweisimmen links auf die Lenkstrasse und weiter nach Lenk

Parking

Parkmöglichkeit an der Bergbahn

Arrival by train, car, foot or bike

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Best deal:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
moderate
Distance
9.1 km
Duration
2:30 h
Ascent
265 m
Descent
638 m
Public transport friendly With refreshment stops

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.