Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking Trail

Lakeside path from Spiez to Faulensee

Hiking Trail • Bernese Oberland
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ
  • Spiezer Bucht mit Schloss und Schlosskirche.
    / Spiezer Bucht mit Schloss und Schlosskirche.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bahnhof Spiez.
    / Bahnhof Spiez.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Spiez Info-Center am Bahnhof.
    / Spiez Info-Center am Bahnhof.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Spiez, Bahnhof und Bushaltestelle; dahinter der Niesen.
    / Spiez, Bahnhof und Bushaltestelle; dahinter der Niesen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser in der Spiezer Bucht.
    / Wegweiser in der Spiezer Bucht.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick vom Spiezer Strandbad auf Hafen, Schloss und Kirche.
    / Blick vom Spiezer Strandbad auf Hafen, Schloss und Kirche.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser am Beginn des Strandweges in der Spiezer Bucht.
    / Wegweiser am Beginn des Strandweges in der Spiezer Bucht.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick vom Strandweg auf Sigriswiler Rothorn und Niederhorn.
    / Blick vom Strandweg auf Sigriswiler Rothorn und Niederhorn.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Skulpturen säumen den Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    / Skulpturen säumen den Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Gut markierter Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    / Gut markierter Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Romantischer Strandweg.
    / Romantischer Strandweg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • «Baumtunnel» am Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    / «Baumtunnel» am Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Beim Schattenbad mit Blick nach Spiez.
    / Beim Schattenbad mit Blick nach Spiez.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Der Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    / Der Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Vom Strandweg kann man zwischendurch nach Spiez zurück gehen.
    / Vom Strandweg kann man zwischendurch nach Spiez zurück gehen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Perfekter Service am Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    / Perfekter Service am Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    / Strandweg von Spiez nach Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Herbstlicher Strandweg.
    / Herbstlicher Strandweg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Eine der Infotafeln zum «Wunder von Bern» am Strandweg.
    / Eine der Infotafeln zum «Wunder von Bern» am Strandweg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Seesteg bei Faulensee.
    / Seesteg bei Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Lehrreiches beim Fischereistützpunkt kurz vor Faulensee.
    / Lehrreiches beim Fischereistützpunkt kurz vor Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Fischereistützpunkt kurz vor Faulensee.
    / Fischereistützpunkt kurz vor Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Spielplatz in der «Piratenbucht».
    / Spielplatz in der «Piratenbucht».
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Spielplatz in der «Piratenbucht».
    / Spielplatz in der «Piratenbucht».
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Strandweg bei Faulensee.
    / Strandweg bei Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Hübsch markierter Strandweg.
    / Hübsch markierter Strandweg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Schiffsanlegestelle Faulensee.
    / Schiffsanlegestelle Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick auf Faulensee, im Hintergrund der Niesen.
    / Blick auf Faulensee, im Hintergrund der Niesen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Eine knappe Dreiviertelstunde dauert die Strandweg-Wanderung.
    / Eine knappe Dreiviertelstunde dauert die Strandweg-Wanderung.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Hafen Faulensee mit Blick Richtung Interlaken.
    / Hafen Faulensee mit Blick Richtung Interlaken.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Faulensee.
    / Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Tourismusbüro Faulensee.
    / Tourismusbüro Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Kirche Faulensee.
    / Kirche Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick von Faulensee zu Sigriswiler Rothorn (links) und Niederhorn (rechts).
    / Blick von Faulensee zu Sigriswiler Rothorn (links) und Niederhorn (rechts).
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser in Faulensee.
    / Wegweiser in Faulensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
Map / Lakeside path from Spiez to Faulensee
300 450 600 750 900 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2 2.2 2.4 Bahnhof Spiez Frei- und Seebad Spiez Schloss Spiez Kirche Faulensee

The lakeside path from Spiez to Faulensee is one of the most popular trails around Lake Thun – and little wonder, as the beautiful path is the perfect place to unwind.
easy
2.4 km
0:45 h
5 m
5 m
« Au bord du lac, un sentier longe le rivage, magnifiquement ombragé, idéal pour discuter tranquillement ou pour une simple promenade ». Même Sepp Herberger, entraîneur de l’équipe nationale allemande de football de 1936 à 1964, trouvait ses meilleures inspirations sur le chemin menant de Spiez à Faulensee. Ainsi, ce chemin lacustre est inévitablement lié à l’équipe allemande de Coupe du Monde, qui a séjourné à l’hôtel Belvédère à Spiez en 1954 et a remporté le titre de champion du monde à Berne – une vraie sensation ! Des citations de Herberger, Fritz Walter et Helmut Rahn sont inscrites sur les panneaux d’information tout au long du sentier.

L’itinéraire débute à la baie de Spiez, longe la rive et se termine à Faulensee. Les branches des arbres immenses touchent presque l’eau et, à certains endroits, elles créent de véritables tunnels d’arbres. Des bancs et des endroits accueillants comme le Schattenbad invitent à la détente. À propos des bancs : à l’occasion du 100e anniversaire du sentier lacustre, plus de 50 bancs ont été renouvelés en 2014. Les sagesses qui y sont inscrites vous invitent à philosopher et à sourire. Des sculptures jalonnent également le parcours et un sentier d’aventure a été créé près du Schattenbad. Peu avant Faulensee vous arrivez à la base de pêche et, spécialement pour les enfants, il y a un grand terrain de jeux dans la « baie des pirates ». Vous pouvez ensuite retourner à Spiez en train, en bus ou en bateau – ou tout simplement marcher le long du magnifique sentier.

Author’s recommendation

In summer, taking a dip at the beautiful Spiez lido right by Lake Thun is a must; here you will find the longest water slide in the Bernese Oberland, tel. +41 (0) 33 654 15 76, www.freibadspiez.ch
outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: 2019-05-06

Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
562 m
558 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Easy walk along a signposted lakeside path. Follow yellow signs. Difficulty: T1.

Equipment

Normal hiking year, bathing costume in summer.

Tips, hints and links

Info Center Spiez / Spiez Marketing AG, Bahnhofstrasse 12, 3700 Spiez, Tel. +41 (0) 33 655 90 00, www.spiez.ch

Schloss Spiez, Schlossstrasse 16, 3700 Spiez, Tel. +41 (0) 33 654 15 06, www.schloss-spiez.ch

Start

Spiez (559 m)
Coordinates:
Geographic
46.687203, 7.685828
UTM
32T 399508 5171243

Destination

Faulensee

Turn-by-turn directions

From Spiez station (628 metres), either walk (around 15 minutes) or take the Spiez mini train (in summer) down to the bay. Then simply follow the signposted lakeside path to Faulensee (560 metres).

Public transport

Public transport friendly

Getting there: By train to Spiez.

Getting back: Train, bus or boat back to Spiez from Faulensee.

Getting there

By car to Spiez. After your walk, a train, bus or boat take you back to Spiez from Faulensee in just a few minutes.

Parking

Parking available in Spiez in the station car park (charges apply) and in the bay (charges apply).
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 4/2013: Thunersee – Brienzersee. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 253T Gantrisch, 254T Interlaken.

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
easy
Distance
2.4 km
Duration
0:45 h
Ascent
5 m
Descent
5 m
Public transport friendly Tour route Scenic With refreshment stops Family friendly Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights Suitable for strollers

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.