Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking Trail

Amdener Höhenweg

· 2 reviews · Hiking Trail · Eastern Switzerland / Liechtenstein
Responsible for this content
Wandermagazin SCHWEIZ Verified partner  Explorers Choice 
  • Top-Aussicht über Amden zum Walensee.
    / Top-Aussicht über Amden zum Walensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Amden.
    / Amden.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bergstation der Sesselbahn Amden-Mattstock.
    / Bergstation der Sesselbahn Amden-Mattstock.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Auf dem Amdener Höhenweg.
    / Auf dem Amdener Höhenweg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Amden und Walensee.
    / Amden und Walensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Die Sesselbahn von Amden nach Niederschlag.
    / Die Sesselbahn von Amden nach Niederschlag.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Alpwirtschaft Strichbode.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser bei Strichboden.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Alpwirtschaft Strichbode.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Unterwegs auf dem Amdener Höhenweg.
    Photo: Amden & Weesen Tourismus, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / In der Moorlandschaft Hinter Höhi.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Moorlandschaft Hinter Höhi.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Die Landschaft bei Amden in schönstem Herbstkleid.
    Photo: Amden & Weesen Tourismus, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Sitzbänke verlocken am Amdener Höhenweg zum Rasten und Schauen.
    Photo: Amden & Weesen Tourismus, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Der Amdener Höhenweg ist bestens markiert.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Amdener Höhenweg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Alpwirtschaft Furgglen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser bei Furgglen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Der Amdener Höhenweg bei Furgglen.
    Photo: Amden & Weesen Tourismus, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Amdener Höhenweg.
    Photo: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser bei Heiggen.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Amdener Höhenweg.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Amdener Höhenweg oberhalb Arvenbühl.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Beim Abstieg nach Arvenbüel.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Arvenbühl.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Walensee.
    Photo: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
1050 1200 1350 1500 1650 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Sesselbahn Mattstock Alpwirtschaft Strichbode Alpwirtschaft Furgglen Arvenbühl

Der Amdener Höhenweg ist eine schöne Halbtagestour. Auf dem Weg von Niederschlag nach Arvenbühl locken feine Aussichten und eine mystische Moorlandschaft.

easy
8.6 km
3:00 h
220 m
238 m

Sesselbahn fahren gefällt mir. An der frischen Luft über Alpweiden und Kühe hinweg nach oben schweben und dabei die Aussicht geniessen. Die Sesselbahn Mattstock ist so eine Geniesserbahn. Von Amden schwebt sie hinauf nach Niederschlag, dem Ausgangspunkt zum Amdener Höhenweg. Auch dieser Weg ist ein Vergnügen. Er eignet sich für Genusswanderer, Familien, Senioren – für alle eben.

Zu Beginn erfreuen wir uns am Panorama: Wir sehen die Glarner Alpen mit Mürtschenstock, Glärnisch und Tödi – und weit unten glitzert der Walensee. Nach wenigen Minuten könnten wir bereits einkehren: bei der Alpwirtschaft Strichboden, am Fusse des Mattstock. Ein Bergwanderweg führt von dort in etwa 2 Stunden auf den Amdener Hausberg. Unser Weg bleibt bezüglich der Höhenmeter jedoch bescheiden: er schlängelt sich nun durch die Moorlandschaft Hinter Höhi. Sie misst über 6 Quadratkilometer und ist damit die grösste Moorlandschaft der Ostschweiz. Auffallend ist die Blumenvielfalt: Anemonen, Enziane, Sumpfdotterblumen... Beim Hüttlisboden öffnet sich dann wieder das Landschaftsbild und eine breite Alpstrasse führt hinunter nach Arvenbüel.

Mit Kindern lohnt sich der Munggeweg Amden

Author’s recommendation

Von Arvenbüel kann man noch zum Aussichtspunkt Chapf wandern (etwa eine halbe Stunde). Er bietet eine tolle Weitsicht und einen Tiefblick auf den Walensee.

outdooractive.com User
Author
Jochen Ihle 
Updated: September 19, 2019

Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1511 m
Lowest point
1273 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Alpwirtschaft Strichbode
Alpwirtschaft Furgglen

Safety information

Einfache Rundwanderung auf Asphalt- und Naturwegen. Gelbe Wegweiser. Schwierigkeit: T2.

Equipment

Normale Wanderausrüstung.

Tips, hints and links

Amden & Weesen Tourismus, Tel. +41 (0) 58 228 28 30, www.amden-weesen.ch

Sportbahnen Amden/Sesselbahn Mattstock, Tel. +41 (0) 55 611 12 75, www.amden-weesen.ch

Heidiland Tourismus, Tel. +41 (0) 81 720 08 20, www.heidiland.com

Einkehren, z.B.:
Restaurant Walau, Niederschlag, Tel. +41 (0) 55 611 50 60
Strichboden, Tel. +41 (0) 55 611 13 72, www.strichbode.ch
Alpwirtschaft Furggeln, Tel. +41 (0) 79 411 75 18
Hotel Arvenbüel, Tel. +41 (0) 55 611 60 10, www.arvenbuel.ch
Restaurants in Amden.

 

Start

Amden, Bergstation (1291 m)
Coordinates:
Geographic
47.161724, 9.146247
UTM
32T 511084 5223146

Destination

Arvenbüel

Turn-by-turn directions

Niederschlag (1292 m) – Strichboden (1312 m) – Furgglen (1500 m) – Altschen (1388 m) – Arvenbüel (1343 m).

Public transport

Public transport friendly

Anreise: Mit dem Zug bis Ziegelbrücke, weiter mit Bus nach Amden und mit Sesselbahn nach Niederschlag.

Rückreise: Ab Arvenbüel mit Bus nach Amden bzw. Ziegelbrücke, dort Bahnanschluss.

Getting there

Mit dem Auto über Ziegelbrücke und Weesen nach Amden. Nach der Wanderung mit Bus in wenigen Minuten von Arvenbühl nach Amden.

Parking

Parkplätze in Amden.

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 10/11/2015: Heidiland. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Author’s map recommendations

LK 1:50.000, 237T Walenstadt.


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

5.0
(2)
Virginie Aus Zell 🐌
September 07, 2019 · Community
Magnifique ! Et itinéraire pas trop difficile en terme de difficulté mais un peu challenging quand on doit porter bébé dans un sac à dos
show more
Done at August 31, 2019
Très belle randonnée à faire en famille
Photo: Virginie Aus Zell 🐌, Community
Photo: Virginie Aus Zell 🐌, Community
Irmgard Gehrig 
August 03, 2018 · Community
Eine der schönsten Wanderungen ever! Grandioses Panorama. Märchenhafte Moorlandschaft. Dazu einfache Wege. Gute Anreise- und Parkmöglichkeiten und gut verteilte Bänkchen und Wirtschaften am Weg. Was will man mehr?
show more
Freitag, 3. August 2018, 16:06 Uhr
Photo: Irmgard Gehrig, Community
Freitag, 3. August 2018, 16:06 Uhr
Photo: Irmgard Gehrig, Community
Freitag, 3. August 2018, 16:06 Uhr
Photo: Irmgard Gehrig, Community
Freitag, 3. August 2018, 16:12 Uhr
Photo: Irmgard Gehrig, Community

Photos of others

+ 2

Reviews
Difficulty
easy
Distance
8.6 km
Duration
3:00 h
Ascent
220 m
Descent
238 m
Public transport friendly In and out With refreshment stops Scenic Family friendly Cultural/historical value Botanical highlights Mountain railway ascent/descent Geological highlights Faunistic highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.