Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Von Weesen zu den Seerenbachfällen

Wanderung · Ferienregion Heidiland · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mittelmeergefühle am Walensee.
    / Mittelmeergefühle am Walensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Hafen von Weesen.
    / Hafen von Weesen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser in Weesen.
    / Wegweiser in Weesen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Weesen.
    / Weesen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick von Betlis über den Walensee.
    / Blick von Betlis über den Walensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Ruine Stralegg.
    / Ruine Stralegg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • An der Rinquelle.
    / An der Rinquelle.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Rinquelle.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick auf die Seerenbachfälle.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kapelle in Betlis.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser bei Höfli.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Walensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Restaurants Paradiesli und Strahlegg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Restaurants Paradiesli und Strahlegg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 Weesen Kapelle Betlis Rinquelle Restaurant Paradiesli Ruine Stralegg Restaurant Burg-Strahlegg Walensee

Die Seerenbachfälle bei Betlis zählen zu den höchsten Wasserfällen der Schweiz. Eine Genusswanderung führt von Weesen zum eindrücklichen Naturwunder.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
leicht
11,4 km
3:15 h
154 hm
154 hm

Am Nordufer des Walensees stürzt sich der Seerenbach in drei Kaskaden über eine senkrechte Felswand in die Tiefe. Die Gesamthöhe der drei Serenbachfälle beträgt 585 Meter; dabei misst alleine der mittlere Seerenbachfall eine Höhe von 305 Meter. Zum grossen Naturwunder führt eine einfache Wanderung ab Weesen. Man kann am Hafen loswandern oder mit dem Bus noch bis zum Weiler Fly fahren. Dann geht’s auf einem Asphaltweg, immer am Wasser entlang, Richtung Betlis. Bei Pt. 425 lohnt der kurze Abstecher zur Burgruine Stralegg. Sie bildete einst zusammen mit dem Posten auf dem Biberlikopf und dem Voremwald bei Kerenzen ein sogenanntes Sichtverbindungsnetz.

Bei der Kapelle in Betlis bietet sich dann ein herrlicher Blick auf die Seerenbachfälle. Ein schmaler Waldweg führt zu einer Aussichtsplattform und ganz nah ran ans Wasserspektakel. Wuchtig tritt hier auch die Rinquelle ans Tageslicht und fällt über eine 45 Meter hohe Steilwand in den Seerenbach. Hinter der Quelle befindet sich im Berginnern ein weit verzweigtes Fluss- und Höhlensystem. Dieses wird bereits seit Mitte des 20. Jahrhunderts von Höhlentauchern erforscht.

Kann gut mit dieser Tour kombiniert werden: Von Walenstadt nach Weesen.

Autorentipp

Die Wanderung kann auch mit einer Schiffsfahrt kombiniert werden, www.walenseeschiff.ch

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 22.02.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
574 m
Tiefster Punkt
421 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Burg-Strahlegg
Restaurant Paradiesli

Sicherheitshinweise

Einfache Wanderung auf Asphalt- und Naturwegen. Gelbe Wegweiser. Schwierigkeit: T1.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, im Sommer Badesachen.

Weitere Infos und Links

Walenstadt Tourismus, Tel. +41 (0) 81 720 17 17, www.tourismus-walenstadt.ch

Amden & Weesen Tourismus, Tel. +41 (0) 58 228 28 30, www.amden-weesen.ch

Heidiland Tourismus, Tel. +41 (0) 81 720 08 20, www.heidiland.com

Schiffsbetrieb Walensee, Tel. +41 (0) 81 720 34 34, www.walenseeschiff.ch.

Einkehren, z.B.:
Landgasthof-Hotel Paradiesli, Betlis, Tel. 055 611 12 21, www.paradiesli-betlis.ch
Restaurant Burg-Strahlegg, Betlis, Tel. 055 611 11 82, www.burg-strahlegg.ch
Restaurants in Weesen.

Start

Weesen (421 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.134879, 9.099054
UTM
32T 507511 5220157

Ziel

Weesen

Wegbeschreibung

Weesen (423 m) – Flyhof (428 m) – Ruine Stralegg (455 m) – Vorderbetlis (531 m) – Seerenbachfälle – auf selbem Weg zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Ziegelbrücke, weiter mit Bus nach Weesen.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Weesen.

Parken

Parkplätze in Weesen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 10/11/2015: Heidiland. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 237T Walenstadt.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,4 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
154 hm
Abstieg
154 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.