Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Von Spiez nach Einigen

Wanderung · Berner Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zwischen Spiez und Einigen.
    / Zwischen Spiez und Einigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Spiez, Bahnhof und Bushaltestelle; dahinter der Niesen.
    / Spiez, Bahnhof und Bushaltestelle; dahinter der Niesen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bahnhof Spiez.
    / Bahnhof Spiez.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser beim Bahnhof Spiez.
    / Wegweiser beim Bahnhof Spiez.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Dorfkirche, Reformierte Kirche Spiez.
    / Dorfkirche, Reformierte Kirche Spiez.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Spiez Info-Center am Bahnhof.
    / Spiez Info-Center am Bahnhof.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Trottenscheune Heimat- und Rebbaumuseum Spiez.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser beim Heimat- und Rebbaumuseum Spiez.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schloss Spiez mit Bucht und Thunersee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Thunersee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Dorfkirche Spiez, dahinter die Simmenfluh.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schloss und Seebad Spiez.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Frei- und Seebad Spiez.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Blick vom Spiezberg auf Thunersee, Sigriswiler Rothorn und Niederhorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Spiezberg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Spiez mit Hausberg Niesen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser auf dem Spiezberg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Niesen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kurz vor Einigen mit Blick auf das Stockhorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Pilgerunterkunft zwischen Spiez und Einigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wanderweg oberhalb Einigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kurz vor Einigen geht es unter der Bahnlinie hindurch.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Einigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Infotafel zur Ortsgeschichte von Einigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Dorf-Bistro Einigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Pilgerpass-Stempelstelle im Dorf-Bistro Einigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schiffsanlegestelle Einigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Einigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kirche Einigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser in Einigen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 6 Bahnhof Spiez Frei- und Seebad Spiez Heimat- und Rebbaumuseum Spiez Schloss Spiez Spiezberg Dorf-Bistro Einigen

Von Spiez in die Nachbargemeinde Einigen – was sich unspektakulär anhört, entpuppt sich als überraschend lohnende Schautor mit tollen Blicken auf Thunersee, Niesen und Stockhorn.

leicht
6,7 km
2:00 h
96 hm
152 hm

Strandweg, Rundwanderweg, Naturlehrpfad, Schloss, Thunersee, Bucht und dann diese schöne Seebad... in Spiez kann man leicht einen Tag wenn nicht sogar seinen Urlaub verbringen. Diese einfache Wanderung hinüber nach Einigen eignet sich zu jeder Jahreszeit, schön ist es natürlich im Sommer wenn man (am Beginn und am Ende der Tour) in den Strandbädern von Spiez und Einigen in den erfrischenden Thunersee eintauchen kann. Auf der Wanderung ist man auch gleichzeitig unterwegs auf der «Via Jacobi», dem Jakobsweg durch die Schweiz, der am Bodensee beginnt und am Genfersee endet. Die Kirche von Einigen ist einer der Höhepunkte des Jakobsweges und auch dieser Wanderung. Ausserdem sehenswert: der Gang durch die Spiezer Rebberge hinauf zum Aussichtspunkt Spiezberg mit tollem Blick auf den Thunersee und das Heimat- und Rebbaumuseum in Spiez. Wer die Wanderung etwas kürzer mag: Anstatt über den Spiezberg kann man auch vom Bahnhof Spiez direkt nach Spiezmoos spazieren und von dort weiter nach Einigen wandern.

Autorentipp

Im Sommer sollte man unbedingt ins wunderschöne Spiezer Frei- und Seebad direkt am Thunersee eintauchen; mit der längsten Wasserrutschbahn im Berner Oberland, Tel. 033 654 15 76, www.freibadspiez.ch.

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 13.03.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
669 m
Tiefster Punkt
564 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Frei- und Seebad Spiez
Dorf-Bistro Einigen

Sicherheitshinweise

Einfache Wanderung auf markierten Wegen. Gelbe Wegweiser. Schwierigkeit: T1.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, im Sommer Badesachen.

Weitere Infos und Links

Info Center Spiez / Spiez Marketing AG, Bahnhofstrasse 12, 3700 Spiez, Tel. +41 (0) 33 655 90 00, www.spiez.ch

 

Start

Spiez, Bahnhof (627 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.686639, 7.679815
UTM
32T 399047 5171188

Ziel

Einigen, Bushaltestelle

Wegbeschreibung

Spiez, Bahnhof (628 m) – Spiez, Kronenplatz (607 m) – Spiez, Heimat- und Rebbaumuseum (585 m) – Spiezberg (660 m) – Spiezmoos Nord (621 m) – Einigen Kirche (564 m) – Einigen (572 m).

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Zug nach Spiez.

Rückreise: Mit Bus ab Einigen nach Spiez oder Thun, dort jeweils Bahnanschluss.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Spiez. Nach der Wanderung mit dem Bus von Einigen in wenigen Minuten zurück nach Spiez.

Parken

Parkplätze in Spiez, z.B. Parkhaus beim Bahnhof (gebührenpflichtig).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 4/2013: Thunersee – Brienzersee. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 253T Gantrisch.   


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,7 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
96 hm
Abstieg
152 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.