Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Von Maggia nach Someo

· 1 Bewertung · Wanderung · Ticino
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hängebrücke bei Maggia.
    / Hängebrücke bei Maggia.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Maggia.
    / Maggia.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Kirche in Maggia
    / Kirche in Maggia
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wegweiser in Maggia.
    / Wegweiser in Maggia.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • An der Maggia.
    / An der Maggia.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Gelbe und braune Wegweiser.
    / Gelbe und braune Wegweiser.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick von der Hängebrücke bei Maggia.
    / Blick von der Hängebrücke bei Maggia.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser in Giumaglio.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Hängebrücke bei Giumaglio.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Hängebrücke bei Giumaglio.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Giumaglio.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Hängebrücke bei Someo.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Hängebrücke bei Someo.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Hängebrücke bei Someo.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser in Someo.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ

Diese einfache Flusswanderung eignet sich wunderbar für Familien. Wo kann man schon während einer Wanderung drei Hängebrücken nachein­ander überqueren? 

leicht
9,6 km
2:45 h
154 hm
111 hm

Langsam fliesst die Maggia dem Lago Maggiore entge­gen. Im breiten Bachbett liegen grosse Steine, heran­gespült bei Hochwasser, wenn sich der Fluss bei starken Regenfällen in ei­nen wilden Gesellen ver­wandelt. Auf dem Weg von Maggia nach Someo gibt es für Familien mit Kindern viel zu entdecken: Rund ge­schliffene Steine zum Stein­männchen bauen, und an einem warmen Sommertag lockt ein erfrischendes Bad. Und wo kann man schon während einer Wanderung drei Hängebrücken nachein­ander überqueren? Nach der ersten Brücke bei Maggia führt uns der von Trockensteinmauern ge­säumte Weg nach Lodano. Neben gelben Wegwei­sern begleiten uns auf die­ser Wanderung auch braune Wegweiser mit der Auf­schrift «Vallemaggia pietra viva». Verschiedene Kultur­lehrpfade machen den Rohstoff Stein zum Thema. Bei Giumaglio erreichen wir die zweite Hängebrücke. Es lohnt ein Abstecher hinüber ins Dorf mit seinen eng aneinander gebauten Stein­häusern. Etwas Rost hat die Hängebrücke von Someo angesetzt. Sie ist die längs­te Hängebrücke des Mag­giatals. Mit einer Länge von 340 Metern spannt sie sich über die Auenlandschaft. Der Steg knarrt, schwankt und schwingt und scheint nicht enden zu wollen. Wir spazieren über Sandstrände und Kiesbänke hinweg, über trockene Wiesen und durch ein kleines Wäldchen hinüber nach Someo.

 

Autorentipp

Alle drei Hängebrücken sind gut abgesichert und nicht hoch. Die Wanderung kann man daher auch mit kleineren Kindern unternehmen. Auch ist es möglich nur Teilstücke zu begehen.

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 27.08.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
388 m
Tiefster Punkt
316 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Familienfreundliche Wanderung am Fluss Maggia entlang. Höhepunkte sind die drei Hängebrücken über die Maggia. Gelbe Wegweiser. Schwierigkeit: T1.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, im Sommer Badesachen.

Weitere Infos und Links

Organizzazione turistica Lago Maggiore e Valli, 6600 Locarno, Tel. +41 (0) 848 091 091, www.ascona-locarno.com 

Start

Maggia (326 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.245689, 8.705717
UTM
32T 477314 5121387

Ziel

Someo

Wegbeschreibung

Bei der Bushaltestelle in Maggia (332 m) den gelben Wegweisern Lodano und Someo folgen und in wenigen Minuten an die Ufer der Maggia mit der ersten Hängebrücke. Die Brücke überqueren, dann rechts abbiegen und weiter den Wegweisern über Lodano (339 m) bis zur Hängebrücke von Giumaglio (360 m) folgen (hier Gelegenheit für einen Abstecher ins Dorf). Der Wanderweg bleibt in seinem Verlauf auf der rechten Seite der Maggia und erreicht unterhalb des Dorfes Someo die mit einer Länge von 340 Metern längste Hängebrücke des Maggiatals. Die Brücke überqueren und durch ein Wäldchen in wenigen Minuten zur Strasse und zur Bushaltestelle von Someo (378 m).

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Zug nach Locarno, weiter mit dem Postauto nach Maggia.

Rückreise: Von Someo mit Postauto nach Locarno.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Maggia. Nach der Wanderung mit Postauto von Someo in wenigen Minuten zurück nach Maggia,

Parken

Parkplätze in Maggia.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Jochen Ihle / Toni Kaiser / Peter-Lukas Meier: «Wandern im Tessin – 40 Wanderungen und Ausflüge in der Sonnenstube der Schweiz». ISBN 978-3-03865-013-3, Rothus-Verlag, Solothurn, www.rothus.ch und www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 9/2013: Hinteres Maggiatal. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 276T Val Verzasca.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,6 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
154 hm
Abstieg
111 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.