Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung Etappe

Von Basel ins Veltlin. Etappe 4: Herznach – Brugg

Wanderung · Aargau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Durch den Aargau von Herznach nach Brugg.
    / Durch den Aargau von Herznach nach Brugg.
    Foto: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Herznach.
    / Herznach.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Die Linde von Linn.
    / Die Linde von Linn.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bushaltestelle bei der Linde von Linn.
    / Bushaltestelle bei der Linde von Linn.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Durch den Aargau von Herznach nach Brugg.
    / Durch den Aargau von Herznach nach Brugg.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Die Wanderung ist im Frühling besonders schön.
    / Die Wanderung ist im Frühling besonders schön.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Durch den Aargau von Herznach nach Brugg.
    / Durch den Aargau von Herznach nach Brugg.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Brugg.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Brugg.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Vindonissa-Museum in Brugg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Amphitheater Vindonissa bei Brugg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Bergwerksilo Herznach Herznach Bushaltestelle Linn, Linde Linde von Linn

Die 4. Etappe der Schweiz-Durchquerung von Basel ins Veltlin führt von Herznach, vorbei an der berühmten Linde von Linn, nach Brugg.

mittel
16,5 km
4:30 h
295 hm
357 hm

Weiter gehts auf dem Eisenweg bis ein Stück nach Zeihen, wo man beim Tunneleingang die Autobahn überquert und nach Linn zur 800-jährigen Linde wandert. Doch nicht nur sie macht Linn besuchenswert. Auch das durch einen markierten Natur- und Kulturweg erschlossene, orchideenreiche Sagimülital mit dem höchsten Wasserfall des Aargau westlich des Dorfes ist sehenswert.

Die freistehende, auf 800 Jahre geschätzte Linde auf dem Bözberg ist mit ihrer mächtigen, 25 Meterm hohen Krone und gut 11 Meter Stammumfang die mächtigste der Schweiz. Als germanischer Friedensbaum war die Linde der Göttin Freya, der Wächterin über Liebe und Fruchtbarkeit, geweiht. Unter Linden wurde im Mittelalter Recht gesprochen, sie waren Treffpunkt des Dorfes zum geselligen Zusammensein, www.linnerlinde.ch

Autorentipp

In Brugg lohnen ein Besuch des Vindonissa Museums sowie ein Abstecher zum Amphitheater in Windisch, www.vindonissapark.ch

 

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 08.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
585 m
Tiefster Punkt
341 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Einfache Wanderung auf markierten Wegen. Schwierigkeit: T1.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, für Mehrtagestour entsprechende Ausrüstung.

Weitere Infos und Links

Aargau Tourismus, Laurstrasse 10, 5200 Brugg, Tel. +41 (0) 62 823 00 73, www.aargautourismus.ch

Start

Herznach (414 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.474359, 8.050661
UTM
32T 428467 5258316

Ziel

Brugg

Wegbeschreibung

Von Herznach weiter dem markierten Eisenweg folgen bis zum Bahnhof Effingen (461 m), Geleise queren, dann weiter die Einfahrt des Bözbergtunnels die Autobahn überqueren und westwärts durchs Naturschutzgebiet im Sägemülitäli mit dem höchsten Wasserfall des Kanton Aargau und Naturlehrpfad bei Linn (schöne Picknickplätze an zwei kleinen Seen) und zur berühmten Linde P. 580 (Postautohaltestelle), dann nordöstlich und östlich über den Bözberg bis Vierlinden (514 m) und via Hafen nach Brugg (352 m).

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Bus von Aarau nach Herznach.

Rückreise: Mit dem Zug ab Brugg.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Herznach. Nach der Wanderung von Brugg mit Zug und Bus über Frick oder Aarau zurück nach Herznach (diverse Verbindungen, Fahrzeit zwischen 30 und 45 Minuten).

Parken

Parkplätze in Herznach.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 3/2019: Von Basel ins Veltlin. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 214T Liestal, 215T Baden.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,5 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
295 hm
Abstieg
357 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.