Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Vom Räterichsbodensee zur Bächlitalhütte

· 1 Bewertung · Wanderung · Berner Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bächlitalhütte.
    / Bächlitalhütte.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Räterichsboden.
    / Räterichsboden.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Räterichsbodensee.
    / Räterichsbodensee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Zwei Stunden vom Räterichsboden bis zur Bächlitalhütte.
    / Zwei Stunden vom Räterichsboden bis zur Bächlitalhütte.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bächlisboden.
    / Bächlisboden.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Auf dem Weg zur Bächlitalhütte.
    / Auf dem Weg zur Bächlitalhütte.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bächlitalhütte.
    / Bächlitalhütte.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Kurz unterhalb der Bächlitalhütte.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Herzlich willkommen!
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Bergbach und Bächlitalhütte.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Gebetsfahnen vor der Bächlitalhütte.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schwemmebene Bächlisboden.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
1800 2000 2200 2400 2600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Räterichsboden Bächlitalhütte Räterichsbodensee

Die Wanderung zur Bächlitalhütte ist die perfekte Hüttentour für Familien. Der Hüttenweg schlängelt sich durch eine reichhaltige Alpenflora und auf der Schwemmebene des Bächlisboden wimmelt es von Steinen und natürlichen Spielplätzen am Wasser.

mittel
8 km
3:30 h
568 hm
568 hm

Schon die Anreise mit dem Postauto, die Grimselpassstrasse hinauf, ist ein Erlebnis. Haltestelle Räterichsboden. Aussteigen. Der Stausee und die gewaltige Staumauer, die wir nun überqueren, sorgen für Staunen. Drüben, auf der anderen Seeseite, schickt uns der gelbe Wegweiser auf einen wunderschönen Steintreppenweg. Die Gespräche verstummen; zugegeben, es geht etwas steil hinauf. Doch bald schon zieht der Weg eben hinein in den Bächlisboden. Vielarmig suchen sich die Bachläufe ihren Weg durch die weite Schwemmebene. Hier finden Kinder natürliche Spielplätze, man kann am Wasser spielen oder Steine zu kunstvollen Steinmännchen aufeinandertürmen

150 Meter weiter oben thront auf einem Felspodest die Bächlitalhütte. Der finale Schlussanstieg setzt noch einmal Kräfte frei, mit jedem Schritt kommt die familienfreundliche Hütte mit den blau-weissen Fensterläden näher. Lange sitzen wir auf der Terrasse, geniessen das feine Essen und die alpine Kulisse. Natürlich müssen wir zwischendurch auf die Uhr und auf den Fahrplan schauen, schliesslich möchten wir nicht das letzte Postauto an der Passstrasse verpassen.

Autorentipp

Man kann den Abstieg etwas verlängern und ab Räterichsboden auf dem Säumerweg bis Handegg (Postautohaltestelle) absteigen (+ 1.25 h).

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 25.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2323 m
Tiefster Punkt
1761 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bächlitalhütte

Sicherheitshinweise

Einfache Hüttenwanderung in grandioser Kulisse. Weiss-rot-weis markierte Bergwege. Schwierigkeit: T2.

Ausrüstung

Stabile Bergschuhe, normale Wanderausrüstung. Bei Hüttenübernachtung entsprechende Ausrüstung (Hüttenschlafsack, Wechselwäsche usw.).

Weitere Infos und Links

Bächlitalhütte, Tel. +41 (0) 33 973 11 1, www.sac-albis.ch

Haslital Tourismus, Tourist Center Meiringen, Bahnhofplatz 12, 3860 Meiringen, Tel. +41 (0) 33 972 50 50, www.haslital.swiss

Grimselwelt, Grimselstrasse 19, 3862 Innertkirchen, Tel. +41 (0) 33 982 26 26 und Grimseltor Tourist Center, Grimselstrasse 2, 3862 Innertkirchen, Tel. +41 (0) 33 982 26 60, www.grimselwelt.ch

Start

Räterichsboden, Postautohaltestelle (1766 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.590636, 8.327848
UTM
32T 448510 5159894

Ziel

Räterichsboden, Postautohaltestelle

Wegbeschreibung

Von der Postautohaltestelle Räterichsboden (1770 m) über die Staumauer des Räterichsbodensees; auf der anderen Seeseite über viele Naturstein-Treppenstufen steil nach oben. Bei P. 2157 zieht der Weg eben hinein in den Bächlisboden. Die Schwemmebene (2170 m) überqueren, dann Schlussaufstieg über Treppen und Felsbrocken zur Bächlitalhütte (2328 m). Auf selbem Weg zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Postauto bis Haltestelle Räterichsboden an der Grimselpassstrasse.

Anfahrt

Mit dem Auto bis zum Räterichsbodensee an der Grimselpassstrasse.

Parken

Parkplätze am Räterichsbodensee.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 5/2018: Wandern am Wasser. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 3/2018: Raus mit der Familie. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 5/2012: Meiringen-Haslital. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 255T Sustenpass.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
568 hm
Abstieg
568 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.