Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Vom Moléson nach Moléson-sur-Gruyères

Wanderung · Fribourg und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Moléson-Gipfel.
    / Moléson-Gipfel.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Standseilbahn Moléson-sur-Gruyères – Plan-Francey.
    / Standseilbahn Moléson-sur-Gruyères – Plan-Francey.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick aus der Standseilbahn zum Moléson.
    / Blick aus der Standseilbahn zum Moléson.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Aussicht vom Moléson.
    / Aussicht vom Moléson.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Luftseilbahn Plan-Francey – Moléson.
    / Luftseilbahn Plan-Francey – Moléson.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Aussichtsplattform bei der Bergstation Moléson.
    / Aussichtsplattform bei der Bergstation Moléson.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Luftseilbahn Plan-Francey – Moléson.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Moléson Bergstation und Restaurant Le Sommet.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Schuhe putzen beim Bergrestaurant Moléson.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Auf der Crête de Moléson.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Crête de Moléson.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Crête de Moléson
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wegweiser bei Le Villard-Dessus.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Alphütte auf Gros Plané.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Le Gros Plané.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Alphütte bei Gros Plané.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Zwischen Gros Plané und Mittelstation Plan-Francey.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Wandern unter der Luftseilbahn Plan-Francey – Moléson.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Mittelstation Plan-Francey.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Sentier des fromageries.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Wandermagazin SCHWEIZ
1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10 Luftseilbahn Plan-Francey – Moléson Moléson Le Sommet Le Gros Plané

Der Moléson ist ein beliebter Aussichtsberg im Greyerzerland. Er ist mit zwei Bergbahnen erreichbar und oben bei der Bergstation befindet sich ein Restaurant. Diese Wanderung führt von seinem Gipfel bergab nach Moléson-sur-Gruyères.

mittel
10,7 km
3:30 h
179 hm
1027 hm

Auf den Moléson gelangt man bequem mit zwei Bergbahnen: Zunächst mit der Standseilbahn von Moléson-sur-Gruyères bis zur Mittelstation Plan-Francey, dann weiter mit der Luftseilbahn vollends hinauf zum Moléson-Gipfel. Die beiden Bahnen machen es auch möglich, dass man am Moléson variantenreich wandern kann. So könnte man z.B. diese Bergabwanderung bereits an der Mittelstation beenden und vollends mit der Standseilbahn hinunterfahren.

Bevor wir mit der Bergabwanderung beginnen steigen wir noch die wenigen Meter von der Bergstation zum eigentlichen Gipfel auf. Es bietet sich eine einmalige Aussicht über das Mittelland und den Genfersee bis zu den Alpen. Die nahezu gleiche Sicht ist aber auch auf der grosszügigen Plattform nahe der Bergstation zu haben. Die Wanderung beginnt dann mit dem herrlichen Gang über die Crête de Moléson. Wuchtig tümt sich der Teysachaux über dem Wanderweg auf. Für ambitionierte Bergwanderer ist eine Überschreitung seines Gipfels möglich. Wir zweigen jedoch rechts über die Alpweiden ab und erreichen über Tremetta den Wegweiser bei Le Villard Dessus. Nun geht es mehr oder weniger eben zur bewirtschafteten Alphütte von Gros Plan und schliesslich zur Mittelstation. Von hier wahlweise zu Fuss oder mit der Standseilbahn hinab nach Moléson-sur-Gruyères.

Autorentipp

Nach der Wanderung bleibt noch Zeit für einen Besuch im mittelalterlichen Städtchen Gruyères mit seinem Schloss. Es liegt idyllisch auf einem Hügel und lädt zu einem Bummel durch die verkehrsfreien Gassen ein.

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 04.06.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2001 m
1109 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Le Gros Plané
Le Sommet

Sicherheitshinweise

Genussreiche Bergabwanderung auf markierten Wegen. Schwierigkeit: T2.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

Fribourg Tourisme et Région, Place Jean-Tinguely 1, 1701 Fribourg, Tel. +41 (0) 26 350 11 11, www.fribourgtourisme.ch

Office du Tourisme de Moléson, 1663 Moléson-sur-Gruyères, Tel. +41 (0) 26 921 85 00, www.moleson.ch

La Gruyère Tourisme, Tel. +41 (0) 848 424 424, www.la-gruyere.ch

Moléson-Bergbahnen, täglich 9–18 Uhr, Tel. +41 (0) 26 921 80 80, www.moleson.ch

Restaurant Le Sommet, 1663 Moléson-sur-Gruyères, Tel. +41 (0) 26 921 29 96, www.moleson.ch

Alpschaukäserei, 1663 Moléson-sur-Gruyères, Tel. +41 (0) 26 921 10 44, http://www.fromagerie-alpage.ch/

La Maison du Gruyère, Place de la Gare 3, 1663 Pringy-Gruyères, Tel. +41 (0) 26 921 84 00, www.lamaisondugruyere.ch

 

Start

Moléson, Bergstation (1956 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.547045, 7.017551
UTM
32T 348015 5156740

Ziel

Moléson-sur-Gruyères

Wegbeschreibung

Moléson, Bergstation (1982 m) – Moléson, Gipfel (2002 m) – wieder zurück zur Bergstation – Crête de Moléson – Tremetta (1689 m) – Le Villard Dessus (1459 m) – Gros Plan (1476 m) – Mittelstation Plan Francey (1517 m) – Moléson-sur-Gruyères, Talstation (1107 m).

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug über Fribourg und Bulle nach Pringy (Gruyères, gare), weiter mit Bus nach Moléson-sur-Gruyères.

Mit der Standseilbahn von Moléson-sur-Gruyères bis zur Mittelstation Plan-Francey, dann weiter mit der Luftseilbahn vollends hinauf zum Moléson-Gipfel.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Moléson-sur-Gruyères.

Parken

Parkplätze in Moléson-sur-Gruyères bei der Talstation der Standseilbahn.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 6/2019: Welschland. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 9/10/2017: Sense – Saane. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 262T Rochers de Naye.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
179 hm
Abstieg
1027 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.