Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Wanderung

Kühle Schlucht für heisse Sommertage

Wanderung · Neuenburg/Jura/Berner Jura
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Berner Wanderwege, Berner Wanderwege
  • / Twannbachschlucht
    Foto: Berner Wanderwege
  • /
    Foto: Berner Wanderwege
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 Twannbachschlucht

Beliebter und reizvoller Abstieg von der Aussichtsplattform Tessenberg durch die kühle Twannbachschlucht ans Ufer des Bielersees. Bei nassem Wetter (Gleitgefahr!) ist auf dem Schluchtweg Vorsicht geboten. Ausserhalb des Siedlungsgebiets kaum Hartbelag.
leicht
5,1 km
1:30 h
80 hm
470 hm
Wie Schloss Chillon oder die Hohle Gasse gehört auch die Twannbachschlucht seit Generationen zu den beliebtesten Schulreise-Zielen der Schweiz. Das ist alles andere als ein Zufall, denn die wildromantische Schlucht zieht Jung und Alt in ihren Bann. Wer sie von oben nach unten durchquert, erlebt auch an heissen Sommertagen ohne Anstrengung kühle Frische. Ausgangspunkt der Schluchtwanderung ist der Tessenberg, der eigentlich gar kein Berg ist, sondern, wie es der französische Name Plateau de Diesse nahelegt, eine Hochebene. Mit einer Höhenlage von durchschnittlich rund 900 m befindet er sich auf halber Höhe zwischen dem Bielersee und dem Felsenkamm des Chasseral. Das Dorf Prêles liegt am Südrand dieser weiten Ebene gleichsam auf einem Aussichtsbalkon. Von der Standseilbahn-Bergstation 200 m der Strasse Richtung Dorfzentrum folgen, danach rechts abzweigen und auf einem Feldweg querfeldein halten. Hierauf geht es, erneut auf einem Asphaltsträsschen, nordwärts am Friedhof vorüber ins Dorfzentrum von Prêles. Von hier geht es erst parallel zur Lamboingstrasse weiter, dann führt ein guter Fahrweg nach Les Moulins an der Tessenbergstrasse. Unterhalb des Restaurants befindet sich der Eingang zur wilden Twannbachschlucht. Der Weg durch die immer enger werdende, feuchtkühle Schlucht ist mit Abschrankungen gesichert und teilweise in den Fels gehauen. Er führt unter mächtigen Felsvorsprüngen hindurch (Vorsicht bei feuchtem Wetter, Gleitgefahr!). Tief unten sprudelt der Bach durch Ritzen, Becken und Mulden. Vom Aussichtspunkt Känzeli am Schluchtausgang geht es auf einem Treppenweg steil hinunter nach Twann. Der alte Dorfkern mit den dicht aneinander gebauten Winzerhäusern und der gepflästerten Dorfstrasse verleiht dem Ort einen reizenden Hauch von Tradition und Beständigkeit.
outdooractive.com User
Autor
Berner Wanderwege
Aktualisierung: 12.02.2015

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
830 m
Tiefster Punkt
431 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft durchwegs auf Wanderwegen.

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Prêles (814 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.092816, 7.130616
UTM
32T 358127 5217174

Ziel

Twann

Wegbeschreibung

Prêles - Twannbachschlucht - Twann

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Kurzwanderungen, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 232T Vallon de St-Imier


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,1 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
80 hm
Abstieg
470 hm
Streckentour familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.