Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Der Kander entlang ins Tal der Simme

Wanderung · Berner Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Kander entlang
    / Der Kander entlang
    Foto: Berner Wanderwege
  • /
    Foto: Berner Wanderwege
Karte / Der Kander entlang ins Tal der Simme
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 Feuerstelle Kien

Angenehme Talwanderung der rauschenden Kander entlang. Mühelose Verbindung von Frutigen und Wimmis. Besonders beachtenswert sind unterwegs der alte Häuserbestand in Rüdlen und die harmonischen Bauten im Ortskern von Reichenbach. Ab Heustrich bis Wimmis fast durchwegs asphaltiert.
leicht
13,9 km
3:20 h
130 hm
270 hm
Vom Bahnhof Frutigen talauswärts und durch die Unterführung zum Schwimmbad. Hierauf folgt man der Engstlige, die sich mit starkem Gefälle in die Kander ergiesst. Auf dem breiten Kanderdamm talauswärts. In regelmässigen Abständen angelegte Wehre brechen die Kraft des wilden Wassers. Der Schatten des Auenwalds und die aus dem Fluss aufsteigende Kühle wirken an heissen Tagen besonders wohltuend. Am Ende der Flugplatz-Piste in der Rüdle-Ey unterquert der Wanderweg Strasse und Bahnlinie und hält zu den schönen Holzhäusern von Rüdlen. Nach der gedeckten Rüdlenbrücke folgt man der Kander bis zur Talstation der Niesenbahn. Hier wird die Kander zum letzten mal überquert. Der Weg nach Wimmis folgt auch weiterhin in geringem Abstand dem Flussufer. Sofort umfängt einen wieder die eindrückliche Stille, die nur vom Rauschen des Wassers gebrochen wird. Unterhalb des ehemaligen Bades Heustrich mündet der Weg in das Talsträsschen. Die mineralienhaltige Schwefelquelle wurde 1770 gefasst. Um 1880 erlebte das für die Linderung von Magen- und Rheuma-Erkrankungen berühmte Bad seine Glanzzeit. Der 1. Weltkrieg und ein Brand im Jahr 1932 leiteten seinen Niedergang ein. Ein Neubau dient heute als Heim für behinderte Jugendliche. Von der Brücke nach Heustrich folgt man dem Strässchen, das zugleich als Veloroute dient, schwenkt aber auf der Rossweid zum Niesenfuss um und erreicht über Hasli den Hauptort des Niedersimmentals, das an der Simme gelegene Wimmis.
outdooractive.com User
Autor
Berner Wanderwege
Aktualisierung: 09.01.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
781 m
Tiefster Punkt
631 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft durchwegs auf Wanderwegen.

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit.

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Frutigen (779 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.588816, 7.651062
UTM
32T 396662 5160356

Ziel

Wimmis

Wegbeschreibung

Frutigen - Reichenbach - Mülenen - Heustrich - Wimmis

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandervorschlag aus dem Wanderbuch Thunersee - Frutigland, Wanderbuchreihe der BWW, bestellen unter: http://shop.bernerwanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 253T Gantrisch


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
13,9 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
130 hm
Abstieg
270 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.