Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Cardada, Trosa und Mergoscia

Wanderung · Tessin
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ticino Turismo Verifizierter Partner 
  • Beschilderung
    / Beschilderung
    Foto: Ticino Turismo
  • Seilbahn Orselina-Cardada
    / Seilbahn Orselina-Cardada
    Foto: Ticino Turismo
  • Aussichtssteg Cardada
    / Aussichtssteg Cardada
    Foto: Ticino Turismo
  • Sessellift Cardada-Cimetta
    / Sessellift Cardada-Cimetta
    Foto: Ticino Turismo
  • Geologische Observatorium Cimetta
    / Geologische Observatorium Cimetta
    Foto: Ticino Turismo
  • Cima della Trosa
    / Cima della Trosa
    Foto: Ticino Turismo
  • Aussicht nach Osten
    / Aussicht nach Osten
    Foto: Ticino Turismo
  • / Mergoscia
    Foto: Ticino Turismo
  • / Kirche von Mergoscia
    Foto: Ticino Turismo
900 1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10 12

mittel
13 km
5:00 h
586 hm
1183 hm
In nur 5 Minuten gelangt man mit der Seilbahn von Orselina aus mitten durch eine faszinierende alpine Landschaft hinauf nach Cardada. Über einen kurzen von Kiefern gesäumten Asphaltweg erreicht man die Abfahrtsstation des Sesselliftes, wo der durch niedere Vegetation und über einige Weiden führende Aufstieg nach Cimetta beginnt. Unterwegs laden zwei Lokale zum Stillen von Hunger und Durst ein.
In Cimetta, 1'670 über Meer (idealer Ausgangspunkt für diese Wanderung für die Wanderer die nach Mergoscia gehen wollen - die auf der Webseite angegebenen Entfernungen betrachten nur die Strecke Cimetta-Mergoscia), befindet sich nebst einer Berghütte auch das geologische Observatorium, wo die insubrische Linie angezeigt ist, und von dem aus sich eine Rundumsicht auf die Magadino-Ebene, die Berge und zahlreiche Alpengipfel bietet. Auf einem bequemen, gleichmässig ansteigenden Weg geht es von Cimetta weiter bis zur Cima della Trosa.
Nach einem Blick aufs prachtvolle Panorama kann man entweder nach Cimetta und von dort auf demselben Weg nach Cardada zurückkehren. Oder man setzt die Wanderung von der Cima della Trosa, dem sonnigen Hang des Mergoscia-Tals entlang über die Alpe di Bietri (bekannt wegen der typischen kleinen Frischkäse) und einige weitere aus Gruppen von Steinhäusern bestehende Alpen bis hinunter zum schönen Dorf Mergoscia im Verzasca-Tal fort. Ein Abstieg von knapp 3 Stunden mit einer Höhendifferenz von über 1'100 Metern. Das letzte Stück vor der über dem Vogorno-See gelegenen Ortschaft verläuft zumeist im Wald. Mergoscia verdankt seine Bekanntheit nicht zuletzt der schönen den Heiligen Gottardo und Carpoforo gewidmeten Kirche.

Hinweis(e)
Beste Jahreszeit: Mai-Oktober
Die Seilbahn Orselina-Cardada und der Sessellift Cardada-Cimetta sind von Ende Dezember bis Oktober in Betrieb

Siehe auch
Ascona-Locarno Tourist Office
Infodesk Locarno
Largo Zorzi 1
CH - 6600 Locarno
Tel.: +41 (0)848 091 091
Fax: +41 (0)91 759 76 94
E-Mail: info@ascona-locarno.com
Internet: www.ascona-locarno.com

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1869 m
Tiefster Punkt
728 m

Start

Orselina, Bergstation Seilbahn Cardada (1331 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.190821, 8.781908
UTM
32T 483170 5115272

Wegbeschreibung

Cardada - Alpe Cardada - Cimetta - Cima della Trosa - Alpe di Bietri - Faedo - Bresciadiga - Mergoscia

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
586 hm
Abstieg
1183 hm
Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.