Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Schneeschuhtour

Vom Gornergrat zum Riffelberg

Schneeschuhtour • Zermatt
  • Schneeschuhlaufen mit Matterhorn.
    / Schneeschuhlaufen mit Matterhorn.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Auf dem Gornergrat.
    / Auf dem Gornergrat.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Breithorn und Klein Matterhorn.
    / Breithorn und Klein Matterhorn.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Der Challenge Trail führt vom Gornergrat zum Rotenboden.
    / Der Challenge Trail führt vom Gornergrat zum Rotenboden.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Matterhorn.
    / Matterhorn.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Auf dem Challenge Trail.
    / Auf dem Challenge Trail.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Einfacher Schneeschuhtrail mit Matterhorn-Panorama.
    / Einfacher Schneeschuhtrail mit Matterhorn-Panorama.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Der Panorama Trail führt vom Rotenboden zum Riffelberg.
    / Der Panorama Trail führt vom Rotenboden zum Riffelberg.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Hotel Riffelberg.
    / Hotel Riffelberg.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Gornergratbahn.
    / Gornergratbahn.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
Karte / Vom Gornergrat zum Riffelberg
2600 2800 3000 3200 3400 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 3100 Kulmhotel Gornergrat - "VIS-À-VIS" Kapelle Gornergrat "Bernhard von Aosta" Station Gornergrat Station Rotenboden Kapelle Riffelberg "Bruder Klaus"
Wetter

Der Gornergrat ist einer der spektakulärsten Logenplätze in den Alpen – und im Winter Ausgangspunkt für eine Geniessertour mit Schneeschuhen. Zwei markierte Schneeschuhtrails können nahtlos miteinander verbunden werden.

leicht
4,4 km
2:30 Std
16 m
543 m

Den Gornergrat kann man ohne Übertreibung als einen der grossartigsten Aussichtspunkte in den Alpen bezeichnen. Zubringer ist die Gornergratbahn. Seit über 100 Jahren klettert die Zahnradbahn hinauf zum grossen Panorama. Auf der 9339 Meter langen Strecke überwindet sie 1500 Höhenmeter, fährt durch Tunnels und Galerien, und schlängelt sich durch uralte Arvenwälder.

Die Panoramaplattform auf 3131 m ü. M. erschliesst eine Aussicht auf 29 Viertausender, darunter so bekannte Schwergewichte wie Castor und Pollux, Dufourspitze, Liskamm und Breithorn. Eisströme, wie Monte-Rosa-, Zwillings- und Gornergletscher vollenden das Bild einer atemberaubenden Hochgebirgslandschaft. Von diesem Anblick kann man sich nur schwer trennen, doch es sei versprochen: auf der Bergabwärts-Wanderung zum Riffelberg sind Monte-Rosa und Matterhorn ständige Begleiter.

«Challenge Trail» heisst der markierte Schneeschuhpfad, der sicher zur Station Rotenboden leitet. Nahtlos schliesst sich der «Panorama Trail» an. Es könnte keinen passenderen Namen geben. Der Weg eröffnet herrliche Aussichten auf das Bergpanorama nordwestlich von Zermatt mit Obergabelhorn und Wellenkuppe, Weisshorn und Zinalrothorn. Ständig im Fokus haben wir natürlich das Matterhorn, auch auf der Sonnenterrasse vor dem historischen Hotel Riffelberg. Dort genoss schon Mark Twain die «herrliche Aussicht auf den Monte Rosa und allem Anschein nach auf die ganze übrige Alpenwelt».

Autorentipp

Die Schlittelbahn von Rotenboden nach Riffelalp ist geöffnet von Dezember bis April. Tageskarte und Schlittenmiete ab 8 Uhr Von Riffelberg geht es ca. alle 10 Min. mit dem Zug der Gornergrat Bahn zu einer weiteren Fahrt nach Rotenboden, www.gornergratbahn.ch.

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle
Aktualisierung: 17.10.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
3109 m
2566 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Hotel-Restaurant Riffelberg
Riffelhaus 1853
3100 Kulmhotel Gornergrat - "VIS-À-VIS"
3100 Kulmhotel Gornergrat - Panoramaself

Sicherheitshinweise

Zwei einfache Schneeschuhtrails: «Challenge Trail» vom Gornergrat bis Rotenboden, «Panorama Trail» von Rotenboden nach Riffelberg (auch als Winterwanderweg gespurt). Mit pinkfarbenen Stangen markiert. Schwierigkeit: WT1.

Ausrüstung

Normale Winterwanderausrüstung, Kälte- und Sonnenschutz, Schneeschuhe, Teleskop- oder Skistöcke.

Weitere Infos und Links

Zermatt Tourismus, Tel. 027 966 81 00, www.zermatt.ch.

Start

Gornergrat (3108 m)
Koordinaten:
Geographisch
45.983183 N 7.783352 E
UTM
32T 405763 5092898

Ziel

Riffelberg

Wegbeschreibung

Mit der Gornergratbahn von Zermatt (1616 m) bis zur Station Gornergrat (3089 m). Hier dem «Challenge Trail» bis Rotenboden (2815 m) folgen. Nun entweder auf dem Winterwanderweg oder auf der Schneeschuhroute «Panorama Trail» über Riffelsee (2927 m) bis zum Hotel und zur Station Riffelberg (2582 m) absteigen. Zeit: Gesamt etwa 2 ½ h. (Gornergrat–Rotenboden 1 h, Rotenboden–Riffelberg 1 ½ h).

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Zug bis Visp, weiter mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn bis Zermatt, von dort mit der Gornergratbahn auf den Gornergrat.

Rückreise: Ab Riffelberg mit Gornergratbahn nach Zermatt, dort Bahnanschluss an die Matterhorn-Gotthard-Bahn

Anfahrt

Mit dem Auto über Visp bis Randa (5 km vor Zermatt). Dann weiter per Bahn-Shuttle nach Zermatt (autofrei). Diverse Taxi-Unternehmen bieten Transport-Alternativen von Täsch nach Zermatt.

Parken

Parkplatz in Randa (gebührenpflichtig).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Spezialausgabe: Die 50 schönsten Winterwanderungen. ISBN 978-3-03865-010-2. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch.

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50000, 284T Mischabel.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,4 km
Dauer
2:30 Std
Aufstieg
16 m
Abstieg
543 m
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.