Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Schneeschuhtour

Elsighorn Trail

Schneeschuhtour · Berner Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Elsighütte, darüber das Elsighorn.
    / Elsighütte, darüber das Elsighorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Auf dem Weg zum Elsigsee.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Zwischen Elsigsee und Elsighütte.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Blick zum Stand.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Traumhafte Winterlandschaft auf der Elsigenalp.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Blick zu den Bergen über Adelboden.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Der Elsighorn Trail ist rot markiert.
    Foto: Jochen Ihle, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Blick vom Elsighorn Trail auf die Elsigenalp mit Berghaus.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Berghaus Elsigenalp, darüber das Elsighorn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wegweiser Elsigenalp Luftseilbahn, Bergstation.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 8 6 4 2 km Luftseilbahn Elsigenalp Elsighorn Berghaus Elsigenalp Luftseilbahn Elsigenalp Elsighütte Berghaus Elsigenalp Elsigsee

Zwei Schneeschuhtrails locken auf die Elsigenalp. Der Elsighorn Trail führt bis fast hinauf zum Elsighorn-Gipfel und ist die anstrengendere Variante zum einfacheren Elsige Trail.
mittel
9,3 km
4:30 h
491 hm
491 hm

Zwei Schneeschuhtrails locken auf die Elsigenalp zwischen Frutigen und Adelboden. Beide Trails beginnen und enden bei der Bergstation der Luftseilbahn. Von dieser geht es, vorbei am Berghaus Elsigenalp, das vor oder nach der Tour zur Einkehr lädt, in Richtung Elsigsee. Der Elsigsee ist im Sommer ein beliebtes Ziel, vor allem für Familien, im Winter schlummert er unter einer dicken Schneedecke. Der markierte Weg schlängelt sich nun durch offenes Land, an vereinzelten Baumgruppen vorbei, nach Obere Elsige zur Elsighütte. Vor allem Skifahrer kehren hier ein aber auch für Schneeschuhwanderer findet sich ein Plätzchen vor der Hütte. Wer nur den einfachen Elsige Trail macht, kehrt hier wieder um und geht auf gleichem Weg zurück. Wer eine sportliche Herausforderung sucht, folgt dem rot markierten Elsighorn Trail über Hohmatti bis unterhalb des eigentlichen Gipfels. Zurück geht es auf selbem Weg.

 

 

Autorentipp

Die einfachere Tour auf der Elsigenalp führt nur bis zur Elsighütte: Elsige Trail

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 28.11.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2277 m
Tiefster Punkt
1792 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Berghaus Elsigenalp

Sicherheitshinweise

Einfache, am Schluss etwas steile Schneeschuhwanderung auf markiertem Trail. Schwierigkeit: WT2.

Weitere Infos und Links

Adelboden Tourismus, Tel. 033 673 80 80, www.adelboden.ch

Luftseilbahn Elsigbach–Elsigenalp, Tel. 033 671 33 33, www.elsigenalp.ch

Einkehren, z.B.: Berghaus Elsigenalp, Tel. 033 671 10 26, www.berghaus-elsigenalp.ch; Bergrestaurant Elsighütte, Tel. 033 671 46 80, www.elsigen-metsch.ch

Start

Elsigenalp, Bergstation (1797 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.522437, 7.622462
UTM
32T 394342 5153018

Ziel

Elsigenalp, Bergstation

Wegbeschreibung

Elsigenalp/Bergstation Luftseilbahn (1797 m) – Undere Elsige (1800 m) – Elsigsee (1886 m) – Obere Elsige/Elsighütte (1932 m) – Hohmati (2092 m) – Elsighorn P. 2286 m (etwas unterhalb des eigentlichen Gipfels) – auf selbem Weg zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Frutigen, weiter mit Skibus bis zur Talstation der Elsigenalpbahn.

Anfahrt

Mit dem Auto über Frutigen bis zur Talstation der Elsigenalpbahn.

Parken

Parkplätze bei der Talstation der Elsigenalpbahn.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2014: Adelboden – Lenk. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Spezialausgabe: Die 50 schönsten Winterwanderungen. ISBN 978-3-03865-010-2. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 1/2/2013: Winterzauber. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 263T Wildstrubel.

Ausrüstung

Normale Winterwanderausrüstung, Schneeschuhe, Stöcke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
491 hm
Abstieg
491 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.