Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Schneeschuh

Von Visperterminen über den Gibidumpass

Schneeschuh • Wallis
  • Auf dem Gibidumpass.
    / Auf dem Gibidumpass.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Pink markiert zum Gibidumpass.
    / Pink markiert zum Gibidumpass.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Schöner Aufstieg mit Wallis-Panorama.
    / Schöner Aufstieg mit Wallis-Panorama.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Teilweise folgt man auch dem Sommerwanderweg.
    / Teilweise folgt man auch dem Sommerwanderweg.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Aufstieg zum Gibidum mit Bietschhorn-Blick.
    / Aufstieg zum Gibidum mit Bietschhorn-Blick.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Steinmann und Wegweiser auf dem Gibidumpass.
    / Steinmann und Wegweiser auf dem Gibidumpass.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Auf dem Gibidum mit Kreuz und Sendemast.
    / Auf dem Gibidum mit Kreuz und Sendemast.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Der Schneeschuhtrail ist gut gespurt.
    / Der Schneeschuhtrail ist gut gespurt.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Am schneebedeckten Gibidumsee.
    / Am schneebedeckten Gibidumsee.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
Karte / Von Visperterminen über den Gibidumpass
1800 2000 2200 2400 2600 m km 1 2 3 4 5 6 Visperterminen, Post Gibidumpass Gibidum
Wetter

Diese genussvolle Schneeschuhwanderung führt oberhalb von Visperterminen zum Aussichtspunkt Gibidum. Rundherum stehen die Walliser Gipfelriesen Spalier und weit unten liegt das Rhonetal – einfach herrlich!

mittel
7 km
3:00 Std
355 m
355 m

Der Gibidum, auch Gebidum oder Terbiner Berg genannt, ist ein runder Bergrücken oberhalb von Visp. Weitaus bekannter als dieser herrliche Aussichtspunkt, der durch seinen Sendemast schon von weitem erkennbar ist, ist der wenige Höhenmeter tiefer liegende Gibidumpass. Über den nur Wanderern vorbehaltenen Pass verlaufen im Sommer schöne Wege ins Nanztal und weiter zum Simplonpass sowie nach Gspon und zum gleichnamigen Höhenweg über dem Saastal. Aber auch im Winter sind Gibidum und Gibidumpass schöne Ziele – einem markierten Schneeschuhtrail sei Dank. Die ersten Höhenmeter nimmt uns die Sesselbahn ab. Vom Weindorf Visperterminen geht es bequem auf das Giw. Dort hat man nichts anders zu tun, als den Markierungen zu folgen und zu staunen. Mit jedem Schritt wächst die Gipfelprominenz in die Höhe: Fletschhorn, Bietschorn, Weisshorn, Matterhorn... So ist schnell einmal ist der Gibidumpass erreicht. Ein grosser Steinmann mit vielen Wegweisern markiert die Passhöhe. Nur fünf Minuten entfernt liegt der Gibidumsee. Im Sommer kann man dort eine erfrischende Suonenwanderung unternehmen, wird der See doch von der Heido-Suone gespeist. Die historische Wasserleitung nutzt den Gibidumsee als Speichersee zur Bewässerung der Wiesen und Rebberge von Visperterminen. Das Bergdorf eingangs des Vispertales ist vor allem durch seinen Weisswein Heida bekannt, der in den steilen Weinbergen, die zu den höchstgelegenen in Europa zählen, gedeiht. Gar nicht steil, sondern in angenehmer Steigung, zieht unser Weg nun vollends hinauf zur schönen Rundumsicht auf dem Gibidum. Der Schneeschuhtrail ist auch für Familien geeignet.

Autorentipp

Ein schöner Schneeschuhtrail für Kinder ist der markierte Themenweg «Spuren im Schnee». Diese einfache Schneeschuhtour führt als Rundwanderung vom Dorfzentrum Visperterminen hinaus zu den Alphütten von Bodma. Tafeln am Weg geben Informationen über einheimische Tiere wie Reh, Eichhörnchen und Alpenschneehase und erläutern deren Verhalten im Winter (etwa 2 ½ h, WT1).

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle
Aktualisierung: 09.11.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2316 m
1961 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Einfache Schneeschuhtour auf markiertem Trail.Schwierigkeit: WT2.

Ausrüstung

Normale Winterausrüstung, Schneeschuhe, Stöcke.

Weitere Infos und Links

Heidadorf Visperterminen Tourismus, Tel. 027 948 00 48, www.heidadorf.ch.

Start

Visperterminen, Giw, Bergstation Sesselbahn. (1961 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.255535 N 7.923511 E
UTM
32T 417029 5123003

Ziel

Visperterminen, Giw, Bergstation Sesselbahn.

Wegbeschreibung

Giw (1962 m) – Stafel (2072 m) – Gibidumpass (2201 m) – Gibidumsee (2195 m) – Gibidum (2317 m) – auf selbem Weg zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Zug bis Visp, weiter mit Postauto bis Visperterminen, von dort mit Sesselbahn auf das Giw.

Rückreise: Vom Giw mit Sesselbahn nach Visperterminen, weiter mit Postauto nach Visp, dort Bahnanschluss. 

Anfahrt

Mit dem Auto nach Visperterminen.

Parken

Parkplätze in Visperterminen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 12/2017: Endlich Winter! Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch.

Die Broschüre «Schneeschuhtrails und Winterwanderwege» enthält mehrere Tourenvorschläge rund um Visp mit Kurzbeschreibungen, Höhenprofilen und Zeitangaben (auch online unter www.heidadorf.ch und www.vispinfo.ch).

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50000, 274T Visp.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7 km
Dauer
3:00 Std
Aufstieg
355 m
Abstieg
355 m
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.