Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Schneeschuh

Von La Golatte über den Montoz

Schneeschuh • Neuenburg/Jura/Berner Jura
  • Schneeschuhwandern auf dem Montoz.
    / Schneeschuhwandern auf dem Montoz.
    Foto: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau.
    / Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau.
    Foto: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Die Rundwanderung ist gut markiert.
    / Die Rundwanderung ist gut markiert.
    Foto: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Bergwirtschaft Métairie de Werdt.
    / Bergwirtschaft Métairie de Werdt.
    Foto: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Typischer Jurablick über das Mittelland zu den Alpen.
    / Typischer Jurablick über das Mittelland zu den Alpen.
    Foto: Toni Kaiser, Wandermagazin SCHWEIZ
Karte / Von La Golatte über den Montoz
900 1050 1200 1350 1500 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 Reconvilier, gare Berggasthof Parkplatz Werdtberg
Wetter

«In der Nähe der Natur leben & arbeiten.» Das ist der Slogan des Berner Juradorfes Reconvilier. Das erste nehmen wir beim Wort und machen uns auf zu einer schönen Schneeschuhwanderung über die Höhen des Montoz.

leicht
3,7 km
1:33 Std
210 m
210 m

Der Nachteil zuerst: Den Ausgangspunkt La Golatte, eine Skiliftstation oberhalb Reconvilier, kann man nur mit dem Auto oder zu Fuss (von Tavannes oder Reconvilier aus) erreichen.

Die Montoz-Gebirgskette zwischen dem Bieler Seeland und dem Tal von Tavannes ist mit ihrer buckligen Hochebene und dem Saum des weitläufigen Waldgürtels ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Der gut drei Kilometer breite und 15 Kilometer lange Höhenrücken ist West – Ost ausgerichtet, sowie es dem Faltenjura hier typischerweise entspricht. Wer sich dem Tal von Tavannes von Süden her nähert, durchfährt zuerst die Taubenlochschlucht und überwindet dann den Pierre Pertuis (827 m), um Tavannes und gleich daneben Reconvilier zu erreichen. Gegen Osten reicht der Montoz, über dessen Rücken auch der Jura-Höhenweg 5 führt, bis zu den Höhen des Grenchenbergs. Typisch Jura, dominieren auf den steilen Flanken dichte Buchen- und Tannenwälder und auf dem bis ein Kilometer breiten Rücken ausgedehnte Hochweiden mit den charakteristischen Trockenmauern und vielen Dolinen –Einsturztrichter, die in Karstgebieten durch Erosionsvorgänge im Boden hervorgerufen werden. Währschafte Bergbauernhöfe und mehrere Bergrestaurants machen den aussichtsreichen Höhenrücken des Montoz im Sommer wie im Winter zu einem wunderbaren Wanderziel.

Autorentipp

Es lohnt eine Einkehr in der schön gelegenen Bergwirtschaft Métairie de Werdt, www.werdtberg-hotel-restaurant.ch.

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle
Aktualisierung: 31.10.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1291 m
1081 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Berggasthof

Sicherheitshinweise

Die kurze Schneeschuhtour «Werdtberg-Trail» führt auf den Hügelzug des Montoz mit prächtiger Sicht auf die Alpenkette. Rot markierter Global Trail. Schwierigkeit: WT1.

Ausrüstung

Normale Winterwanderausrüstung, Schneeschuhe und Stöcke.

Weitere Infos und Links

Einkehren: Werdtberg-Hotel-Restaurant, Métairie de Werdt, Tel. 032 481 17 86, www.werdtberg-hotel-restaurant.ch.

Jura bernois Tourisme, Tel. 032 494 53 43, www.jurabernois.ch.

www.reconvilier.ch.

Start

La Golatte (1080 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.211401 N 7.224951 E
UTM
32T 365585 5230185

Ziel

La Golatte

Wegbeschreibung

Vom Skilift Parking (1094 m) in östlicher Richtung durch den unbewaldeten Taleinschnitt ansteigen, bis man die Höhen des Montoz erreicht hat. In einem Rechtsbogen in südöstlicher Richtung über den prächtigen Höhenzug zum Hof von Brotheiri (1291 m) und weiter zur wunderbar gelegenen Bergwirtschaft Métairie de Werdt (1255 m). Über Weiden und durch lichte Wälder erreicht man schliesslich wieder La Golatte.

Öffentliche Verkehrsmittel

Es empfiehlt sich die Anreise mit dem Auto. Mit dem Zug gelangt man bis Reconvilier, bis zum Skilift von La Golatte jedoch keine (Bus-)Verbindung.

Anfahrt

Mit dem Auto über Reconvilier bis zum Skilift von La Golatte.

 

Parken

Parkplätze bei La Golatte.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Spezialausgabe: Die 50 schönsten Winterwanderungen. ISBN 978-3-03865-010-2. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin.ch.

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:25 000, 1125 Chasseral.

LK 1:50 000, 232 Vallon St-Imier.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,7 km
Dauer
1:33 Std
Aufstieg
210 m
Abstieg
210 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.