Teilen
Merken
Drucken
Einbetten
Bewirtschaftete Hütte

Voralphütte, 2126 m

Bewirtschaftete Hütte · Urner Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Verein Urner Wanderwege Verifizierter Partner 
  • Die Voralphütte in der Göscheneralp
    / Die Voralphütte in der Göscheneralp
    Foto: Adi Arnold, CC BY, Verein Urner Wanderwege
  • / Die Voralphütte mitten in den Urner Alpen
    Foto: Adi Arnold, CC BY, Verein Urner Wanderwege

Die Voralphütte liegt 2'126 Meter über Meer. Geniessen Sie die einsame, urchige, wunderschöne Gegend in einem einsamen Seitental der Göscheneralp. Es bleiben eindrückliche, unvergessliche Erlebnisse. Die Hütte bietet während der bewarteten Zeit einigen Komfort, wie z.B. einen geheizten Aufenthaltsraum, Duvets in den Zimmern, ein feines 4-Gang-Abendessen, dazu einen guten Wein oder ein kühles Bier. Die  WC-und Waschräume im Haus haben fliessendes Wasser .
outdooractive.com User
Autor
Markus Fehlmann
Aktualisierung: 09.12.2016

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
40

Seminar

für Seminare geeignet

Winterraum

Winterraum vorhanden
Winterraum beheizt

Adresse

Voralphütte
Göscheneralp 
6487 Göschenen

Öffentliche Verkehrsmittel

Wenn Sie in Göschenen den Zug verlassen, können Sie auf das Postauto umsteigen. Es ist notwendig, dass Sie sich unter der folgenden Telefonnummer für den jeweiligen Postautokurs anmelden:  +41 79 343 01 09. Das Postauto führt Sie bis zum Einstieg in das Voralptal. Von dort geht es zu Fuss weiter.

Allenfalls können Sie auch ein Taxi bestellen:   Das Göscheneralp - Taxi der Familie Mattli-Wyrsch erreichen Sie unter Telefon 041 885 10 86.

Anfahrt

Wenn Sie in Göschenen die Autobahn A2 verlassen, finden Sie mitten im Dorf Gäschenen den Abzweiger Richtung Göscheneralp.

Parken

Beim Einstieg in das Voralptal gibt es ein paar Parkplätze, die gratis sind. Es is aber empfehlenswert, ab Göschenen das Postauto zu nehmen.

Koordinaten

Geographisch
46.690505, 8.487808
UTM
32T 460836 5170899

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren in der Umgebung

28.08.2018
schwer Etappe 30
7,1 km
4:30 h
595 hm
629 hm
In schwindelnder Höhe spannt sich seit 2010 eine Hängebrücke über den Abgrund der «Stotzig-Chälä». Durch diesen hochalpinen Brückenschlag erhielt ...
von Markus Fehlmann,   Verein Urner Wanderwege
05.12.2016
schwer Etappe 3
10 km
8:00 h
1131 hm
905 hm
Lange Etappe mit langen Abschnitten über Blockwerk (markiert, weglos). Man wechselt vom Tal der Voralpreuss ins Tal der Chelenreuss mit tollen ...
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
13.08.2018
schwer Etappe 29
5,1 km
3:30 h
502 hm
748 hm
Der metallene Ton einklinkender Karabiner beflügelt unsere Neugier. Mit dem Kopf in Nacken erkennen wir frei in der Luft hängende Kletterutensilien.
von Markus Fehlmann,   Verein Urner Wanderwege
05.12.2016
mittel Etappe 2
7 km
5:00 h
733 hm
712 hm
Spektakulärer 2. Tag mit der Salbitbrücke und dem leichten Klettersteig durchs Spicherribichelen.
1
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
05.12.2016
mittel Etappentour
35 km
14:54 h
3514 hm
2835 hm
Spektakuläre, aussichtsreiche Hüttenrunde mit Klettersteigeinlagen im Bereich der Göschener Alpe. Im Dunstkreis der Kletter- und Gletscherberge ...
1
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Hütten in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Öffnungszeiten

Wintersaison : Ab Freitag den 18. März bis Sonntag den 24. April 2016
 
Sommersaison: Ab Freitag den 17. Juni bis Sonntag den 9. Oktober 2016

Voralphütte

Göscheneralp 
6487 Göschenen
Telefon +41 (0)41 887 04 20
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Touren in der Umgebung
28.08.2018
schwer Etappe 30
7,1 km
4:30 h
595 hm
629 hm
In schwindelnder Höhe spannt sich seit 2010 eine Hängebrücke über den Abgrund der «Stotzig-Chälä». Durch diesen hochalpinen Brückenschlag erhielt ...
von Markus Fehlmann,   Verein Urner Wanderwege
05.12.2016
schwer Etappe 3
10 km
8:00 h
1131 hm
905 hm
Lange Etappe mit langen Abschnitten über Blockwerk (markiert, weglos). Man wechselt vom Tal der Voralpreuss ins Tal der Chelenreuss mit tollen ...
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
13.08.2018
schwer Etappe 29
5,1 km
3:30 h
502 hm
748 hm
Der metallene Ton einklinkender Karabiner beflügelt unsere Neugier. Mit dem Kopf in Nacken erkennen wir frei in der Luft hängende Kletterutensilien.
von Markus Fehlmann,   Verein Urner Wanderwege
05.12.2016
mittel Etappe 2
7 km
5:00 h
733 hm
712 hm
Spektakulärer 2. Tag mit der Salbitbrücke und dem leichten Klettersteig durchs Spicherribichelen.
1
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
05.12.2016
mittel Etappentour
35 km
14:54 h
3514 hm
2835 hm
Spektakuläre, aussichtsreiche Hüttenrunde mit Klettersteigeinlagen im Bereich der Göschener Alpe. Im Dunstkreis der Kletter- und Gletscherberge ...
1
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
  • 5 Touren in der...